Hogwarts - The magical school

Werde Teil der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, entdecke Geheimgänge, besuche den Unterricht in magischen Fächern und spiele in der Quidditchmannschaft deines Hauses.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Willkommen

Herzlich Willkommen in Hogwarts, Gast.

Dein letzter Besuch war am .

Du bist seit registriert und hast seither bereits 16776049 Beiträge geschrieben.

Team
Administratoren:
 
Victoria       Grace
 
Moderatorin
 
Important Facts
 
Inplay
Datum/Uhrzeit:
Samstag, 03. Februar 1996, 11.00 - 16.00 Uhr
 
 Wetter:
Draußen hat es seit langem mal wieder etwas wärmere Temperaturen. Die Sonne scheint und der letzte Schnee ist endlich weggeschmolzen.
 
 Inplay:
Das Frühstück an diesem schönen Samstagmorgen ist gerade vorbei und nun steht es den Schülern frei, nach Hogsmeade zu gehen oder ihre Zeit auf dem Schlossgelände zu verbringen.
 
 
Punktestand:
 
2
100
-12
-30
 
Nächster Zeitsprung:
---
 
Plots
Unterricht
 
 
 

Teilen | 
 

 Professor Svenssons Büro

Nach unten 
AutorNachricht
Frederik Svensson
Lehrer für Arithmantik und Hauslehrer von Ravenclaw
Lehrer für Arithmantik und Hauslehrer von Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Wohnort : Hogwarts / Newcastle
Blutstatus : halbblütig
Alter : 32
Patronus : Tintenfisch
Anmeldedatum : 18.02.09

BeitragThema: Professor Svenssons Büro   Mi März 18, 2009 4:30 pm

Freddy raufte sich die Haare. Er war am verzweifeln! Warum, verdammt noch mal, durchstieg er diese Formel nicht? Sein Hirn schien wie blockiert. Er wusste nicht, wie lange er schon an seinem Schreibtisch saß, aber er vermutete, dass schon einige Zeit vergangen war, als er den Haufen zerknüllter Pergamentpapiere sah. Es war aber auch zum Auswachsen! Freddy lehnte sich in seinem Schreibtischstuhl zurück und warf einen Blick auf die Wanduhr. Seine Gesichtszüge entgleisten. Es war schon halb eins!
Merlin, das kann doch jetzt nicht sein!, dachte er ziemlich geschockt und verwirrt zugleich. Er hatte den ganzen Abend des Weihnachtsballs in seinem Büro vertrödelt! Er vertiefte sich gerne in eine Formel und ging ihr auf den Grund, aber das war ihm noch nie passiert, dass er einen wichtigen Termin einfach vergaß! Obwohl... das stimmte nun auch nicht ganz. Freddy vergaß oft irgendwelche Sachen, besonders solche, die er für nebensächlich erklärte. Aber der Weihnachtsball war noch mal was ganz anderes! Wie konnte er nur diesen einfach vergessen? Freddy saß ziemlich niedergeschlagen auf seinem Stuhl. Jetzt noch hinunter zu gehen machte auch keinen Sinn mehr. Und er hatte sie so auf den Ball gefreut. Auf wunderbar unterhaltsame Gespräche mit Lewis oder den anderen Lehrern. Wegen diesem Ball war er auch nicht über Weihnachten nach Hause zu seiner Familie gereist. Freddy seufzte frustriert. Wieso immer er?! Zuerst konnte er diese Formel nicht knacken und dann verpennte er auch noch komplett den Weihnachtsball. Ein Abend, den man getrost streichen konnte. Verärgert glaubte er die zerknüllten Papiere vom Boden auf und warf sie ins Feuer. Während er dabei zu sah, wie das Feuer die Zettel auffraß, wunderte er sich, warum auch niemand zum ihm ins Büro gekommen war, um ihn zu holen. Wahrscheinlich hatten die anderen Lehrer es auch einfach vergessen. Freddy zuckte resignierend mit den Schultern. Was soll's, jetzt war es auch nicht mehr zu ändern. Das einzig Richtige, was er jetzt noch tun konnte, war ins Bett zu gehen. Er warf einen kurzen Blick auf den Schreibtisch. Nein, die Formel musste warten. Heute hatte er einfach keinen Nerv mehr dafür. Freddy schaltete das Licht in seinem Büro aus und stieg die Treppe zu seinem Zimmer hinauf, während seine Gedanken völlig selbstständig wieder zu der mathematischen Formel wanderten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frederik Svensson
Lehrer für Arithmantik und Hauslehrer von Ravenclaw
Lehrer für Arithmantik und Hauslehrer von Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 36
Wohnort : Hogwarts / Newcastle
Blutstatus : halbblütig
Alter : 32
Patronus : Tintenfisch
Anmeldedatum : 18.02.09

BeitragThema: Re: Professor Svenssons Büro   Mi März 25, 2009 7:38 pm

Erster Post nach dem Zeitsprung

Freddy las abermals den Brief durch und hätte ihn am liebsten in die Ecke gefeuert. Vor sich hin grummelnd steckte er ihn zurück in den Umschlag. Freddy war schlecht gelaunt. Man hatte ihn abgeschoben, einfach so! Den Brief hatte er gestern von seiner Frau Veronika erhalten. Freudig hatte er sich ans Auspacken gemacht, beim Durchlesen war ihm das Grinsen aber vergangen. Veronika hatte ihm geschrieben, dass der Ausflug, den sie dieses Wochenende gemeinsam nach Dublin unternehmen wollten, leider ins Wasser fallen musste. Sie müsse kurzfristig zu einer Geschäftsreise aufbrechen und Lars sei auf einen Geburtstag eingeladen, der das ganze Wochenende in Anspruch nahm. Das sei schon vor Monaten ausgemacht gewesen und sie hatte es nur vergessen zu erwähnen. Na toll! Er erfuhr alles mal wieder als Letzter Freddy hatte sich sehr auf das Wochenende mit seiner Familie gefreut. Die letzten drei Wochen hatte er nicht nach Hause reisen können, da er zuviel mit Prüfungen und Hausaufgaben der Schüler beschäftigt gewesen war. Was, bitteschön, sollte er jetzt ganz alleine in Hogwarts machen? Er warf einen Blick auf seinen überquellenden Schreibtisch. Bücher, Pergamentrollen und zerknüllte Papiere stapelten sich dort. Er könnte die freie Zeit nutzen, um seinen Schreibtisch auf Vordermann zu bringen. Oder die restlichen Hausaufgaben kontrollieren. Er war eh schon mit zwei Klassen im Verzug.
„Bah!“, entfuhr es Freddy unwillkürlich und er wedelte ungeduldig mit der Hand in Richtung seines Schreibtisches. Er hatte jetzt nicht den Nerv für Hausaufgaben. Außerdem war das Wetter viel zu schön, als die Zeit drinnen mit Schulzeug zu verplempern, wie er mit einem Blick aus dem Fenster feststellte. Er sah, dass viele Schüler unterwegs nach Hogsmead waren. Moment Mal, die durften doch gar nicht nach Hogsmead, wenn nicht eins dieser speziellen Wochenenden anstand. Freddy kratzte sich nachdenklich am Kopf. War denn heute ein Hogsmeadwochenende? Er konnte sich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern. Aber offensichtlich war dem so, sonst würden nicht so viele Schüler außerhalb des Schulgeländes herumstreunen. Freddy schnippte mit den Fingern. Er hatte es! Jetzt wusste er, wie er sich doch noch ein schönes Wochenende bereiten konnte. Schon viel besser gelaunt band er sich einen Schal um und setzte dunkelblaue Wollmütze auf. Auch wenn die Sonne schien war es immerhin noch Februar und Freddy wollte nur vorbereitet sein. Während er sich eine Winterjacke überwarf, überlegte er, was er alleine in Hogsmead machen wollte. Na ja, was sollte es, vielleicht hatte er im Dorf, bei einer Flasche Butterbier, mehr Elan dazu, die Hausaufgaben zu kontrollieren. Und vielleicht lief er ja zufällig Lewis oder Michael über den Weg. Freddy packte Hausaufgaben und Stifte in eine Tasche und ging schnurstracks hinunter in die Eingangshalle und hinaus zur Hauptstrasse nach Hogsmead.

tbc - Außerhalb - Hogsmead - Hauptstrasse
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Professor Svenssons Büro
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - The magical school :: Hogwarts :: Die Büros-
Gehe zu: