Hogwarts - The magical school

Werde Teil der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, entdecke Geheimgänge, besuche den Unterricht in magischen Fächern und spiele in der Quidditchmannschaft deines Hauses.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Willkommen

Herzlich Willkommen in Hogwarts, Gast.

Dein letzter Besuch war am .

Du bist seit registriert und hast seither bereits 16776049 Beiträge geschrieben.

Team
Administratoren:
 
Victoria       Grace
 
Moderatorin
 
Important Facts
 
Inplay
Datum/Uhrzeit:
Samstag, 03. Februar 1996, 11.00 - 16.00 Uhr
 
 Wetter:
Draußen hat es seit langem mal wieder etwas wärmere Temperaturen. Die Sonne scheint und der letzte Schnee ist endlich weggeschmolzen.
 
 Inplay:
Das Frühstück an diesem schönen Samstagmorgen ist gerade vorbei und nun steht es den Schülern frei, nach Hogsmeade zu gehen oder ihre Zeit auf dem Schlossgelände zu verbringen.
 
 
Punktestand:
 
2
100
-12
-30
 
Nächster Zeitsprung:
---
 
Plots
Unterricht
 
 
 

Teilen | 
 

 Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Sa Dez 20, 2008 2:32 pm

Irgendwie schien es, als würden sich immer mehr Leute um Dwayne und sie herum ansammeln, nun gesellten sich zu dem kleinen Grüppchen also auch noch Rose und Drake, welche sie freundlich begrüßte. Den Kommentar von Rose, dass sie besonders gut aussähe, ließ sie dabei aus taktischen Gründen unkommentiert, war er doch wie Salz in der Wunde ihrer eigenen Unsicherheit, die gerade erst dabei gewesen war zu verheilen. Sie wies lediglich darauf hin, wie wunderschön sie das Kleid ihrer Freundin fand, das ihr aber auch tatsächlich richtig gut stand.
Aber endlich hatte das lange Warten auf den Beginn des Weihnachtsballs ein Ende. Mittlerweile war die Eingangshalle gestopft voll, durch all die Schüler der höheren Klassen, die darauf warteten, Einlass in die Große Halle zu finden. Kaum ein freier Fleck war noch zu finden. Doch als Evelyn sich schon fragte, wann es denn nun losgehen würde, öffneten sich auch schon die großen Türflügel, hinter der sich die Große Halle, der heutige Ballsaal befand, auf anscheinend magische Weise. Sofort setzte sich ein großer Teil der anwesenden Menschen in Bewegung, um dorthin zu gelangen. Deshalb fragte Evelyn ihre Freunde: "Wollen wir uns die Große Halle auch schon mal anschauen? ich in gespannt, was sie aus ihr gemacht haben. Als Ort, an dem man gut tanzen kann, habe ich sie nämlich nicht wirklich in Erinnerung."
Nach oben Nach unten
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Sa Dez 20, 2008 4:01 pm

Kate stellte sich ein bisschen in eine Ecke, sie wollte nicht mitten in der Eingangshalle herumstehen. Neidisch beobachtete sie Vicy, Oliver und die anderen Paare und verfluchte in Gedanken Steve. Sie war sich entschieden zu Schade, dazu hier stundenlang auf sie zu warten. Sie wollte gerade in die Große Halle gehen um den anderen beim Tanzen zuzuguken, da hörte sie eine Stimme neben sich. Erschrocken zuckte Kate ein bisschen zusammen. Sie drehte sich um und schaute den Durmstrangschüler an. Träume ich oder hat mich gerade der süßeste Junge, den ich kenn angesprochen? dachte sie verwundert. Aber sie konnte sich ja schlecht vor diesem Jungen in den Arm kneifen ohne zu verursachen das er sie für bekloppt hielt. Er stelle sich ihr als Levin vor. Ein schöner Name und absolut passend für so einen Jungen dachte Kate. Sie schätzte ihn auf 17 oder 18. Er trug einen schlichten schwarzen Umhang und hatte eine bemerkenswert schöne Ausstrahlung. "Hey, ich bin Kate. Natürlich nicht, mein Tanzpartner lässt leider auf sich warten. Hast du eine Tanzpartnerin?" begrüßte sie ihn. Er sprach etwas holperiges Englisch, aber Kate konnte ihn trotzdem gut verstehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fenella Winchester
5. Jahrgang - Ravenclaw
5. Jahrgang - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Blutstatus : halbblütig
Alter : 15 ans
Patronus : Seepferdchen
Anmeldedatum : 03.10.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Sa Dez 20, 2008 5:51 pm

Fenella war mehr als nur erleichtert, als sie sah, wie Sawyer zu strahlen anfing, nachdem sie ihre Nachricht verkündet hatte.
Es war, als ob ihr ein riesiger Felsbrocken vom Herzen fiel.
Die ganze Zeit, während die hin und her überlegt hatte, ob sie seiner Einladung wirklich zusagen wollte, hatte sie ein unbestimmtes Gefühl im Hinterkopf gehabt, so als ob,
Plötzlich, während sie ganz verzaubert das Funkeln seiner grünen Augen verfolgte, machte es 'Klack!' und ihr wurde etwas bewusst. In diesem Moment wurde ihr endlich klar, dass sie für diesen Jungen mehr empfand, als nur Freundschaft.
Ist das, was ich für ihn empfinde wirklich ... Liebe?
Sie biss sich auf die Lippe, um nicht laut aufzuseufzen, ihr Herz jedoch tanzte einen schnellen Samba.
Sollte sie es ihm sagen? Wie? Wann? Wo? Empfand er andersrum denn auch genauso für sie?
Blut schoss in ihre Backen, bei dem Gedanken daran, dass ihre Gefühle vielleicht nur einseitig vorhanden sein konnten.
Immerhin hatte er sich ihr gegenüber nie anders benommen, als im Umgang mit anderen Freunden... Oder war ihr das einfach nur nicht aufgefallen, weil sie selbst immer nicht ganz sie selbst war, wenn sie mit ihm zusammen war?
Nun, sie wollte sich jetzt keine allzugroßen Hoffnungen machen, denn die Gefahr, nachher sehr enttäuscht zu werden, war groß. Und außerdem ... sie konnte sie sich einfach nicht vorstellen, dass Sawyer, der wirklich einmalig gut aussah, keine feste Freundin hatte, sei es jetzt auf Hogwarts oder in dem Ort, wo seine Familie lebte.
Zu ihrer großen Erleichterung jedoch wurden in diesem Augenblick die Tore zu der Großen Halle wie von Zauberhand geöffnet, und sie wurde bis auf weiteres von ihren Sorgen befreit. Endlich...
"Lasst uns gehen, Mylord!", erwiderte sie nicht minder übertrieben, ergriff die ihr angebotene Hand und ging zusammen mit Sawyer in die Große Halle.

tbc ~ Große Halle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marlène Curtis
5. Jahrgang - Slytherin
5. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 442
Wohnort : London
Blutstatus : reinblütig
Alter : 15
Patronus : Polarfuchs
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Sa Dez 20, 2008 7:51 pm

"Mir gehts auch ganz gut, danke. Hi, Alexis.". Marlène ließ den Blick abermals durch die Vorhalle schweifen. Es war wirklich schon relativ voll - wie viele Leute würden eigentlich insgesamt kommen? Auch egal, sagte sie sich, und blickte wieder zu Yaelle. "Wo ist dein Partner? Noch nicht da?", fragte sie halbwegs neugierig. Sie wusste gar nicht, mit wem ihre Freundin tanzen würde, bezweifelte aber, dass sie ihn kennen würde - obwohl sie in letzter Zeit doch recht aufgeschlossen war und wenigstens ein bisschen mehr auf ihre Umwelt achtete, kannte sie noch lange nicht alle Leute, die sie kennen sollte. "Mit wem gehst du noch mal?", erkundigte sie sich dann trotzdem, hauptsächlich, um ein wenig Interesse zu bekunden. Sie mochte Yaelle und hatte in den letzten Wochen recht viel mit ihr unternommen, kannte sie aber noch immer nicht so gut, wie sie vielleicht sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yaelle McBain
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 29
Fähigkeit : Parsel, Animagus (Katze)
Patronus : Katze
Quidditchposition : Jägerin
Anmeldedatum : 24.07.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Sa Dez 20, 2008 9:47 pm

"Ne er ist noch nicht da.", sagte Yaelle etwas enttäuscht, "Naja, wenn er doch nicht mehr kommen sollte, such ich mir eben einen anderen. Irgendwo lässt sich bestimmt noch jemand finden, der ebenfalls versetzt wurde." Sie grinste. Natürlich war sie sauer das Malcolm noch nicht da war, aber von soetwas würde sie sich nicht den Abend versauen lassen. "Ich gehe mit Malcolm Fletcher. Vielleicht sollte man Gryffindors doch nicht über den Weg trauen", sagte Yaelle grinsend, "Wenn er in den nächsten 10 Minuten nicht auftaucht, such ich mir jemand andres oder ich verbring den Abend eben ohne Partner."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/242850346
Dwayne Johnson
6. Jahrgang - Gryffindor Vertrauensschüler
6. Jahrgang - Gryffindor Vertrauensschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 27
Wohnort : im Kaff hinter den sieben Bergen...
Patronus : Ungarischer Hornschwanz
Quidditchposition : Hüter
Anmeldedatum : 31.07.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Sa Dez 20, 2008 10:03 pm

Dan war verunsichert. Mit einem mal war er von vielen Leuten umgeben, zwar alle seine Freunde, doch rissen sie ihn aus seinen Gedanken und verursachten somit eine innere Verwirrung, da Dan seinen Gedanken nicht fertig denken konnte. Einen sehr wichtigen Gedanken. Mit einem schmalen Lächen begrüßte er alle und gab sich Mühe, Haltung an zu nehmen. Irgentwie lies ihn seine Position als Vertrauensschüler erwachsener fühlen, als er in Wirklichkeit war. Doch die Verantwortung, die er mit diesem Posten trug liesen ihn bei jeden Streich, den er ausheckte, zurück schrecken. Immerhin musste er ein gutens Vorbild abgeben, das gehörte zu seiner Pflicht und Dan trug diese Aufgabe mit Ehre, es würde ihn selbst kränken, wenn er sie verletzen würde. Dan sagte nicht mehr viel, beantwortete Komentare zu seinem Aussehn grinsen und gab eben so viele Komplimente zurück. Doch er achtete nicht sehr auf seine Umgeben, er war schon wieder in Gedanken versunken. Das war Dans größte Stärke, aber zugleich auch Schwäche. Er konnte einen Plan so penibel planen, das es schon irrsinnig erschien, doch sie klappen dann immer. Aber beim Quidditch musste er sich als Hüter auf das Spiel konzentrieren, was ihm nicht immer leicht fiel. Deshalb trug er beim Spiel auch immer ein Armband, das alle halbe Minute kurz vibrierte. Das weckte ihn immer aus etwaigen Gedanken auf und lies ihn wieder auf das Spiel konzentrieren. Doch seine gesamte Aufmerksamkeit richtete sich auf Drake und Rose, als sie ankamen. Rose schien irgentwie ihr äuseres Erscheinen zu erzwingen und ihr Gesicht wirkte leicht verkrampft. als ob sie eine Emotions unterdrücken würde. So sah es für Dan aus. Doch als Drake zu der kleinen Gruppe stieß, war Dan überzeugt, das etwas nicht stimmte. Erstens war er nicht mit Rose zusammen gekommen, was schon alleine unsinnig wirkte. Doch Drake stellte sich hilflos von einem Bein aufs andere. Seine Miene war düster, aber Drake versuchte diese zu unterdrücken. "Keine Chance, Kumpel, ich kenn dich schon zu lange!" dachte Dan. Dan konnte zwei und zwei zusammen zählen. Drake, Dan vermutete jedenfalls das es Drake war, ja war sich sogar sicher, hatte wieder Zoff mit Rose angezettelt. Doch diesmal war es anders. Drake musste es unbeabsichtigt getan haben, sonst würde er nicht so Reagieren. Sicher hatte er nichts unpassendes Gesagt, Drake konnte sehr gut auf seine Aussagen achten, wenn er Wert darauf legte, was nicht all zu häufig geschah. "Nein, er muss etwas getan haben, oder sie hat etwas herrausgefunden, was sie nicht wissen sollte. Oder..." reimte sich Dan zusammen, rief sich dann jedoch in Erinnerung, das er schon wieder in Gedanken versunken war und er mit Spekulationen sowieso nicht weiter kam. Dann plötzlich wurden die Tore zu großen Halle geöffnet. Verdutzt blickte Dan auf seine Armbanduhr. Die Zeit war regelrecht verflogen. Als Eve dann die Gruppe fragte, ob sie die große Halle erkunden wollen, meinte Dan" Natürlich, ich brenne darauf!". Mit einem mal war er wieder aufgeregt und nervös zu gleich, diese beiden Emotionen kämpften um das Vorrecht. Mit einem Seitenblick zu Rose und Drake begann Dan wieder in Gedanken zu versinken. "Jetzt reiß dich zusammen, du bist heute mit Eve hier und du wirst bald mit ihr Tanzen. Sie sieht hinreißend aus und wusste zu verzaubern. Was mit Rose und Drake los ist, hat dich im Moment nicht zu interresieren." ermante sich Dan in Gedanken streng. Sofort biss er sich auf die Unterlippe. Drake war sein bester Freund, natürlich war es wichtig, was mit ihm los war. Dan nahm sich vor, auf dem Ball einen guten Augenblick abzupassen und ihn dann zu fragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marlène Curtis
5. Jahrgang - Slytherin
5. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 442
Wohnort : London
Blutstatus : reinblütig
Alter : 15
Patronus : Polarfuchs
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Sa Dez 20, 2008 11:42 pm

Marlène lächelte schief. "Klingt ja super - dein Partner", sagte sie. "Hey, zur Not bringen wir einfach irgendein bescheuertes Mädchen um und du bekommst ihren Partner. Ich wär sofort dabei.". Es störte sie nicht, dass Yaelles Tanzpartner ein Gryffindor war. Sie hatte keine Vorurteile gegen die anderen Häuser; obwohl ihre Mutter ihr zu sagen pflegte, dass sie enterbt werden würde, sollte sie jemals mit einem Schüler aus Ravenclaw, Hufflepuff oder ganz besonders Gryffindor gesehen werden. Die Hauszugehörigkeit änderte ja nichts am Menschen, und der war ihr in erster Linie egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   So Dez 21, 2008 1:27 pm

~*Levin Anderson*~

Also doch kein Gentleman dachte Levin und musterte Kate nochmals unauffällig. "Warum gehst du mit jemanden auf den Ball, der es nicht zu würdigen weiß eine hübsche Partnerin wie dich auszuführen?" fragte er schließlich. Denn es verwirrte ihn zugegebenermaßen etwas, das man ein so hübsches Mädchen einfach stehen lies. Nun vielleicht war es für Hogwartsschüler auch normal jeden Tag etwas mit einem Mädchen zu unternehmen. Auf Durmstrang wurden Hexen und Zauberer nicht gemeinsam unterrichtet, es war eine seltenheit, dass man mit einem Mädchen etwas unternehmen konnte. Hier schien da ja anders zu sein. "Nein, ich habe keine Partnerin. Eigentlich wollte ich mit einem der Mädchen gehen, die bei uns am Tisch sitzen, du weißt schon die mit den Grünen Uniformen. Wie heißt das? Slytherin?" Er grinste kurz und sprach dann weiter. "Sie hat sich im Unterricht verletzt und kann leider nicht zum Ball kommen..."

out: ähm... die Infos zu Durmstrang sind ausgedacht ^^

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   So Dez 21, 2008 2:15 pm

Kaum hatte Alexis Marlène und Yaelle erreicht, da fragte er sich auch schon, warum er das getan hatte und nicht sofort die Große Halle betreten hatte. Vermutlich weil die Türen der Großen Halle zu diesen Zeitpunkt noch geschlossen gewesen waren, das musste der Grund gewesen sein. Anders war es wohl auch nicht zu erklären, dass er jetzt neben den beiden Mädchen stand, während diese kein besseres Gesprächsthema zu finden schienen als die Abwesenheit von Yaelles Tanzpartner. Sollte diese ihn halt suchen gehen, wenn sie ihn so vermisste, anstatt hier rumzustehen und andere mit ihren Problemen zu belästigen. Aber solche unsinnigen Diskussionen lagen vermutlich einfach in der Natur weiblicher Wesen, im Ende war es doch immer das gleiche und ausrichten ließ sich auch nur wenig dagegen.
Zu einem Kommentar ließ sich Alexis jedoch diesmal nicht hinreißen, würde das die vorherrschende Situation vermutlich nicht gerade verbessern. Stattdessen beließ er es bei einem Augenrollen und sagte dann: "Also, Marlène, wenn du mich suchst, ich bin schon mal in der Großen Halle, bis später."
Und sofort machte er sich auf den Weg, um seine Worte in die Tat umzusetzen.

~tbc Ballsaal
Nach oben Nach unten
Terra Unmei
6. Jahrgang - Ravenclaw
6. Jahrgang - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Patronus : Mantikor
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   So Dez 21, 2008 3:13 pm

Langsam verliesen die Schüler die Halle. Anscheinend konnte man schon in den Baalsaal. Terra wandte sich an Finn. "Gehen wir?" Man merkte ihr förmlich an dass sie es schon kaum erwarten konnte. Doch Angst vor dem tanzen hatte sie trotzdem.
"Welche Band wird wohl spielen?" fragte sie eher sich als wen anderen. Es war ihr erster Baal an der Zauberschule und ihre wohl einzige Chance eine Zaubererband zusehen. Das würde wohl ihr schönster Abend werden.
Sie drehte sich zu Finn, nahm seine Hand und ging zügig in den Baalsaal

tbc ~ Baalsaal


Zuletzt von Terra Unmei am So Dez 21, 2008 3:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rui Tsuki
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 20.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   So Dez 21, 2008 3:15 pm

Rui folgte mit einem verachteten Blick Henry und Phillipa in den Baalsaal. Sie verstand immer noch nicht wieso er seinen Slytherinstolz verloren hatte. Da konnte er ja gleich zu einem anderen Haus wechseln.
Plötzlich bemerkte sie dass sie sich viel mehr Gedanken um ihn machte als sie eigentlich sollte. Vermisste sie ihn etwa? Nein. Sie wollte wohl nur wieder jemand der alles für sie tat was sie wollte.
Elegant betrat sie nun, nach ein paar anderen Schülern, den Baalsaal.

tbc~Baalsaal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   So Dez 21, 2008 3:34 pm

Kate lächelte Levin freundlich an. Er schien super nett zu sein. "Hm, naja, weil er mich gefragt hat und ich noch keinen Tanzpartner hatte." sagte sie etwas verlegen. Levins Worte machten sie nachdenklich. Er hatte Recht, Steve hatte nicht das Recht sie hier warten zu lassen, sie wüde ihm schon zeigen das sie nicht auf ihn als Tanzpartner angewiesen war. Nach dem was sie über Durmstrang wusste, was das eine reine Jungenschule, vielleicht lernte man so angemessen mit Mädchen umzugehen? "Ja, die in den grünen Umhängen heißen Slytherins. Oh, das tut mir Leid für dich. Also hast du noch kein Mädchen mit dem du tanzt?" fragte sie und hoffte das ihre Stimme nicht zu hoffnungsvoll klang. Wenn Steve nicht kam und Levins Tanzpartnerin verletzt war, hatte sie dann Chancen Levin als Tanzpartner zu gewinnen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finn Sutherland
6. Jahrgang - Gryffindor
6. Jahrgang - Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 82
Alter : 25
Wohnort : Niedersachsen
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 12.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   So Dez 21, 2008 3:44 pm

Finn registrierte überrascht das Terra seine Hand nam. "Klar!" antwortete er und ließ sich von ihr in den Ballsaal ziehen. "Hm, ich weiß nicht, lassen wir uns doch einfach überraschen." schlug er Terra vor. Sie wurden von dem Strom der Tanzpaare mitgezogen. Finn hielt kurz nach Josh und Lola Ausschau aber er konnte die beiden nicht entdecken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   So Dez 21, 2008 8:34 pm

Alex betrat mit langsamen und zögerlichen Schritten die Eingangshalle. Er trug seinen Festtagsumhang und das Gefühl war sehr ungewohnt. Er fühlte bei jedem Schritt den fließenden Stoff auf seiner Haut und es bereitete ihm irgendwie Unbehagen. Vielleicht lag es auch an dem bevorstehenden Ereignis. Der Ball!
Wer diese bescheuerte Idee gehabt hatte, gehörte nach Askaban! Aber dann stahl sich ein schmales Lächeln auf seine Lippen. Ohne diesen Saal wäre es wohl niemals so weit gekommen, dass er und Cleo ein "Paar" geworden wären. Waren sie wirklich ein Paar? Naja, irgendwie schon. Sie hatten sich geküsst, gingen jetzt zusammen zum Ball, hatten getanzt... Warum nicht. Alex spürte einen kalten Schauer über seinen Rücken laufen. Er war nervös. Sehr nervös. Was würden die anderen sagen, wenn er mit einer Ravenclaw auftauchte? Ist doch egal, was die anderen denken. Das waren Cleos Worte. Und sie hatte Recht. Natürlich war es egal. Er konnte selbst entscheiden, wen er mochte und wen nicht.
Apropos Cleo. Wo war sie überhaupt? Hier in der Eingangshalle hatte er sie bisher noch nicht entdeckt.
Alex verschränkte ungeduldig die Finger ineinander und lehnte sich gegen das Geländer der Haupttreppe. Wo blieb sie bloß? Die meisten Paare waren schon anwesend oder auf dem Weg zum Ballsaal. Sie sollte sich lieber nicht so viel Zeit mit dem Schminken nehmen, sonst stand er am Schluss noch ohne Partnerin da.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   So Dez 21, 2008 8:56 pm

Cleo lief die Gänge vom gemeinschafstraum hinunter. Ihre Schuhe klackerten auf den Boden, nirgends waren mehr schüler zu sehen. Cleo seufzte, sie war wahrscheinlich wie immer zu spät. Glecih würde sie Alex sehen..wie er wohl aussah? Dann fiel ihr etwas anderes ein und sie blieb kurz stehen. Herrje, wie begrüße ich ihn denn überhaupt? Irgendwie waren die beiden ein paar, das sprach für einen kuss, aber andererseits war es nicht offiziell und Cleo war sich auch nicht sicher, wie Alex das sah...also lieber doch nicht.
Sie beschloss es einfach spontan zu entscheiden.
Dann lief sie um die Ecke zu der großen Treppe, die in die Eingangshalle führte. Sie lief langsam hinunter und sah Alex am Fuß der Treppe am geländer lehnen. Er hatte einen schwarzen edlen Zaubererumhang der Locker aber sehr gutaussehend fiel. Hoffentlich gefällt ihm das Kleid... Sie lächelte und ging auf ihn zu. "Guten Abend!" sagte sie und gab ihm einen sanften kuss auf die Wange. Das hielt sie für angemessen, da so viele Leute eh nicht mehr in der Halle waren und ein kuss auf die Wange generell ein gutes Mittelmaß war. Sie trug das Parfum ihrer Mutter, dass sie ihr eigens nach altem brauch zusammengebraut hatte. Sie hoffte nur, dass es für diesen abend halten würde, was es versprach.
Nach oben Nach unten
Alice Duncen
5. Jahrgang - Slytherin
5. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Alter : 26
Wohnort : Duncen Castle
Blutstatus : reinblütig
Alter : 16
Fähigkeit : Parsel
Patronus : Thestral
Quidditchposition : Hüterin
Anmeldedatum : 01.08.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 12:56 am

cf~ Slytherin, Mädchenschlafsaal 5. Jahrgang

Alice kam die Treppe zur Eingangshalle hinab und sah sich dabei in der Halle um. Es waren nur noch wenige Schüler hier zu sehen, die meisten waren wohl schon in die Große Halle gegangen. Freddie konnte sie nicht entdecken. afür endeckte sie aber ihren Bruder Alex und Chleo am Fuße der Treppe. Als Chleo ihrem Bruder einen Kussauf die ange hauchte wurde ihr lächeln breiter... und es war ernstgemeint. sie freute sich für Alex, die beiden schienen sich wirlich zu mögen. Dass Chleo eine Ravenclaw war, darüber konnte sie getrost hinweg sehen, nur eine Muggelstämmige häte sie nie als Freundin für Alex akzeptiert. Aber einen solch schlechten Geschmak konnte nicht einmal er haben. Sie blieb drei Stufen über den beiden stehen. Sollte sie sich zu ihnen stellen? Oder die beiden lieber alleine lassen? Aber alleine hier rum stehen wollte sie auch nicht... ob Freddie schon rein gegangen war? Sie fasste den entschluss ausnahmsweise einmal keine Bemerkung in richtung Chleo und Alex zu machen. Im Vorbeigehen zwinkerte sie Alex nur zu und grinste ihn an. Er würde es verstehen, wenn Chleo ihm nicht vollends den Kopf verdreht hatte.
Sie sah zum Tor hin, das in die Große Halle führte. Sollte sie? Oder sollte sie hier warten?

_________________



&. Victoria Eastwood, Hufflepuff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 1:10 am

~*Levin Anderson*~

Er erwiederte das lächeln der blonden. Er hatte sich nicht getäuscht, sie schien ganz nett zu sein. 'Hm, naja, weil er mich gefragt hat und ich noch keinen Tanzpartner hatte.' Levin nickte nachdenklich. "Klingt als wäre er älter als du... hab ich recht?" Oder er sieht gut aus, zumindest kennt sie ihn nicht wirklich. fügte er in Gedanken noch dazu. "Wie alt bist du überhaupt" fragte er, als ihm plötzlich einfiel, dass er das bisher nur vermutet hatte. 'Oh, das tut mir Leid für dich. Also hast du noch kein Mädchen mit dem du tanzt?' hörte er Kate fragen und meinte einen leicht hoffnungsvollen Ton heraus zu hören. Sicher war er sich da allerdings nicht. Sein lächeln wandelte sich zu einem Grinsen. "Bisher nicht." gab er zu. "Willst du etwa deinen Tanpartner stehen lassen?" Die Vorstellung dem Hogwartsjungen - wer immer er auch war - seine Partnerin weg zu nehmen, behangte ihm zwar nicht so wirklich, aber besser als später keine Partnerin zu haben war es auf jeden Fall. Immerhin war Mister Unbekannt selber schuld, wenn er ein so hübsches Mädchen einfach stehen lies... Sorry Kumpel dachte er, wenn Kate seine Frage mit Ja beantworten würde, war das eben Pech für den anderen.

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yaelle McBain
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 29
Fähigkeit : Parsel, Animagus (Katze)
Patronus : Katze
Quidditchposition : Jägerin
Anmeldedatum : 24.07.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 3:57 pm

"Okay, das wäre auch ne Idee", grinste Yaelle, "Aber so verzweifelt bin ich dann doch auch wieder nicht. Sollte er nicht mehr auftauchen, find ich bestimmt auch noch so jemand andres. Vielleicht einen der Durmstrangschüler oder so" Wieder ließ sie ihren Blick durch die Eingangshalle gleiten. Sie war enttäuscht, vielleicht auch etwas wütend, dass Malcolm anscheinend nicht mehr kommen wollte. Naja, sollte er halt weg bleiben, sie würde auch ohne ihn ihren Spaß haben. Schließlich war ein Partner nicht unbedingt nötig um einen tollen Abend zu haben. Als Alexis schließlich in die Große Halle verschwand, fragte Yaelle ihre Freundin: "Wollen wir noch weiter hier draußen warten, oder lieber auch schon mal reingehen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/242850346
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 5:32 pm

"Ja, er ist älter als ich." sagte Kate. Was ich eigentlich ganz cool fand. fügte sie in Gedanken hinzu. "Ich bin 16 Jahre alt." sagte Kate. Levin sah so aus, als wäre er mindestens 17, hoffentlich ist der Altersunterschied kein Grund für ihn, nicht mit mir zu tanzen, hoffte Kate. "So langsam habe ich keine Lust mehr auf ihn zu warten und zu dem will ich nicht das er denkt, ich wäre von ihm als Tanzpartner abhängig." sagte Kate und musste grinsen. Das passte eigentlich so gar nicht zu ihr und vor 2 Jahren hätte sie wahrscheinlich treu und ergeben auf Steve gewartet und wäre ihm nicht mal böse gewesen, wenn er sie hätte sitzen lassen. Aber nun war sie immerhin schon 16 und mutiger geworden. Sie war langsam nicht mehr das kleine, schmächtige blonde Mädchen, das immer freundlich war und fleißig für die Schule lernte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 6:53 pm

~*Levin Anderson*~

Levin grinste "Viel älter als du kann er ja dann nict sein, oder? Ihr seid doch höchstens 18 wenn ir den Abschluss macht?" sagte er und hoffte das richtig verstanden zu haben. Er nahm zur Zeit am Unterricht im 7. Jahrgang teil und war ganz froh, dass er noch keinen Abschluss machte, sondern noch eine weile auf Durmstrang beiben konnte. "Ich bin übrigens 17" fügte er dann noch hinzu. Denn noch waren es ein paar Monate bis er 18 werden würde. "Hast du Lust mit mir zu tanzen?" fragte er schließlich. Hoffendlich haben die nicht etwas ganz anderes gelernt wie wir... dachte er, denn auch die Durmstrangschüler hatten einen Tanzkurs gemacht, bevor sie nach Hogwarts kamen.

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 7:27 pm

Freddie Highmoore

~cf Astronomie-Turm~

Freddie war mit Roman zur großen Eingangshalle gelaufen. Sein wallender, schwarzer Umhang stand im scharfen Kontrast zu seinem blonden Haar, und ließ ihn aussehen wie einen Todesengel. Er wusste nicht, welche Farbe Alice‘ Kleid hatte, darum hatte er neutrales Schwarz gewählt. Das passte immer.
Roman dagegen, trug einen malvenfarbenen Umhang, der am Saum mit schwarzem Samt bestickt war. Im Gegensatz zu Freddie hatte Roman keinen Ballpartner.
Sie waren eine der letzten, als sie schließlich in der großen Eingangshalle ankamen. Freddie entdeckte Alice auf den ersten Blick. Sie trug ein wunderschönes rotes Kleid mit aufgenähten schwarzen Blumen, oder Mustern. Aus der Ferne war das nicht so leicht zu erkennen. Freddie nickte Roman kurz zu und ging dann allein zu Alice. „Guten Abend, junge Dame.“ Er verbeugte sich leicht. „Verzeiht meine Verspätung.“ Er bot ihr seinen Arm an. In seinen Augen blitzte der Schalk. „Ich war noch … beschäftigt.“ Sein Blick wanderte über ihr Kleid. Es waren doch aufgenähte Blumen. „Sehr hübsch.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Alice Duncen
5. Jahrgang - Slytherin
5. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 245
Alter : 26
Wohnort : Duncen Castle
Blutstatus : reinblütig
Alter : 16
Fähigkeit : Parsel
Patronus : Thestral
Quidditchposition : Hüterin
Anmeldedatum : 01.08.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 7:46 pm

"Guten Abend, der Herr!" erwiederte sie und ein lächeln zierte ihre Mine. Oh lass die 'Entschuldigung' weg... dachte sie, lies es sich allerdings nicht anmerken. "Macht doch nichts, auch ich bin gerade erst gekommen." Galant hakte sie sich bei ihm ein. Als er ihr Kleid mit einem 'Sehr hübsch' bezeichnete deutete sie einen Knicks an. "Grazie." kurz spiegelte sich belustigung in ihren Augen wieder. Die Slytherin wusste, warum sie in Gedanken sofort zugesagt hatte, auch wenn sie ihn einige Minuten lang im stillen Zappel lies, bevor sie Ja gesat hatte, damals als Freddie sie gefragt hatte, ob sie ihn zum Bal begleiten wolle. Nicht nur, dass einige Mädchen sie um diesen Partner beneiden würden, nein, sie hatte gefallen daran gefunden, dass die beiden sich in letzter Zeit wie zwei Katzen umstreiften. Nach außen hin freundlich, aber doch herrschte eine gewisse spannung, was auch kein wunder war, denn beide konnte man als 'dominante Person' bezeichnen. Seit die Durmstrangs an der Schule waren, war es nicht nur eine Meinungsverschiedenheit gewesen, die zwischen den Beiden stand. Wobei Alice manchmal nur um gegenzuhalten eine bestimmte Position eingenommen hatte.

tbc~ Ballsaal

_________________



&. Victoria Eastwood, Hufflepuff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 7:48 pm

Unruhig warf Alex einen Blick auf die große, schmiedeeiserne Uhr, deren Zeiger sich entgegen dem Uhrzeigersinn drehten. Beinahe acht Uhr. Nur noch ein paar Minuten, dann würde das Fest eröffnet werden. Alex hatte keine Lust zu spät zu kommen. Das würde ihm mehr Aufmerksamkeit schenken, als ihm vielleicht lieb war. Wo blieb Cleo?
Er hatte den Gedanken kaum zu Ende gedacht, als sie auf der Treppe hinter ihm erschien. Alex wusste selbst nicht, wie er gemerkt hatte, dass es Cleo war, schließlich stand er mit dem Rücken zu ihr, aber das war auch nicht weiter wichtig. Sämtliche Gedanken, die ihn eben noch beschäftigt hatten, lösten sich bei Cleos Anblick im Nichts auf.
Sie trug ein wunderschönes rotes Kleid, das mit tausenden kleinen Glitzersteinen besetzt war. Es war trägerlos und brachte ihre schmale Figur zur Geltung. Langsam, wie eine Prinzessin, schwebte sie die Stufen herunter.
Alex musste erstmal schlucken. Als Cleo ihn begrüßte, brachte er nur ein heiseres „Hi“ heraus. Ihr ungewohnter Duft, raubte ihm den Atem. „Du siehst … schön aus“, murmelte er. „Ich glaube, das lange Warten auf das Kleid hat sich gelohnt.“ Er bot ihr seinen Arm an. „Wollen wir reingehen?“
Aus den Augenwinkeln sah er Alice, seine Schwester. Sie hatte ihn entdeckt und lächelte. Alex erwiderte ihr Lächeln. Offenbar hatte sie nichts gegen seine Partnerwahl. Auch wenn Alice bei dem Thema überhaupt kein Mitspracherecht hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 8:09 pm

Als Cleo dir Treppe hinunterkam wurde ihr lächeln immer gröér, da Alex ein wenig verblüfft aussah. Seine begrüßung klang so, als würde es ihm schwerfallen zu sprechen. Na also...geht doch dachte sie froh darüber, dass sie ihr Ziel erreicht hatte.
Er machte ihr sogleihc ein Kompliment für ihr Aussehen und das Kleid. "Na dann bin ich ja froh, dass du es auch so siehts. Danke." Dann sah sie ihn an. Ein stattlicher junge Herr stand vor ihr. "Dein umhang ist auich sehr schön. schwarz...wer hätte das gedacht." scherzte sie, denn sie hatten damals bei der Tansstunde darüber gesprochen und Alöex hatte schwarz als seine Lieblingsfarbe benannt. Damals hätten sie sich fast vor allen geküsst. Aber eben nur fast.
Cleo war eion wneig enttäuscht, dass sie keinen Kuss bekam, aber etwas sagen wollte sie deshlab nicht.
Er bot ihr seinen Arm an und Cleo hakte sich ein. "Ich bitte drum" sagte sie lächelnd und lief mit ihn in die große halle.

tbc: große Halle
Nach oben Nach unten
Marlène Curtis
5. Jahrgang - Slytherin
5. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 442
Wohnort : London
Blutstatus : reinblütig
Alter : 15
Patronus : Polarfuchs
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mo Dez 22, 2008 8:36 pm

"Lass uns auch rein gehen", antwortete Marlène rasch und hakte sich bei Yaelle unter, um sie im dichten Gedränge nicht zu verlieren. Es schien, als wären sie nicht die einzigen Schüler, die in diesem Moment den Einfall gehabt hatten, sich in den Ballsaal zu begeben. Also drängelten sich die beiden so gut es eben ging durch und ließen sich dann mit der Menschentraube mitschwemmen, die den Saal gerade betrat. Die große Halle war hübsch dekoriert worden, auch wenn es Marlènes Geschmack nicht so ganz traf. Wenigstens konnte man nicht übersehen, dass es sich um ein Weihnachtsfest handelte, so voll war alles mit Mistelzweigen, Stechpalmenwedeln und roten und goldenen Kugeln an etlichen Weihnachtsbäumen und den Wänden dekoriert worden. "Das sieht zu akkurat aus", meinte sie zu Yaelle, "Findest du nicht? So bemüht. Das hasse ich an Weihnachten - abgesehn davon, dass ich sowieso atheistisch veranlagt bin -, dieses unglaubliche Bemühen, eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Und dann erst die ganze Pflichtbeschenkerei.". Sie zuckte mit den Schultern und verdrängte diese Gedanken. "Aber ich hab heute gute Laune, also lassen wir das.".

tbc ~ große Halle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   

Nach oben Nach unten
 
Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball
Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wie lange warten wenn sie unendschlossen ist?
» Wie lange muss ich warten?
» Warten nach Kontaktsperre -wie lange noch?
» Andere Fußballmanager
» verabredung abgesagt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - The magical school :: Archiv :: RPG-Archiv :: Plot Archiv-
Gehe zu: