Hogwarts - The magical school

Werde Teil der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, entdecke Geheimgänge, besuche den Unterricht in magischen Fächern und spiele in der Quidditchmannschaft deines Hauses.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Willkommen
http://magicalschool.forumakers.com/profile.forum?mode=viewprofile&u=-1Gast

Herzlich Willkommen in Hogwarts, Gast.

Dein letzter Besuch war am .

Du bist seit registriert und hast seither bereits 16776049 Beiträge geschrieben.

Team
Administratoren:
 
Victoria       Grace
 
Moderatorin
 
Important Facts
 
Inplay
Datum/Uhrzeit:
Samstag, 03. Februar 1996, 11.00 - 16.00 Uhr
 
 Wetter:
Draußen hat es seit langem mal wieder etwas wärmere Temperaturen. Die Sonne scheint und der letzte Schnee ist endlich weggeschmolzen.
 
 Inplay:
Das Frühstück an diesem schönen Samstagmorgen ist gerade vorbei und nun steht es den Schülern frei, nach Hogsmeade zu gehen oder ihre Zeit auf dem Schlossgelände zu verbringen.
 
 
Punktestand:
 
2
100
-12
-30
 
Nächster Zeitsprung:
---
 
Plots
Unterricht
 
 
 

Teilen | 
 

 Die Heulende Hütte

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Jacob Kenway
7. Jahrgang - Gryffindor
7. Jahrgang - Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 261
Blutstatus : muggelstämmig
Alter : 18 Jahre
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Florida Panther
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 12.01.09

BeitragThema: Die Heulende Hütte   Mo März 23, 2009 11:01 pm

[...]

_________________
Jacob Kenway :l: 18 Jahre alt :l: muggelstämmig :l: Treiber für Gryffindor


&&. Grace Forrest, 6. Jahrgang, Slytherin
&&. Michael Hawkins, Lehrer für Zauberkunst & Hauslehrer von Gryffindor
&&. Morgaine Reeves, 6. Jahrgang, Hufflepuff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mo März 23, 2009 11:04 pm

Kate und Luke

Als die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke fielen erwachte Luke. Es war Samstagmorgen. Er sah auf die Uhr. //Scheiße. Ich verpass noch das ganze Hogsmeadewochende//. Er zog sich rasch an und stürmte die Treppe in den Gemeinschaftsraum hinab. Der Raum war voll mit 1. und 2. Klässlern die nicht nach Hogsmeade durften. Und ein paar 7. Klässler die nicht mehr gehen wollten. Ihnen nickte er zu und dann verschwand er durch den Eingang. Er eilte durch die Gänge und grüßte die Lehrer. In der Großen Halle nahm er sich was zu essen und verschwand dann. Draußen atmete er die frische Frühlingsluft ein und machte sich gemütlich auf den Weg. Er ging den geschotterten Weg entlang. Ab und zu sah er ein paar Tiere aber er wollte nur nach Hogsmeade. Verabschieden von dem Dorf. Bei der Heulenden Hütte wollte er dann das Haus zeichnen. Als Erinnerung und vielleicht von dort auch das Dorf. In Hogsmeade selbst war alles überlaufen mit Schülern und er hatte wenig Lust sich durchzudrängen. Er ging enge und kleine Gassen die nur wenige kannte und kam so zum Hügel auf dem die Hütte stand. Langsam machte er sich an den Anstieg. Als er so nach oben wanderte, begann er zu schwitzen da die Sonne nun herunter schien. Nachdem er oben einen Verschnaufpause einlegte, nahm er seinen Block heraus und begann die Hütte zu zeichnen. Immer wieder setzte er sich ab und sah sich um. Wie er das alles vermissen würde. Das Schloss, die Ländereien, Hogsmeade, seine Freunde. Er seufzte und zeichnete ein paar Striche. In Kunst in seiner Muggelschule war er nicht besonders gut gewesen, doch mit ein paar Zauber malte der Stift von selbst und Luke hatte Zeit nachzudenken. Ein paar seiner Freunde waren ihm schon ans Herz gewachsen und er wollte den Kontakt aufrecht erhalten. Brieftauben gab es ja genügend. Vor allem mit Morgaine Reeves, einem kleine, blonden und quirligen Mädchen, wollte er Kontakt halten. Sie würde noch ein Jahr auf Hogswarts bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Di März 24, 2009 6:11 pm

Kate und Luke


Kate erwachte als die Sonne schon am Himmel stand. Sie sah auf die Uhr. Verdammt es war schon spät, schnell sah sie sich im Schlafsaal um, aber die Meisten Betten waren leer. Verwirrt stand sie auf. Sie hatte noch nie an einem Hogsmeadewochenende verschlafen. Gähnend ging sie ins Badezimmer um sich zu duschen und anzuziehen. Dann schaute sie in den Spiegel und stellte fest dass sie eindeutig verschlafen aussah. Vielleicht hätte sie gestern nicht so lange im Gemeinschaftsraum sitzen und lesen und lernen sollen. Sie spritzte sich Wasser ins Gesicht und putzte ihre Zähne. Dann machte sie sich auf den Weg in die Große Halle. Die Tische waren fast leer. Schnell trank Kate einen Kaffee. Eigentlich trank sie fast nie Kaffee aber wenn sie so müde war, brauchte sie Kaffee. 10 Minuten später war sie warm angezogen auf den Weg nach Hogsmeade. Sie war froh dass sie warme Stiefel, einen Mantel und eine Mütze hatte. Es lag kein Schnee aber kalt war es trotzdem. Nach ein paar Minuten fiel ihr auf das sie keinen Plan hatte, wohin sie gehen wollte. Sie entschied sich für die heulende Hütte. Irgendwie faszinierte diese sie und da sie so verschlafen aussah hatte sie keine Lust sich unter viele Leute zu mischen und dieses ihre leicht verquollenes Gesicht sehen zu lassen. Den Kopf gesenkt und in Gedanken stiefelte sie los. Eigentlich war das Schuljahr recht gut verlaufen. Ihre Noten war wieder einmal hervorragend und ihre Eltern zufrieden, sie hatte wieder viel Spaß mit ihren Freunden und war in der Quidditchmannschaft. Konnte sie nicht eigentlich wunschlos glücklich sein? Kate war ziemlich glücklich. Lächelnd dachte sie an den Ballabend zurück und an ihren Tanzpartner. Sie hatten sich super verstanden und sich mehrere Male getroffen und waren richtige Freunde geworden.Sie fröstelte leicht und zog sich den Schal enger um den Hals. Manchmal mochte sie den Winter, aber der Sommer war ihr doch entschieden lieber. Schließlich stand sie vor der Heulenden Hütte. Wie immer fand sie dass diese Hütte etwas geheimnisvolles, fast mystisches an sich hatte. Fasziniert betrachtete sie das Gebäude. Dann sah sie dass sie nicht allein war. Auf einem Stein saß Lukas Hunt. Ein Siebtklässler aus Hufflepuff. Sie kannte ihn vom Quidditch. Sie ging zu ihm. „Hey Luke, wie geht es dir?“ begrüßte sie ihn und schaute auf seine Zeichnung. Sie erkannte die Ländereien.


Zuletzt von Kate McGrath am Di März 24, 2009 9:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Di März 24, 2009 7:21 pm

Luke sah auf, als er eine Stimme hörte. Ein kleines Mädchen aus Hufflepuff kam den Weg hoch. Da er gegen die Sonne schaute, erkannte er sie nicht sofort. Letztendlich erkannte er sie als Kate McGrath aus dem Quidditchteam.
„Hi, was treibt dich hier hoch? Solltest du nicht in Hogsmeade sein?“ Er grinste schief und zwinkerte. „Dort unten warten sicher ein paar Jungs auf ein kleines Mädchen“
Luke wusste nur zu gut das Kate keinen Freund hatte und auch seid sie auf Hogswarts war noch keinen gehabt hatte. Was davor war wusste er nicht, da er nur mit ihr befreundet war, sprach er nicht über solche Themen mit ihr. Der Stift zeichnete derweil weiter. Langsam formte sich die Heulende Hütte heraus. „Und schon fleißig für das nächste Spiel trainiert?“
Seid Luke Treiber war, hatten die Spieler Angst vor ihm und Spalding, da sie mit den Klatscher regelmäßig auch eigene Spieler vom Besen schossen.
„Welche Klasse gehst du gleich?“ Es wollte ihm nicht mehr einfallen. Von seiner besten Freundin und heimlichen Liebe Morgaine wusste er natürlich alles, aber Kate war eine andere Welt. Er schätzte sie auf 4- 5 Klasse und das war für ihn eigentlich zu jung, als das er sich für sie interessierte. Während er sie musterte, dachte er wieder an das Ende des Jahres. Diese Prüfungen spuckten ihm immer im Kopf umher. Und er wusste auch wieso: Er hatte panische Angst vor der praktischen Prüfung, da er nicht grad gut Zaubern konnte. Die Theoretische würde er mit links schaffen. Doch vor der anderen hatte er Angst durchzufallen. Die Sonne verschwand kurz hinter einer Wolke und es wurde zugig. Die Heulende Hütte sah im Schatten bedrohlicher aus. Doch die Wolke zog weiter und die Sonne sandte ihre warmen Strahlen wieder herab. Der Wind brachte den Geruch von Graß und Blumen mit sich. Kates langes Haar wehte im Wind mit. Er musste grinsen als sie es genervt zur Seite schmiss, es aber wieder zurück flog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mi März 25, 2009 10:52 pm

Als Lukas Kate bemerkte hob er den Kopf. Kate sah wieder einmal das der Hufflepuff nicht gerade hässlich war und wunderte sich das ihm nicht Mädchen nachliefen. Sie war sich jedenfalls entschieden zu schade dafür Jungs nachzulaufen, sollten sie doch zu ihr kommen wenn sie sich für sie interessierten. Bei dem ersten Kommentar des Älteren lächelte sie ein wenig herablassend. „Ich mag einfach die Heulende Hütte. Es ist immer so schön still hier und man kann prima nachdenken.“ Für den nächsten Spruch hätte sie Luke irgendwie gerne eine verpasst. Was sollte das denn? Dachte er sie wäre eine von den mega aufgestylten Zicken die dauernd kreischend allen Jungs nachliefen, die auch nur teilweise gut aussahen. Es verletzte Kate ein wenig das Luke so von ihr dachte, aber sie ließ es sich nicht anmerken. „Nein, da wartet niemand auf mich. Aber solltest du nicht im Eberkopf abhängen und sich mit deinen Kumpels betrinken?“ stichelte sie. Wenn er stichelte, dann konnte sie das auch. Aber dieses schiefe Grinsen war trotzdem ziemlich süß. Bisher kannte sie ihn nur vom Quidditch und kannte ihn nur als geschickter und guter Treiber, auch wenn er ganz gerne mal die Spieler/innen seiner eigenen Mannschaft von den Besen schmiss. Aber mit der Zeit hatte Kate sich daran gewöhnt und wich seinen und Spaldings Hieben ziemlich gut aus. Auch wenn sie nach wie vor Respekt vor den beiden hatte. Aber sie waren unersetzlich für die Mannschaft. „Klar, ich bin in Topform. Und du?“ sagte sie.

Als Luke sie nach ihrer Klassenstufe fragte, wunderte sie sich. Wusste er wirklich so wenig über sie oder fragte er nur, weil er keine andere Frage wusste? Leicht prüfend schaute sie ihn an. „Ich gehe in die fünfte Klasse. Wieso fragst du?“ fragte sie neugierig. Sie war wirklich daran interessiert warum Luke sie das fragte. Nachdenklich schaute sie über die Ländereien. Weiter unten, unter der Heulenden Hütte sah sie kleine Punkte, die wohl Schüler/innen waren die durch Hogsmeade liefen. Manchmal ging sie auch in die Drei Besen oder in den Honigtopf, aber heute war ihr weder nach Butterbier, noch nach Süßigkeiten. Plötzlich kam ein Wind auf und ihr Haar wehte ihr ins Gesicht. Genervt schmiss sie es zu Seite, aber das half nichts. Schließlich stricht sie es sich hinter ihr Ohr und das half endlich. Sie sah Lukes Grinsen. Er hatte gut Lachen, solche Probleme hatte Jungs ja nie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mi März 25, 2009 11:04 pm

„Nein, da wartet niemand auf mich. Aber solltest du nicht im Eberkopf abhängen und sich mit deinen Kumpels betrinken?“
„Ach das kommt noch“ meinte er so nebenbei „Später jetzt is es noch zu früh dafür. Kannst ja mitgehn“ Er grinste wieder. Nicht das er von Kate erwartet hätte, dass sie den Jungs nachlief aber wundern tat es ihn schon warum sie keinen Freund hatte.
„Ich dachte mir nur grad wieso du nich in den Drei Besen hockst mit deinen Freundinnen und über uns Jungs ablästert“ stichelte er nett gemeint zurück. „Das tut man doch in der fünften so gerne“
„Ich gehe in die fünfte Klasse. Wieso fragst du?“
„Keine Ahnung weil ich es nicht mehr wusste und du doch relativ klein bist für dein Alter. Ich hätte dich auf 4. geschätzt. Nimms als Kompliment“ Er zwinkerte. Das Bild war fertig. Er rollte es zusammen steckte es in seinen Umhang und musterte Kate.
„Wann haben wir eigentlich unser nächstes Training?“ Er sprang leichtfüßig von dem Stein auf dem er gesessen hatte. Ein Hase hoppelte vorbei und schnupperte an ihm. Er nahm ihn vorsichtig in die Hand und streichelte ihn. „Na du kleiner? Willst du was zum nagen?“ Er holte ein paar Brotkrumen raus. „Mehr hab ich nich.“ Der Hase knabberte am Brot rum. Luke musste grinsen. Er setzte den Meister Lampe auf den Boden und dieser wollte aber nicht gehen. „Na komm hoppel ab. Hier sind zu viel Menschen“ Der Hase tat wirklich das was er gesagt hatte und hoppelte davon. Er bemerkte das Kate ihn beobachtete.
„Nettes Tierchen nicht? Sie laufen einfach immer zu mir. Ich weiß auch nich warum. Aber ich find sie knuffig“ Er musste wieder grinsen. „Sag mal wieso seh ich dich so selten im Gemeinschaftsraum? Ich nehm an du wirst keine Jungs jagen. Also was machst du immer?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Do März 26, 2009 4:52 pm

„Später jetzt is es noch zu früh dafür. Kannst ja mitgehn“ Kate grinste. Sie hatte bisher nur wenige Erfahrungen mit Alkohol gemacht. Aber manchmal war ihr das Zeug entschieden lieber, als Butterbier. „Dankeschön für das Angebot, ich überlege es mir.“ Sagte sie. „Ich dachte mir nur grad wieso du nicht in den Drei Besen hockst mit deinen Freundinnen und über uns Jungs ablästert, das tut man doch in der fünften so gerne.“ Das klang zwar ein wenig gemein, aber an Lukes Tonfall merkte Kate dass der Hufflepuff es nett meinte. Sie lächelte. „Das mache ich auch manchmal, aber heute habe ich keine Lust dazu.“ Sagte sie. Sie hatte durchaus schon lustige Hogsmeade Wochenenden damit verbracht mit ihren Freudinnen kichernd und flüsternd über Jungs abzulästern. Aber in der letzten Zeit war Kate irgendwie nicht mehr so danach gewesen. Sie hatte sich immer öfter in die Bibliothek zurückgezogen um zu lernen oder in Ruhe ein Buch zu lesen. Wieso meinte Luke dass man das in der fünften so gerne tat? Sie kannte einige Sechstklässerlinnen die ebenfalls flüsterten und kicherten wenn ein hübscher Junge an ihnen vorbeiging.
„Keine Ahnung weil ich es nicht mehr wusste und du doch relativ klein bist für dein Alter. Ich hätte dich auf 4. geschätzt. Nimms als Kompliment.“ Kate war leicht verwirrt und schaute kritisch an sich herunter. War sie wirklich so klein? Klar, war sie nicht die Größte in ihrem Jahrgang, aber so klein fand sie sich nicht. Es konnte ihr auch egal sein, was Luke über ihre Größe dachte. Sie war mit sich zufrieden und solange sie groß genug war um Quidditch zu spielen, war alles super.
„Wann haben wir eigentlich unser nächstes Training?“ „Ich weiß nicht. Aber ich hoffe dass es bald ist. Ich muss mal dringend Angela fragen.“ Antwortete Kate. Sie liebte Sport und brauchte ihn. Schon seit Tagen schaute sie immer auf die Pinnwand der Hufflepuffs aber vergeblich.
Kate sah zu wie Lukas den Hasen fütterte. Er war wirklich anders als die Meisten Jungs. Aber trotzdem war er Kate nicht unsympathisch. Mädchen schienen ihm nicht viel zu bedeuten. Aber er war als Fachmann für Kräuterkunde bekannt. Kate verstand nicht was an Kräuterkunde so toll sein sollte. Sie fand es ziemlich langweilig Pflanzen umzutopfen, auch wenn manche nicht ungefährlich waren. Aber jeder Mensch war nun mal anders und das war gut so.
„Ja, süß sind sie schon.“ Sagte sie und schaute dem Hasen nach. Kaum ein Junge hätte einem Hasen so viel Beachtung geschenkt. Aber Lukas hatte ihn sogar gefüttert. Sie schaute ihn nachdenklich an. Luke grinste sie an.
„Sag mal wieso seh ich dich so selten im Gemeinschaftsraum? Ich nehm an du wirst keine Jungs jagen. Also was machst du immer?“ Luke war ganzschön neugierig. Sollte Kate ihm erzählen was sie meistens tat? Ging es ihn etwas an? Warum interessierte es ihn überhaupt, wenn sie ihm doch total egal zu sein schien? Sie entschied sich ihm die Wahrheit zu sagen. „Oft sitze ich in der Bibliothek oder am See. Dort hat man einfach viel mehr Ruhe zum Lesen oder Lernen, als im Gemeinschaftsraum. Aber du bist auch selten dort.“ Sagte sie und hoffte dass Luke verstand, was sie meinte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Do März 26, 2009 8:40 pm

„Dankeschön für das Angebot, ich überlege es mir.“
„Ja überlegs dir. Dann lernste mal richtig zu saufen“ Er kicherte. Nicht das er wirklich mit ihr mitgehen würde aber man konnte schön scherzen. Vor allem das ließ ihn seine Zukunftssorgen vergessen.
„Das mache ich auch manchmal, aber heute habe ich keine Lust dazu.“
„Jaja und dann die armen Jungs warten lassen um von einem hübschen Mädchen bewundert zu werden“ Er grinste wieder. „Jetzt sitzen wahrscheinlich unten im Dorf ein paar Jungs und warten auf die Kate um bewundert zu werden und werden enttäuscht“ scherzte er.
„Ich weiß nicht. Aber ich hoffe dass es bald ist. Ich muss mal dringend Angela fragen.“
„Naja Lust auf ein paar Klatscher auf Teamkameraden abzuschießen. Vor allem auf kleine Mädchen“ Er kicherte. „Aber nicht das ich dich treffen würde. Das übernimmt Spalding.“ Er grinste fies. Als sie ihn aber fragte wieso er nicht im Gemeinschaftsraum war, zögerte er. Ging sie das wirklich was an? Was wenn sie ihn verpfeifen würde? //Naja No Risk No Fun// dachte er sich.
„Ich bin im Verbotenen Wald unterwegs. Und kletter einwenig auf den Bäumen rum. Oder ich besuch die Zentauren. Manchmal besuchen mich die Testrale aber nicht so oft. Naja ich genieß die Natur einfach: Aber bitte verpfeif mich nicht sonst bekomm ich mächtig Ärger.“ Er sah sie flehend an. Noch nie hatte er jemandem erzählt was er in seiner freien Zeit oder manchmal während des Unterricht tat. Wieso gerade Kate. Er kannte sie nicht gut um sie als Freundin zu bezeichnen. Morgaine wusste nur was er tat, da sie ihn einmal verfolgt hatte. Doch auf sie konnte er sich verlassen was er bei Kate nicht wusste.
"Und was liest du so? Wirst wahrscheinlich nicht Schulbücher lesen. Soweit ich weiß magst du ja kein Kräuterkunde." Er zwinkerte. "Ist doch eigentlich ein schönes Fach. Pflege magischer Geschöpfe ist natürlich das bessere aber naja. In dem Fach werd ich manchmal als Ansprechpartner gefragt, aber im Gegensatz zu Kräuterkunde, weiß ich nicht was ich mache um den Tieren Sicherheit zu geben, so dass sie mir vertrauen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Fr März 27, 2009 5:04 pm

„Ja überlegs dir. Dann lernste mal richtig zu saufen“
Netter Scherz. Prüfend schaute Kate Lukas an. Sie versuchte sich ihn im Eberkopf vorzustellen, sturzbesoffen und schmutzige Lieder singend. Irgendwie passte das nicht zu Luke. Aber vielleicht täuschte sie sich ja auch.
„Jetzt sitzen wahrscheinlich unten im Dorf ein paar Jungs und warten auf die Kate um bewundert zu werden und werden enttäuscht“
Wieso machte er so viele Scherze die mit ihr und Jungs zu tun hatten. Luke wollte definitiv nichts von ihr, warum also machte er solche Scherze, nur um sie zu ärgern? Dazu klangen die Scherze zu freundlich. Soviel sie wusste hatte er schon einmal eine Freundin gehabt, aber das war so viel sie wusste schon längst vorbei. „Und in den drei Besen sitzen wahrscheinlich ein paar hübsche Mädels und warten darauf dass sich der wunderbare Luke endlich blicken lässt und sie ihn wieder anhimmeln können.“ Konterte Kate. Wenn er sie mit Jungs aufzog, drehte sie den Spieß eben um.
„Naja Lust auf ein paar Klatscher auf Teamkameraden abzuschießen. Vor allem auf kleine Mädchen“
Langsam war Kate wirklich genervt. Hatte der Siebtklässer nichts Besseres zu tun, als sie zu nerven und dumme Sprüche abzulassen? Konnte er nicht einfach wie jeder normale Junge im Eberkopf sitzen oder in den Drei Besen? Warum musste er hier sitzen und sie aufziehen, wo sie eigentlich allein sein wollte? Eigentlich mochte sie Luke ganz gerne, aber heute nervte er sie wirklich. „Aber nicht das ich dich treffen würde. Das übernimmt Spalding.“ Langsam reichte es wirklich. Wenn er nicht gleich mit seinen dummen Sprüchen aufhören würde, würde sie ihn einfach ignorieren und doch hinunter ins Dorf gehen und ihre Freundinnen suchen. Dieses Wochenende war zu schön um es nicht zu genießen zu können, weil ein gewisser Siebtklässler, der dachte er wäre der Tollste, nichts Besseres zu tun hatte als einen zu nerven. Sie schenkte ihm ein kaltes und herablassendes Lächeln.
„Ich bin im Verbotenen Wald unterwegs. Und kletter einwenig auf den Bäumen rum. Oder ich besuch die Zentauren. Manchmal besuchen mich die Testrale aber nicht so oft. Naja ich genieß die Natur einfach: Aber bitte verpfeif mich nicht sonst bekomm ich mächtig Ärger.“ Interessant, sehr interessant. Nun hatte sie die Chance sich zu rächen und es ihm heimzuzahlen. Sie wog die Argumente der beiden Seiten gegeneinander ab. Verpfiff sie Luke würde er mächtig Ärger bekommen und sie hatte sich gerächt. Aber was hatte sie davon? Eigentlich nichts, absolut nichts. Behielt sie es jedoch für sich zeigte sie Luke dass sie fair und nett sein konnte. Außerdem reizte er sie ihn zu fragen ob er sie einmal zu einem seiner Ausflüge mitnahm. Lächelnd sah sie das Luke sie gerade zu flehend anschaute. Sie beschloss ihn nicht zu verraten. Dazu war er ihr dann doch zu sympathisch und außerdem verpfiff sie sehr selten jemanden. „Ich verpfeif dich nicht, keine Angst. Würdest du mich vielleicht mal mit in den Wald nehmen? Ich finde diese vielen magischen Geschöpfe so interessant und würde sie gerne mal aus der Nähe sehen.“ Sagte sie und lächelte ihn lieb an.
Sie glaubte nicht das Luke das jedem erzählte, warum erzählte er es gerade ihr? War sie ihm doch sympathischer als sie dachte?
"Und was liest du so? Wirst wahrscheinlich nicht Schulbücher lesen. Soweit ich weiß magst du ja kein Kräuterkunde." Er zwinkerte. "Ist doch eigentlich ein schönes Fach. Pflege magischer Geschöpfe ist natürlich das bessere aber naja. In dem Fach werd ich manchmal als Ansprechpartner gefragt, aber im Gegensatz zu Kräuterkunde, weiß ich nicht was ich mache um den Tieren Sicherheit zu geben, so dass sie mir vertrauen."
„Ich lese gerne Bücher über die Geschichte der Zauberei. Es ist einfach interessant.“ Mist, woher wusste er dass sie Kräuterkunde nicht mochte? Immerhin mochte er Kräuterkunde sehr gerne. Aber wenigstens mochte er Pflege magischer Geschöpfe und da hatten sie eine Gemeinsamkeit. „Naja ich find es einfach nicht so super spannend Pflanzen umzutopfen. Pflege magischer Geschöpfe mag ich lieber. Es gibt ebene Menschen die besser mit Tieren zurechtkommen als andere.“ Sagte sie und zwinkerte Luke zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Fr März 27, 2009 5:32 pm

„Und in den drei Besen sitzen wahrscheinlich ein paar hübsche Mädels und warten darauf
dass sich der wunderbare Luke endlich blicken lässt und sie ihn wieder anhimmeln können.“

„Wieso glaubst du sitz ich hier oben?“ Meinte er kichernd. „Mir gehen die kleinen Mädchen auf den Geist und hier heroben ist nur eine kleine nette 5. Klässlerin, die mit mir alleine in den verbotenen Wald gehen will, wo sie ohne mich nich mehr raus findet“ Er zwinkerte sie an. Nachdenklich fuhr er durch seinen Barstoppeln. Heute Morgen war er zu faul gewesen sich zu rasieren. Mist, wieso hab ich mich nicht rasiert? Er ärgerte sich darüber.
„Also ich glaub nicht das ich dich mitnehmen werde. Dann kennst du meine ganzen Geheimgänge und auch weiß eine Person mehr von dem Geheimnis und das ist mir zu riskant“ Sagte er nicht gerade überzeugt von seinen Argumenten. Es klang eher wie eine Ausflucht als eine stichfeste Argumentation. „Außerdem ist es gefährlich dort drin. Welche Geschöpfe willst du denn sehen?“ fragte er sie. Währendessen hatte der Wind aufgehört und die Wolken waren endgültig weg. Es wurde unangenehm warm in seinem Umhang. Er zog den Umhang aus und hängte ihn über einen Baumstumpf. Darunter hatte er ein eng anliegendes schwarzes T-shirt. Und eine ausgebleichte Lewis & Strauß Jeans an. Durch das T-shirt sah man seinen mehr oder wenigen muskulösen Körperbau. Luke streckte sich.
„Endlich wieder schönes Wetter. Da sind die Bäume dann nicht mehr so rutschig. Das letzte mal wär ich beinahe abgestürzt.“ Er zeigte ihr eine lange Narbe am Unterarm. „Und frag nicht wieso ich es nicht mit Magie heilen hab lassen. Mit Kräuterkunde konnte ich es relativ flott kurieren alles ander wäre zu auffällig gewesen.“

„Ich lese gerne Bücher über die Geschichte der Zauberei. Es ist einfach interessant.“

„Is das nicht langweilig? Lauter Jahreszahlen und doofe Daten. Is doch langweilig.“ Er guckte desinteressiert.
„Naja ich find es einfach nicht so super spannend Pflanzen umzutopfen. Pflege magischer Geschöpfe mag ich lieber. Es gibt ebene Menschen die besser mit Tieren zurechtkommen als andere.“

„Ach Grampfhehner du. Kräuterkunde is viel mehr. Man lernt die Pflanzen einzusetzen. Und wie sie wirken. Und Tiere sind halt süß. Genauso süß wie kleine 5. Klässerinnen names Kate.“ Er kichert und sah sie keck an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Sa März 28, 2009 7:40 pm

„Mir gehen die kleinen Mädchen auf den Geist und hier heroben ist nur eine kleine nette 5. Klässlerin, die mit mir alleine in den verbotenen Wald gehen will, wo sie ohne mich nich mehr raus findet“
Kate musste grinsen. Sie war eben kein Mädchen das nur Jungs jagte und sich übermäßig für ihr Aussehen interessierte. Ihr waren Schule und Freunde wichtig und ihr Aussehen weniger. Wenn sie sich nicht verhört hatte, hatte Luke sie gerade als nett bezeichnet, immerhin. Ohne Luke würde sie wahrscheinlich wirklich nicht mehr aus dem Wald herausfinden. Außerdem bezweifelte sie das sie sich allein in den verbotenen Wald trauen würde.
„Also ich glaub nicht das ich dich mitnehmen werde. Dann kennst du meine ganzen Geheimgänge und auch weiß eine Person mehr von dem Geheimnis und das ist mir zu riskant“ Irgendwie konnte sie Luke verstehen. Es gab eben Sachen die man nicht mit anderen teilen wollte. Aber sie fand es trotzdem schade. Zu gern hätte sie Luke einmal in den verbotenen Wald begleitet und seine Welt ein wenig kennengelernt.
„Außerdem ist es gefährlich dort drin. Welche Geschöpfe willst du denn sehen?“
Kate warf Luke einen verächtlichen Blick zu. Dachte er sie wäre eines dieser Mädchen die bei den kleinsten Sachen gleich Panik schoben? Da kannte er sie aber schlecht! „Ich würde einfach mal gerne Thestrale und Zentauren sehen und wie sie wirklich drauf sind. Im Unterricht sind sie ja immer nur die lieben und sie sind ein bisschen verstellt.“ Sagte sie. Als Luke seinen Umhang auszog fröstelte Kate. War der Junge verrückt? Es war superkalt und er saß draußen im T-shirt! Naja, er war selbst schuld wenn er morgen eine Erkältung hatte. „Endlich wieder schönes Wetter. Da sind die Bäume dann nicht mehr so rutschig. Das letzte mal wär ich beinahe abgestürzt.Und frag nicht wieso ich es nicht mit Magie heilen hab lassen. Mit Kräuterkunde konnte ich es relativ flott kurieren alles ander wäre zu auffällig gewesen.“ Nachdenklich betrachte Kate seine Narbe. Sie musste an ihren Sturz im verbotenen Wald denken. Seit dem hatte sie ihn nicht mehr betreten. Sollte sie Luke davon erzählen? Andererseits wäre dass ein Grund für ihn sie nicht mit in den verbotenen Wald zu nehmen. Sie entschloss sich es ihm nicht zu erzählen.
Luke schien Geschichte langweilig zu finden, genauso wie Kate Kräuterkunde langweilig fand. Sie grinste. „Geschichte ist so viel mehr, als Jahreszahlen.“ Sagte sie. „Ach Grampfhehner du. Kräuterkunde is viel mehr. Man lernt die Pflanzen einzusetzen. Und wie sie wirken. Und Tiere sind halt süß. Genauso süß wie kleine 5. Klässerinnen names Kate.“ Langsam mutierte Luke wirklich zum Macho. Kate verdreht genervt die Augen. Ein dummer Spruch nach dem anderen. „Scheint so als ich hätte ich die Meinung von Kräuterkunde die du von Geschichte hast.“ Sagte sie grinsend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   So März 29, 2009 6:01 pm

Kate und Luke

„Ich würde einfach mal gerne Thestrale und Zentauren sehen und wie sie wirklich drauf sind. Im Unterricht sind sie ja immer nur die lieben und sie sind ein bisschen verstellt.“
„Naja Thestrale gibt es halt das Problem das es sie nicht jeder sehen kann. Kannst du es denn? Und die Zentauren sind nicht nett zu fremden wie du es einer wärest. Die Zentauren sind etwas eigensinnig. Akzeptieren tun sie mich auch nur, da ich einen der ihren mit Kräutern und Magie geheilt habe. Aber ich könnte sie nicht aufhalten dich mitzunehmen oder...“ Er schluckte kurz „Dich zu töten.“ Luke sah sie ernst an. „Das ist ein ziemlich großes Risiko was du eingehen willst. Bist du dir sicher?“ Luke hoffte inständig, das sie nicht mitgehen wollte. Wenn die Zentauren Kate wirklich was antun würden, könnte sich Luke das niemals verzeihen. //Kate is eigentlich ganz süß und nett. Schlecht ausschaun tut sie auch nicht// dachte er bei sich. Es regte sich auch noch ein anderes Gefühl in ihm das er nicht so zuordnen kann, welches dem das er gegenüber Morgaine spürte ähnlich war aber doch ganz anders. Das verwirrte ihn. //Was ist los?// So etwas hatte er noch nie gehabt.
Nach außen hin ließ er sich das nicht anmerken und grinste. „Also willst du mit?“ Seltsamerweise war er Kates Anwesenheit nicht abgeneigt. Im Gegenteil, falls sie ja sagen würde, freute er sich darauf und dennoch hatte er Angst um sie falls sie mitgehen wollte.
„Scheint so als ich hätte ich die Meinung von Kräuterkunde die du von Geschichte hast.“
„Kann man so sagen. Nur das Kräuterkunde nützlicher ist als Geschichte. Wobei hilft dir bitte Geschichte? Beim Kochen? Beim Wunden versorgen? Neeeee. Das is alles nur trockener Stoff und wenn was Interessantes wäre, wird es nur kurz angekratzt und das wars wieder.“
Luke betrachtete sie. Sie hatte blonde Haare, sie war sehr dezent geschminkt, falls man das schon schminken nennt. Ihr Gesicht hatte weiche Konturen. Ihr ganzes Aussehen vermittelte mit ihrer kleinen Körpergröße ein relativ zerbrechliches Bild. Doch Luke wusste wie sie im Quidditch war. Sehr Aktiv und sie hielt einiges aus. Er zwinkerte ihr zu und setzte sich ins Graß vor der Heulenden Hütte und sonnte sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   So März 29, 2009 8:48 pm

Kate & Luke


„Naja Thestrale gibt es halt das Problem das es sie nicht jeder sehen kann. Kannst du es denn? Und die Zentauren sind nicht nett zu fremden wie du es einer wärest. Die Zentauren sind etwas eigensinnig. Akzeptieren tun sie mich auch nur, da ich einen der ihren mit Kräutern und Magie geheilt habe. Aber ich könnte sie nicht aufhalten dich mitzunehmen oder...“ Er schluckte kurz „Dich zu töten.“
Kate konnte Thestrale sehen. Während sich die anderen oft wunderten, was die Kutschen zog, konnte Kate die magischen Wesen genau sehen. Als Luke meinte das Zentauren sie womöglich töten würden, nahm Gesicht einen Ausdruck an, von dem Kate zuerst dachte sie hätte sich ihn nur eingebildet. Hatte Luke eben wirklich leicht besorgt gekuckt? Machte er sich wirklich Sorgen um sie? Erst diese Machosprüche und dann so etwas. Was war denn mit ihm los? So kannte Kate ihn gar nicht. Sie kannte nur den stillen Luke, der beim Quidditch alle mit Klatschern abschoss, egal ob sie Huffs waren oder nicht. Einen Moment wusste sie nicht was sie sagen sollte. Verwirrung machte sich in ihr breit. Sie schaute in Luke ernstes Gesicht, auf dem sich vor ein paar Minuten noch ein Grinsen breitgemacht hatte.
„Das ist ein ziemlich großes Risiko was du eingehen willst. Bist du dir sicher?“
Kate wusste genau war sie wollte. Sie wollte mit Luke in den verbotenen Wald gehen!
„Also willst du mit?“
„Thestrale kann ich sehen! Vor Zentauren habe ich keine große Angst, aber gesunden Respekt.“ Sagte sie. „Ich würde das Risiko gerne eingehen. Wenn sie mich umbringen, bin ich eben selbst schuld.“ Sagte sie mit einem ersten Gesichtsausdruck. Innerlich freute sie sich riesig dass der ältere offenbar nicht mehr ganz so abgeneigt dagegen schien sie mitzunehmen. Vielleicht hatte sie ihn wirklich überzeugt. Eigentlich hatte sie ja allein sein wollen, aber irgendwie empfand sie Lukes Anwesenheit allmählich immer weniger als störend. Er schien netter zu sein, als sie immer gedacht hatte.
„Kann man so sagen. Nur das Kräuterkunde nützlicher ist als Geschichte. Wobei hilft dir bitte Geschichte? Beim Kochen? Beim Wunden versorgen? Neeeee. Das is alles nur trockener Stoff und wenn was Interessantes wäre, wird es nur kurz angekratzt und das wars wieder.“
Nachdenklich schaute Kate ihn an. Eigentlich hatte er Recht. Aber sie fand Geschichte einfach interessant. „Ich find es einfach interessant zu erfahren, was früher geschehen ist. Wer welche Flüche und Zaubertränke entdeckt hat.“ Sagte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   So März 29, 2009 10:27 pm

Luke seufzte. Wieso er auf einmal Kate mitnehmen wollte, wusste er selbst nicht. Den Sinneswandel konnte er nicht erklären. Höchstwahrscheinlich lag es daran das Kate den Schlüssel zu seinem weichen inneren gefunden hatte. Es lag wahrscheinlich daran das Kate sich für Tiere interessierte. Luke war so ziemlich einer der wenigen die in den Tieren um Hogwarts interessierte und da er in Kate eine mitbegeisterte gefunden hatte, konnte sie ihn überzeugen. Ein zweiter Teil war wahrscheinlich das sie seine Hilfsbereitschaft damit forderte das sie ihn bat mitzugehen. Luke schüttelte nur den Kopf. Was seine Gefühle im Moment mit ihm anstellten, wollte er gar nicht wissen. Zum einen Empfand er für Kate Hochachtung und Sympathie, andererseits spürte er etwas tief in seinem inneren was er nicht einordnen konnte. Neben Kate war Morgaine. Für sie Empfand er, wie Luke meinte, Liebe. Doch er war sich nicht zu hundertprozentig sicher. Kate gefiel ihm. Sogar sehr gut aber er wusste nicht damit umzugehen.
„Wann willst du denn in den Wald? Fallst du mich bis dahin noch leiden kannst und auch noch in den Wald willst“ Er kicherte.
Die Sonne schien herunter und es wurde immer wärmer. Am liebsten hätte er sein T-shirt ausgezogen, doch die Anwesenheit von Kate machte es ihm schwer. Er beließ dabei seine T-shirtarme zurück zu krempeln.
„Sag mal is dir nicht warm? Mir ist verdammt heiß.“ Er zwinkerte ihr zweideutig zu. „Wie kannst du nur mit der Schuluniform rumlaufen. Das macht uns doch alle gleich. Ich mag aber die Individualität. Ich trag die nur wenn ich muss. Und jetzt muss ich nicht.“ Er grinste breit.
Luke ließ sich zurücksinken und lag mit dem Rücken im Graß. Er schloss die Augen und genoss die Sonne auf seinem Gesicht. Endlich würde seine Hautfarbe wieder ein schönes glänzendes Braun annehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mo März 30, 2009 2:04 pm

Kate bemerkte wie Luke seufzte aber nachzugeben schien und grinste. Vielleicht war Luke doch gar nicht so seltsam wie sie immer gedacht hatte. Seltsam wie ein Gespräch einen dazu bringen konnte, die Meinung über einen Menschen zu ändern, die man Jahrelang hatte. „Wann willst du denn in den Wald? Fallst du mich bis dahin noch leiden kannst und auch noch in den Wald willst“
Er war also tatsächlich bereit sie mitzunehmen. Innerlich freute Kate sich ziemlich, aber sie ließ es sich nur teilweise anmerken, was sollte Luke sonst von ihr denken. Sie überlegte. Unter der Woche war es unmöglich. Sie wollte schließlich nicht verschlafen oder im Unterricht einschlafen. Ein Wochenende schien ihr besser geeignet. Der zweite Satz von dem Treiber ließ sie allerdings kurz stutzen. Wie meinte er das? Wollte er sie testen und irgendetwas tun, um auszuprobieren ob sie ihre Meinung von ihm behielt? Prüfend schaute Kate Luke ins Gesicht. Aber sie konnte nur erkennen dass er auf eine Antwort ihrerseits wartete. Schließlich sagte sie: „Wie wäre es mit Freitagabend oder Samstagabend? In den Wald werde ich auf jeden Fall noch wollen, die Sympathie hängt auch zum Großen Teil von dir ab.“ Sagte sie. Traute sie Luke zu das er etwas Böses tat? Sie kannte ihn nicht besonders gut, aber er schien ihr nicht besonders böse zu sein, eher cool und still.
„Sag mal is dir nicht warm? Mir ist verdammt heiß.“ Er zwinkerte ihr zweideutig zu. „Wie kannst du nur mit der Schuluniform rumlaufen. Das macht uns doch alle gleich. Ich mag aber die Individualität. Ich trag die nur wenn ich muss. Und jetzt muss ich nicht.“
Kate merkte wie ihr zunehmend warm wurde. Die Sonne schien allmählich immer stärker auf die Hütte und auf sie. Sie zog ihren warmen Umhang aus. Darunter trug sie eine dunkelblaue Röhrenjeans und ein meerblaues T-shirt mit einem schwarzen Adler, eines ihrer Lieblingst-shirts welches ihre schlanke Figur betonte. Sie legte den Umhang auf einen Stein neben sich. „Du hast Recht, es ist ziemlich warm für diese Jahreszeit.“ Sagte sie. „Ich trage sie auch nicht immer, wie du siehst. Aber so schlimm finde ich es auch nicht, wie andere auszusehen. Außerdem gibt es Möglichkeiten individuell zu sein, auch wenn man Schuluniform trägt.“ Sagte sie grinsend.
Luke legte sich ins Gras. Zuerst zögerte Kate. Dann legte sie sich ein Stück von Luke entfernt ebenfalls ins Gras, schloss die Augen und genoss die wärmende Sonne auf ihrer Haut. Es wurde Zeit das ihre Haut mal wieder ein wenig Bräune bekam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mo März 30, 2009 7:54 pm

„Wie wäre es mit Freitagabend oder Samstagabend? In den Wald werde ich auf jeden Fall noch wollen, die Sympathie hängt auch zum Großen Teil von dir ab.“
„Ok dann gib mir einfach bescheid.“ Er zwinkerte. „Und ich hab nicht vor dir iwas zu tun das du mich nicht mehr leiden kannst. Falls du das gerade Gedacht hattest.“ Luke konnte relativ gut die Mimik und Gestik den einzelnen Gefühlen zuordnen und Kate war für einen Moment misstrauisch gewesen. Er grinste als sie ihren Umhang auszog.
„Nanana. Keine Stripeinlagen hier.“ Er kicherte und aus seinem Unterton hörte man das er es nicht ernst meinte. Er musst breit grinse als er sah das sie sich in ungefähr nen Meter Abstand zu ihm legte.
„Hast du Angst vor mir? Ich beiß nicht, falls du das meinst. Und auch sonst bin ich ganz zahm. Also kein Grund Sicherheitsabstand zu halten“ Er kicherte.
Er spürte wie die Sonne auf seine Haut brannte. Das hatte er vermisst im Winter. Jetzt konnte seine Lebensgeister aus dem Winterschlaf erwachen und endlich wieder aktiver werden.
In dieser Hinsicht war er fast nicht Wechselwarm. Er brauchte Sonne um gut drauf zu sein, da sie irgendwie positiv auf Luke wirkte. Seine Stimmung wurde immer besser. Er rocht das Graß und die Blumen, irgendwo summte eine Biene durchs Graß und der Wind blies leicht über sein Gesicht. Er atmete tief ein. Für einen Moment vergaß er die Welt um sich und war mit sich zufrieden. Seine Gefühle ließen ihn für den Augenblick in Ruhe. Er wurde aus diesem Traum herausgerissen, als er an Kate dachte und seine Gefühle wieder verrückt spielten.
„Was hast du heut noch so vor? Ein paar Jungs aufreißen?“ feixte er. „Oder willst noch in Die drei Besen?“ Luke suchte das Gespräch um nicht seinen Gefühlen ausgeliefert zu sein. Er drehte sich auf die Seite, so dass er zu Kate schauen konnte. „Oder willst wieder zurück nach Hogwarts?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mo März 30, 2009 8:30 pm

„Ok dann gib mir einfach bescheid.“ Er zwinkerte. „Und ich hab nicht vor dir iwas zu tun das du mich nicht mehr leiden kannst. Falls du das gerade Gedacht hattest.“
Kate schaute ihn leicht ungläubig an. Konnte Luke etwa Gedanken lesen? Aber da war einfach unmöglich. „Das mache ich. Das würde ich dir auch raten, sonst überlege ich mir das nocheinmal.“ Sagte sie.
„Nanana. Keine Stripeinlagen hier.“
Kate ignorierte das. Sie merkte an Lukes Tonfall und seinem Kichern das er die Worte nicht ernst meinte und deswegen waren sie ihr egal.
„Hast du Angst vor mir? Ich beiß nicht, falls du das meinst. Und auch sonst bin ich ganz zahm. Also kein Grund Sicherheitsabstand zu halten“
Kate grinste und überlegte. Eigentlich hatte Luke recht, aber sie war nicht gewöhnt einem Jungen so nahe zu sein, den sie kaum kannte. Erst schaute sie Luke misstrauisch an, dann stand sie auf und legte sie neben ihn, zwischen ihnen war ungefähr ein Viertelmeter Platz. Sie spürte Lukes Anwesenheit ziemlich deutlich, es war ungewohnt aber seltsamerweise nicht unangenehm. Nur dass er hin und wieder Sprüche abließ nervte sie ein wenig.
„Was hast du heut noch so vor? Ein paar Jungs aufreißen?“ feixte er. „Oder willst noch in Die drei Besen? Oder willst wieder zurück nach Hogwarts?“
Sie grinste und überlegte. „Ich würde gerne noch in die drei Besen, aber erstmal möchte ich einfach nur hier liegen. Ich habe ganz vergessen wie wunderbar es sein kann, einfach nur dazuliegen und die Natur und die Sonne zu genießen.“ Sagte sie lächelnd, sie hatte sich inzwischen so gedreht das sie Luke ansah. „Das Jungsaufreißen überlasse ich lieber anderen und zurück nach Hogwarts will ich noch nicht, dafür ist es noch viel zu früh.“ Fuhr sie fort. „Was hast du heute noch so vor? Willst du dich noch im Eberkopf betrinken oder schon zurück nach Hogwarts?“ fragte sie ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mo März 30, 2009 8:51 pm

„Das mache ich. Das würde ich dir auch raten, sonst überlege ich mir das noch einmal.“
„Ach du schneidest dich nur ins eigene Fleisch. Du willst ja mit ich geh so oder so.“ Er zwinkerte. „Außerdem mag ich dich irgendwie. Also ich würd dich sowieso nie vergraulen“
Als sie sich näher zu ihm legte, spürte er wie seine Hormone verrückt spielten. //Das kann nicht sein.// Luke erschrak vor sich selbst. Was war mit ihm in letzter Zeit nur los mit ihm. Er betrachtete sie und sein Herz schlug aus irgendwelchen Gründen schneller. Nur das Luke es nicht wahrhaben wollte, da er immer noch dachte Morgaine zu lieben. Irgendwie verspürte er den drang sich näher zu ihr zu legen und den Arm um sie zu legen. Diesem widerstand er jedoch.
„Das Jungsaufreißen überlasse ich lieber anderen“
„Ach iwo. Du könntest das doch mit Leichtigkeit. Schau dich doch an. Topfigur und auch noch nett. Du dürftest keine Probleme haben.“ Er kicherte. Gespannt wartete er auf Kates Antwort.
„Willst du dich noch im Eberkopf betrinken“
Luke sah betreten wo anderes hin.
„Öhm hm..... *hüstl*....hmm na ja ich bin eigentlich nicht der Typ der sich betrinkt. Ehrlich gesagt trink ich sehr wenig Alkohol. Mir schmeckt das Zeug einfach nich. Ich hoff du hast dir nicht allzu große Hoffnungen gemacht das ich ein Draufgänger wäre. Party ja, Alkohol nein. So denk ich.“ Luke hoffte sehr das, das Kate nichts ausmachte. Er mochte Kate gern. Bevor sie auf den Hügel gekommen war, kannte er sie nur von Training, doch sein Bild von ihr änderte sich immer mehr. Und es Gefiel ihm wie es sich veränderte. Ohne Umhang war sie sehr hübsch fand er. Vor allem als die Sonne auf ihre Haut viel sah sie umwerfend aus. Luke sagte aber nichts und beobachtete sie nur. Sie war ihm eigentlich sehr nah, was er überraschend fand, da sie sich fast nicht kannten. //Mut hat sie. Das muss man ihr lassen//
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mo März 30, 2009 9:52 pm

„Ach du schneidest dich nur ins eigene Fleisch. Du willst ja mit ich geh so oder so.“ Er zwinkerte. „Außerdem mag ich dich irgendwie. Also ich würd dich sowieso nie vergraulen“ Als Luke den letzten Satz sagte schaute Kate ihn überrascht an. Hatte Luke wirklich gesagt dass er sie mochte? Sie schaute ihn prüfend an, aber in seinem Gesicht konnte sie keinen Hinweis darauf entdecken, das er nicht ernst meinte was er da sagte. Irgendwie war Kate nun noch ein kleines bisschen glücklicher, als sie sowieso schon war. Warum war es ihr nicht egal, ob sie Luke sympathisch war oder nicht? Vielleicht weil er ihr gar nicht mal so super unsympathisch war, trotz seiner manchmal blöden Sprüche. Wieder staunte sie über sich. Sonst dauerte es Tage bis ihr ein Mensch leicht sympathisch war. „Vielleicht tue ich das. Stimmt. Ach wirklich? Und ich wundere mich warum du mich mitnimmst.“ Sagte sie lächelnd. Sie wusste das Luke nur selten jemanden in den verbotenen Wald mitnahm und es war seltsam das er ausgerechnet sie mitnahm. Schließlich war sie doch nur ein ganz gewöhnliches Mädchen, wie jedes andere. Aber sie freute sich, dass er sie mitnahm und dass er sie zu mögen schien.
„Ach iwo. Du könntest das doch mit Leichtigkeit. Schau dich doch an. Topfigur und auch noch nett. Du dürftest keine Probleme haben.“
Kate konnte es nicht glauben, was war mit Lukas los? Machte er jedem Mädchen so viele Komplimente? Bis jetzt hatte sie diese Worte nur von Freundinnen und ihrer Mutter gehört. Einen Moment war sie völlig sprachlos, ihr fehlten die Worte so verwirrt war sie. Verdammt, sag doch irgendetwas. Dachte sie und suchte verzweifelt nach Worten. Zu ihrem Ärger wurde sie ein wenig rot. „Mag sein, aber ich beschäftige mich trotzdem lieber mit anderen Sachen.“ Sagte sie. Als sie vom Eberkopf sprach, schaute Luke betreten und Kate war verwundert. Was sollte das denn? Erst solche Sprüche und dann schaute er betreten?
„Öhm hm..... *hüstl*....hmm na ja ich bin eigentlich nicht der Typ der sich betrinkt. Ehrlich gesagt trink ich sehr wenig Alkohol. Mir schmeckt das Zeug einfach nich. Ich hoff du hast dir nicht allzu große Hoffnungen gemacht das ich ein Draufgänger wäre. Party ja, Alkohol nein. So denk ich.“
Irgendwie gefiel ihr Lukes Einstellung zu Partys und Alkohol. Es war ungefähr die Einstellung die sich auch hatte. Sie mochte Partys, aber hauptsächlich wegen der Musik und dem Tanzen. Sie ging eher selten auf Partys, hauptsächlich während der Ferien. „Ich mag auch Partys, aber hauptsächlich wegen der Musik und dem Tanzen. Alkohol ist nicht so mein Ding. Klar trinke ich ab und zu ein wenig, aber vieles schmeckt mir nicht. Ich habe eher gehofft das du kein Draufgänger bist.“ Sagte sie lächelnd. Langsam merkte sie das Luke und sie Gemeinsamkeiten hatten. Sie spielten bei Quidditch, mochten beide Tiere und hatten dieselbe Einstellung von Party und Alkohol. Es war also kein Wunder das Luke ihr langsam sympathisch wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Di März 31, 2009 6:53 pm

Kate wurde ihm langsam immer sympathischer. Sie teilte die gleiche Meinung mit ihm über Alkohol und Party. Sie mochte Tiere gerne und konnte mit ihnen umgehen. Zudem wollte sie mit ihm in den Wald gehen. Außerdem sah sie sehr gut aus und traf eigentlich genau Lukes Geschmack. Auch wenn er lieber größere und etwas ältere als Kate gut fand. Langsam dämmerte Luke etwas was ihm schon die ganze Zeit im Hinterkopf rumschwirrte. Er war in Morgaine UND Kate verknallt. Nur das er bei Kate etwas ganz anderes Empfand als bei Morgaine. Und dieses Rätsel musste er erst noch lösen bevor er irgendwen wählte. Kate kannte er eigentlich noch gar nicht. Nur vom Training und von diesem Gespräch. Doch sie war ihm sehr sympathisch und auch nett.
„Vielleicht tue ich das. Stimmt. Ach wirklich? Und ich wundere mich warum du mich mitnimmst.“
„Ich weiß nich. Eigentlich nehm ich keinen mit. Und es sollten auch nicht so viele wissen das ich es tue. Bei dir mach ich halt mal ne Ausnahme.“
Er fand es süß, als sie bei seinem Kompliment rot wurde.
„Du siehst süß aus mit rotem Kopf. Muss dir nicht peinlich sein“
Luke wusste selbst nicht genau wieso er ihr so Komplimente machte. Aber sie hatte es verdient. Er wusste das sie noch nie einen Freund gehabt hatte, also wollte er ihr erst mal zeigen wie sich einer aufzuführen hatte. Neben dem Verbotenen Wald hatte er noch ein anderes Geheimnis. Dieses jedoch hütete er wie einen Schatz. Es musste nicht jeder wissen in Hogwarts, das er ein Animagus war. Nicht einmal Morg wusste es. Nur seine Eltern und sein Bruder. An dieser Fähigkeit lag es auch das die Tiere auf ihn so reagierten und zutraulich waren, da sie ihn wieder erkannten. Obwohl er Mensch war und viel größer als sie. Meistens jedenfalls. Die Zentauren hatten ihn auch schon einmal besucht als er in Menschengestalt unterwegs war. Es waren nette Zeitgenossen und auch sehr treue Freunde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Di März 31, 2009 7:48 pm

„Ich weiß nich. Eigentlich nehm ich keinen mit. Und es sollten auch nicht so viele wissen das ich es tue. Bei dir mach ich halt mal ne Ausnahme.“
Sie war die Erste und vielleicht auch Einzige die Luke in den Wald mitnahm? Warum nahm er ausgerechnet sie mit? Schließlich gab es viele nette und hübsche Mädchen auf Hogwarts und mehr als nett und vielleicht auch hübsch war sie doch auch nicht, oder etwa doch? Zugegeben sie und Luke hatten ein paar Gemeinsamkeiten, aber war das ausschlaggebend? Hatten diese Gemeinsamkeiten bei seiner Entscheidung eine Rolle gespielt? Tausende von Gedanken schwirrten durch Kates Kopf. Sie versuchte sie zu ordnen, ziemlich vergeblich. Sie lächelte, es war fast ein Strahlen. „Dankeschön, ich weiß es zu schätzen! Von mir erfahren die anderen nichts.“ Sagte sie, ziemlich glücklich.
„Du siehst süß aus mit rotem Kopf. Muss dir nicht peinlich sein“
Schon wieder so etwas wie ein Kompliment. Sie hasste es wenn sie rot anlief, das passierte einfach viel zu oft und sie konnte nichts dagegen tun. Sie schämte sich so oft dafür und jetzt sagte Luke so etwas. Sie lächelte und schaute ihn an, direkt ins Gesicht. Wieso konnte sie ihm auf einmal so ins Gesicht sehen? Das konnte sie sonst bei keinem Jungen, mit Ausnahme besonders guter Freunde. Aber irgendwie hatten diese Worte ihr Luke noch sympathischer gemacht. Irgendwie schien er kein normaler Junge zu sein. Ein normaler Junge hätte nur dumm gegrinst, wenn er gesehen hätte das Kate rot anlief. Luke hatte nicht nur, nicht dumm gegrinst sondern auch noch etwas gesagt was ziemlich nach einem Kompliment klang. Der Hufflepuff schwieg nun und sah nachdenklich aus. Kate schaute in die Sonne und dann wieder zu Luke. Es gab noch vieles was sie nicht von ihm wusste, jetzt war die ideale Gelegenheit mehr über ihn zu erfahren. „Welche Fächer magst du denn noch gerne, außer Kräuterkunde?“ fragte sie und lächelte ihn an. Sie wusste selbst nicht, warum sie plötzlich einen Jungen den sie nicht besonders gut kannte anlächeln konnte ohne rot anzulaufen. Aber sie war froh dass sie es konnte. Es überspielte ein wenig ihre Unsicherheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Di März 31, 2009 8:21 pm

„Was? Wie? Wer is gestorben?“ Luke hatte nicht aufgepasst da er in Gedanken war. „Achso öhm na ja was mag ich noch.... hmm. Lass mich mal kurz nachdenken. Zaubertränke. Auch wenn der Lehrer nich grad nett is. Hmm und vielleicht noch Verteidigung. Verwandlung auch aber das wars dann schon.“ Luke war sichtlich nervös gewesen weil er nicht zugehört hatte.
Als sie ihn anlächelte wurde ihm warm ums Herz.
„Freut mich das du dich drauf freust. Aber versprechen kann ich nichts. Ich weiß nicht ob wir Tiere sehen.“ Natürlich würden sie welche sehen, aber er wollte sie damit überraschen. Luke würde immer Tiere um sich haben und das war auch gut so, denn er hatte wenig richtige Freunde. Ein Vogel landete auf seinem Knie, das er angewinkelt hatte. Dieser legte den Kopf schief und sah Luke irgendwie bettelnd an. Lukas musste grinsen und zog etwas aus der Tasche. Der Vogel schnappte es sich sofort und flog wieder davon.
„Ach hast du einmal damit angefangen lassen sie dich nie wieder in Frieden.“ Meinte Luke auf Kates Blick hin.
„In meiner Freizeit mach ich nicht viel. Ich lese gerne gute Bücher. Muggelbücher nicht solche von Zauberern. Hmm ab und zu spiel ich Gitarre, aber hier in Hogwarts komm ich selten dazu. Immer nur lernen und so. Und ab un zu hab ich halt auf gern Spaß“ Er kicherte. Während er so redete, pflückte er Gräser und Blumen. Luke konnte sich einfach nicht still halten. Aufstehen wollte er nicht und so pflückte er in seinem Umkreis.
„Und du? Was machst du so als Hobby? Welches Fach magst du noch außer Geschichte?“
Er flocht aus ein paar Gänseblümchen einen Ring und fügte noch ein paar blaue Blumen hinzu. Seit er gelernt hatte wie man es schaffte, das die Blumen zusammen hielten machte er andauernd solche Gebilde, da das seinen Bewegungsdrang einschränkte. Hinzu kam das er noch eine Begabung für Handwerkliches hatte und auch viel Fantasie. Den Ring hielt er Kate hin.
„Willst du haben?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mi Apr 01, 2009 8:20 pm

Kate sah wie Luke hochschreckt, als sie die Frage stellte. Sie grinste, das kannte sie gut von sich selbst. Kaum war man mal in Gedanken verpasste man wieder etwas.
„Achso öhm na ja was mag ich noch.... hmm. Lass mich mal kurz nachdenken. Zaubertränke. Auch wenn der Lehrer nich grad nett is. Hmm und vielleicht noch Verteidigung. Verwandlung auch aber das wars dann schon.“
Kate lächelte und dachte nach. Zaubertränke war nicht wirklich eines ihrer Lieblingsfächer. Verwandlung mochte sie auch recht gerne, da dieses Fach auch eine ihrer Stärken war.
„Freut mich das du dich drauf freust. Aber versprechen kann ich nichts. Ich weiß nicht ob wir Tiere sehen.“
Das konnte Kate nicht recht glauben. Im verbotenen Wald gab es so viele Tiere. Aber Luke war schließlich fast ein Experte und sie beschloss seine Aussage nicht anzuzweifeln. Sie wollte keine Diskussion oder gar einen Streit, sondern einfach den Tag, das Wetter und das Hogsmeade - Wochenende genießen. „Ich finde den Wald auch ohne Tiere schon faszinierend.“ Sagte sie.
Luke schien Tiere wirklich anzuziehen, als er ob ein Magnet wäre. Wie machte er das bloß? „Ach hast du einmal damit angefangen lassen sie dich nie wieder in Frieden.“
Das klang als würden die Tiere Luke manchmal nerven. Aber das konnte nicht sein, so liebevoll wie er mit ihnen umging.
„In meiner Freizeit mach ich nicht viel. Ich lese gerne gute Bücher. Muggelbücher nicht solche von Zauberern. Hmm ab und zu spiel ich Gitarre, aber hier in Hogwarts komm ich selten dazu. Immer nur lernen und so. Und ab un zu hab ich halt auf gern Spaß.Und du? Was machst du so als Hobby? Welches Fach magst du noch außer Geschichte?“
Kate überlegte. Was waren ihre Hobbys. Klar mochte sie Sport, lesen, Musik hören, gab es noch etwas das man als Hobby bezeichnen konnte?
„Zaubertränke mag ich nicht wirklich. Ich finde es nur recht interessant was für Zaubertränke man so brauen kann. Ich mag Verwandlung auch recht gerne. Es macht mir einfach Spaß Gegenstände zu verwandeln. Verteidigung ist mein absolutes Lieblingsfach. Ich hasse die dunkle Seite und finde es gut das wir lernen uns gegen sie zur Wehr zu setzten. Es ist immer gut für den Notfall bereit zu sein. Ich mache gerne Sport. In den Sommerferien fahren wir immer zu unseren Ferienhaus am Meer. Dort jogge ich jeden Morgen. Es ist einfach traumhaft am Strand zu joggen, wenn am Horizont die Sonne aufgeht.“ Sagte sie und ihr Blick würde träumerisch. Dann riss sie sich zusammen. „Außerdem spiele ich natürlich gerne Quidditch und übe auch in den Ferien. Naja sonst halt noch lesen und Musik hören. Ich habe auch schon überlegt ob ich Klavier lernen soll. Wir haben zu Hause eines und meine Mutter will seit Jahren das ich anfangen Klavier spielen zu lernen.“ Fuhr sie fort. Sie sah wie Luke einen Blumenkranz flocht. Woher konnte er das so gut? Sie hatte es schon so oft probiert, aber das es ihr nie gelungen war hatte sie irgendwann aufgegeben und es nie wieder versucht.
„Willst du haben?“
Sie lächelte, nahm den Kranz und setzte ihn auf ihr blondes und offenes Haar. „Dankeschön. Der ist aber schön geworden. Woher kannst du das so gut?“ fragte sie ihn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lukas Hunt
7. Jahrgang - Hufflepuff
7. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 71
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus {Wolfshund}
Patronus : Weißkopfseeadler
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 10.03.09

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Mi Apr 01, 2009 8:44 pm

„Ja dann musst du dir nur noch Zeit nehmen. Und ich muss Zeit haben. Dann steht dem nichts mehr im Weg. Außer ein paar Lehrer, verschlossene Türen und vielleicht ein paar Slyth aber sonst nix“ Er kicherte. „Und du musst wieder rechtzeitig ins Bett sonst merkt man das im Unterricht. Und das könnte zu Fragen führen.“ Er wollte kein Risiko eingehen und in den letzten Jahren noch von der Schule geschmissen werden. Aber eigentlich redete er sich das nur ein. Er wollte nicht das Kate von der Schule flog. Ihn würden sie niemals finden doch Kate konnte sich nicht unsichtbar machen im Wald. Luke als Wolf schon.
„Und ich will nicht das du wegen mir von der Schule fliegst.“
Als sie etwas von einem Ferienhaus erzählte, sah er auf. Seine Familie war nicht gerade wohlhabend. Zwar nicht arm aber Luxus war für Luke eher ein Fremdwort da er noch 2 Geschwister hatte die auch Geld brauchte fürs Studium. Also hatte Luke nie viel Geld über. Sein Zauberergeld war auch nicht gerade viel.
„Ich war noch nie in nem Ferienhaus. Kurz einmal im Urlaub ja. Aber ein eigenes Haus“ Er stellte sich es vor.
„Wäre schon was tolles“ murmelte er. Er grinste als sie den Sonnenuntergang beschrieb.
„Ja die Sonnenuntergänge sind schon ab un zu schön. Aber in den Wipfeln der Bäume ist er am schönsten“. Er zwinkerte ihr zu. „Hmm Klavier ist toll. Kann ich auch. Aber Gitarre spiel ich öfter das sie transportabler ist.“
Mit dem Blumenkranz sah sie fast aus wie eine Nymphe aus den Fantasybüchern.
„Och.... ich weiß nicht“ Er wurde ein wenig rot. Die Röte verschwand aber schnell wieder. „Ich glaub meine Tante hats mir gelernt und da ich gerne iwas rumbastle kann ich das gut.“ Außerdem hab ich es ihr versprochen, fügte er in Gedanken dazu. Seine Tante war bei einem Autounfall gestorben, weswegen er Thestrale sehen konnte, da er dabei war.
„Willst dus lernen?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 24
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   Do Apr 02, 2009 8:45 pm

„Ja dann musst du dir nur noch Zeit nehmen. Und ich muss Zeit haben. Dann steht dem nichts mehr im Weg. Außer ein paar Lehrer, verschlossene Türen und vielleicht ein paar Slyth aber sonst nix. Und du musst wieder rechtzeitig ins Bett sonst merkt man das im Unterricht. Und das könnte zu Fragen führen.“
Mit Slytherins hatte Kate meistens keine Probleme. Mit Lehrern und verschlossenen Türen schon eher. Sie verdrehte die Augen. „Deshalb will ich ja nicht in der Woche gehen, sondern am Wochenende, sonst schlafe ich im Unterricht ein und für verschlossene Türen gibt es Zaubersprüche, oder?“ sagte sie.
„Und ich will nicht das du wegen mir von der Schule fliegst.“
Machte Luke sich wirklich Sorgen um sie? Sie musste lächeln. Das war ja süß.
Luke schien den Luxus eher weniger zu kennen. Kate Familie schwamm zwar nicht im Geld, aber ihr Vater hatte einen guten Status im Minesterium und daher waren sie nicht gerade arm. Sie wohnten immerhin in einer kleinen Villa, in einem der teuersten Vororte von London und für ein Ferienhaus und sonstigen kleinen Luxus reichte es auch noch. Kate liebte ihr Leben und wollte mit niemandem tauschen.
„Ja die Sonnenuntergänge sind schon ab un zu schön. Aber in den Wipfeln der Bäume ist er am schönsten“.
Da war Kate anderer Meinung. Sie liebte den Strand und das Meer. Klar war auch der Wald toll, aber nicht so toll wie Sonnenaufgänge oder Untergänge am Meer. Aber das war ihre Meinung.
„Hmm Klavier ist toll. Kann ich auch. Aber Gitarre spiel ich öfter das sie transportabler ist.“ Wow, Luke war ja zu beneiden. Schon beim Ball hatte Kate sich vorgenommen Klavier zu lernen und da sie jetzt schon den zweiten netten Jungen traf der Klavier spielte, verstärkte sich ihr Vorhaben. Schließlich hatte sie ein Klavier zu Hause und ihre Eltern würden sich bestimmt so sehr freuen, dass sie ihr einen Lehrer bezahlten.
Sie sah das Luke rot anlief und grinste. Es war süß das Luke auch einmal Schwäche zeigte. Kate stellte fast das er ihr immer mehr und mehr sympathisch wurde.
„Ich glaub meine Tante hats mir gelernt und da ich gerne iwas rumbastle kann ich das gut.“ Wieder eine Sache um die Kate den Hufflepuff beneidete. Kate war zwar nicht ungeschickt, aber sie musste lange üben, bis sie etwas konnte.
„Willst dus lernen?“
Kate lächelte. „Gerne, wenn du es mir zeigst?“ sagte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Heulende Hütte   

Nach oben Nach unten
 
Die Heulende Hütte
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - The magical school :: Außerhalb :: Hogsmeade-
Gehe zu: