Hogwarts - The magical school

Werde Teil der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, entdecke Geheimgänge, besuche den Unterricht in magischen Fächern und spiele in der Quidditchmannschaft deines Hauses.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Willkommen

Herzlich Willkommen in Hogwarts, Gast.

Dein letzter Besuch war am .

Du bist seit registriert und hast seither bereits 16776049 Beiträge geschrieben.

Team
Administratoren:
 
Victoria       Grace
 
Moderatorin
 
Important Facts
 
Inplay
Datum/Uhrzeit:
Samstag, 03. Februar 1996, 11.00 - 16.00 Uhr
 
 Wetter:
Draußen hat es seit langem mal wieder etwas wärmere Temperaturen. Die Sonne scheint und der letzte Schnee ist endlich weggeschmolzen.
 
 Inplay:
Das Frühstück an diesem schönen Samstagmorgen ist gerade vorbei und nun steht es den Schülern frei, nach Hogsmeade zu gehen oder ihre Zeit auf dem Schlossgelände zu verbringen.
 
 
Punktestand:
 
2
100
-12
-30
 
Nächster Zeitsprung:
---
 
Plots
Unterricht
 
 
 

Teilen | 
 

 Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Terra Unmei
6. Jahrgang - Ravenclaw
6. Jahrgang - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Patronus : Mantikor
Anmeldedatum : 15.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Di Dez 16, 2008 11:30 pm

Lola meinte dass sie Josh wegen der Überraschung fragen sollte. Aber sie wusste nicht so recht. Schließlich kannten sie sich ja nicht. Und wenn er es Lola schon nicht sagte....
Trotzdem lies sie sich nicht abbringen es einmal zu versuchen und gab sich so viel Mühe wie möglich.
"Lieber Joshua, würdest du mir bitte sagen um welche Überraschung es sich handelt oder auf was sie sich bezieht?" erst als sie den Satz ausgesprochen hatte merkte sie was sie dummes eigentlich gesagt hatte. Beziehungsweise auf welche art sie es gesagt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philippa Bailey
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 182
Blutstatus : muggelstämmig
Alter : sweet sixteen
Fähigkeit : Legilimentik
Patronus : Kaiserpinguin
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Di Dez 16, 2008 11:50 pm

"Nun, wie ich sehe, hast du die Situation ganz gut im Griff. Mich brauchst du anscheinend nicht unbedingt dazu, Rui los zu werden."
Philippa wollte es eigentlich nicht so gehässig sagen, aber es ging ihr doch irgendwie gegen den Strich, dass Henry nicht wirklich was unternahm, um Rui zu vertreiben.
"Außerdem… ist das doch eine nette Gesellschaft.", fuhr sie jetzt an Rui gewandt fort. "Übrigens trägst du da ein sehr geschmackvolles Kleid.", ergänzte Philippa noch und lächelte Rui spöttisch an.
Pass bloß auf, dass dir nicht gleich was rausfällt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua Raleigh
6. Jahrgang - Gryffindor
6. Jahrgang - Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Blutstatus : muggelstämmig
Alter : 17
Patronus : Imp
Quidditchposition : Ersatzspieler (Sucher)
Anmeldedatum : 11.12.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 12:21 am

Das erste was Josh in den Sinn kam, als Lola fragte, was er tun würde, wenn sie sich verletzte, war Doktor spielen!. Zum Glück war selbst ihm klar, dass das auch missverstanden werden könnte. "Von wollen kann keine Rede sein, aber falls doch," in den Rehaugen der Hufflepuff konnte sich Joshua glatt verlieren, sodass er sich glatt verhaspelte. "dann rette, äh wollt sagen verarzte ich dich... oder äh, trag dich gerne in den Krankenflügel." Ui, wie aufopfernd von dir Josh! Sie würde sich dir dafür sicher an den Hals schmeißen...
Als sie dann wieder so frech grinste und daherredete schmolz Josh vor Lola glatt dahin, weshalb seine Antwort nur halb an sie und halb an sich selbst gerichtet war. "Mir schwant da übles...", wenn auch das selige Lächeln auf seinem Gesicht eher von einer anderen Vorhersage zeugte. Bei ihrem süffisanten Lächeln und dem lockeren Spruch, konnte der Gryffindor dann nicht anders, ihm rutschte doch glatt ein "Uh, da wäre ich ja fast gewillt es darauf ankommen zu lassen!" heraus.
Auch weiterhin hatte Josh danach nicht vor Lola irgendwas zu erzählen, aber als Terra auch noch in ihr ungeduldiges blies, lehnte er sich mit einem Grinsen zu der Ravenclaw hinüber. "Unter uns gesagt, ich hab noch keinen blassen Schimmer, aber erzähl das bloß nicht Lola, sonst tritt sie schon zu bevor wir überhaupt anfangen zu tanzen." Vielleicht war es etwas ungünstig das so laut zu sagen, dass es auch alle Umstehenden hörten, aber schließlich wollte Joshua auch mal Lola necken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.imperial-age.net
Lola Torres
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 222
Patronus : Nachtigall
Anmeldedatum : 27.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 12:45 am

Lola lachte. "Interessant...ich verletzte mich weil du mich nicht targen kannst und mich deshlab fallen lässt. Und um mir zu helfen trägst du mich dann nochmal zum Krankenflügel." Es war amüsant wie schnell sie ihn erwirren konnte und sie bekam wiede rihr freches grinsen." wenn du dann genauso selbstsicher wie gerade bist, fühl ih mich wirklich in guten händen." der sarkasmus war stark zu hören. Aber sie meinte es ja ncht böse sie wollte ihn nur ein wneig anstacheln.
"ich glaube kaum dass du dich das traust." sagte sie kühl. Es störte sie ein wneig bei josh, dass er immer so schnell aufgab. Deswegen wollte sie ihn auch ein wenig pushen damit er mehr kampfgeist entwickelte. Sie wollte keine riesen gestädnisse oder romantische aktionen. Aber ein wneig Mühe war ja nicht zu viel verlangt. Außerdem war sie sich immernoch nicht so sicher, wie ernst er ees eigentlich meinte.
Als Lola in ihrer Trance war, bekam sie nur am rande mit was sich abspielte.
Auf inmal spürte sie wieder dieses Loch. Verdammt ...Lola wusste wirklich nicht, warum das ausgerechnte jetzt alles wieder hoch kam. Sie hatte es ebendoch so gut verdrängt. Bloß nicht zeigen...reiß dich zusammen und steh dn abend durch...oder erfinde kopfschmerzen...irgendwas, aber nicht hier vor allen... Lola versuchte sich selbst zur disziplin zu rufen.
Sie versuchte normal zu wirken und sagte zu josh in einem ton der viel schwacher klang als sie es eigentlich wollte. "Wusste ich es doch..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua Raleigh
6. Jahrgang - Gryffindor
6. Jahrgang - Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Blutstatus : muggelstämmig
Alter : 17
Patronus : Imp
Quidditchposition : Ersatzspieler (Sucher)
Anmeldedatum : 11.12.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 1:37 am

Mochte der Sarkasmus auch noch so einfach rauszuhören sein, für die Untertöne bei Lolas Worten schaltete Josh glatt auf Durchzug, war er doch eh viel zu sehr durch ihr Grinsen abgelenkt. Deshalb fiel dem Gryffindor auch erst relativ spät auf, was für einen Blödsinn er da eigentlich gelabert hatte, aber jetzt war es nicht mehr zu ändern. "Äh..."
Dann sah Joshua allerdings etwas verwirrt drein, als plötzlich Lola die kalte Schulter zeigte und ziemlich kühl mit ihm sprach. Was...? Was hab ich denn jetzt schon wieder falsch gemacht? Vermutlich hörte man das große Fragezeichen, dass in seinem Kopf herumhüpfte auch noch seiner Stimme an, trotzdem versuchte Josh fest und entschlossen zu klingen: "Du wirst schon sehen!"
Unterdessen grinste der kleine Gryffindor Terra zu, aber als Lola auf einmal klang als wäre sie hundert Meter entfernt, drehte er doch erschrocken seinen Kopf zu ihr hin. Die Hufflepuff sah aus, als würde sie jeden Moment umfallen oder in Tränen ausbrechen oder vermutlich beides gleichzeitig tun. "Lola, was ist mit dir?" Wie von selbst schossen Joshuas Arme nach oben und er hielt seine Angebetete sanft an beiden Schulterblättern fest. Oh Gott! Sie wird ja wohl nicht gleich umkippen, oder? Ziemlich deutlich sah man die Sorge um Lola auf Joshs Gesicht, der etwas verzweifelt darob, dass die Hufflepuff nicht mehr ganz da zu sein schien zu Finn und Terra schaute, bevor er wieder Lola ins Gesicht blickte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.imperial-age.net
Lola Torres
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 222
Patronus : Nachtigall
Anmeldedatum : 27.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 1:49 am

Lola grinste als Josh nur ein äh hervorbrachte. Weider beugte sie sich zu ihm. "Mund zu sonst kommen Fliegen rein!" Dann schloss sie mit ihrer Hand seine Kinnlade, die unten war.
Josh verstand natürlich nicht ännähernd, warum Lola so kühl reagierte. Also grinste sie übermäßig breit und meinte nur "Na dann bin ihc ja mal gespannt!"
Als Lola versuchte sich aus ihrer Trance herauszuholen, schien sie nicht sehr erfolgreich zu sein. Josh sah sie voller sorgen an und legte die Hände auf ihre schulter.
"Ach, was soll denn sein." versuchte sie locker zu sagen. "Ich...ich" Lola wusste nicht was sie sagen sollte auf jedenfall nicht die Wahrheit. "Brauche... Luft!"
Und schonn schwankte sie zur Halle hinaus auf die Ländereien.


tbc Steinkreis
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Joshua Raleigh
6. Jahrgang - Gryffindor
6. Jahrgang - Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 210
Blutstatus : muggelstämmig
Alter : 17
Patronus : Imp
Quidditchposition : Ersatzspieler (Sucher)
Anmeldedatum : 11.12.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 3:06 am

Als ihm Lola den Mund zu schob, hätte sich Joshua beinahe vor Überraschung verschluckt, musste er doch auch in dem Moment auch noch heftig anfangen zu lachen. "Danke." Und er grinste auch weiter, als sie meinte, sie wäre gespannt. Das kann ja noch ein lustiger Abend werden. Beinähe hätte sich der Gryffindor vor Vorfreude auch die Hände gerieben.
Kurz darauf glaubte Josh dann Lola kein Wort, als sie ihn abzuwimmeln versuchte und noch mehr Sorgen machte er sich, als er dann sie wie sie sich von seinen Händen löste und reglrecht aus der Halle schwankte. Ziemlich verdattert blickte er zu Finn und Terra und begann sich nervös die Hände zu kneten. Schon nach ein paar Augenblicken hielt er es allerdings nicht länger aus. "Ich werd wohl mal besser schauen, wie es ihr geht...", meinte er noch zu den anderen Beiden, dann machte er sich mit einem ziemlich zerfurchten Gesichtsausdruck auf den Weg Lola hinterher.

~ tbc: Steinkreis~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.imperial-age.net
Henry FitzGerald
6. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschüler
6. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Blutstatus : reinblütig
Alter : 16
Fähigkeit : Parsel, Okklumentik
Patronus : Ameise
Anmeldedatum : 15.10.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 8:00 am

Bei Ruis Kommentar zum Hausmeister winkte Henry nur verächtlich ab. "Vermutlich ist er sogar noch eine Ebene über mir, weil er dir widerstehen würde." Wenn er sich angeblich schon selber schlecht machte, konnte er es auch mit voller Absicht und Karacho tun. Als sie dann auf seine Nasenspitze tippte und dort sogar ihren Finger kreisen ließ, war der letzte Bann gebrochen, den die Slytherin auf Henry ausgebübt hatte und er schnaubte leicht durch die Nase bevor er einen Schritt zurücktrat. "Lass da, selbst der dümmste Junge im Raum merkt irgendwann mal, wenn er nur ein Spielzeug ist." Als ihm dann aber Philippa, in seinen Augen in den Rücken fiel, giftete er hemmungslos zurück. "Ich hab sie nicht hergerufen!" Was war denn in die Hufflepuff gefahren? Als ob Henry sie einfach hätte stehen lassen... "Vielleicht bahnt sich ja noch eine Freundschaft zwischen euch beiden an, Phil, da will ich doch dann nicht dazwischen stehen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.imperial-age.net
Philippa Bailey
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 182
Blutstatus : muggelstämmig
Alter : sweet sixteen
Fähigkeit : Legilimentik
Patronus : Kaiserpinguin
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 3:06 pm

Zufrieden sah Philippa mit an, wie Henry deutlich abweisend auf Ruis Annäherungsversuche reagierte und ihr dann eine klare Absage erteilte.
Ihre Augen blitzten begeistert, als sie sagte. "Danke, Henry, das ist wirklich sehr liebenswürdig von dir, aber ich glaube kaum, dass zwischen Rui und mir eine Freundschaft zustande kommen kann. Deswegen...", sagte sie und wandte sich an Henrys Exfreundin. "Wieso gibst du nicht jemand anderem die Ehre deiner Gesellschaft? Henry weiss nämlich, dass er etwas wert ist, deswegen ist er ja auch mit mir hier."
Okay... jetzt bin ich echt gespannt, was Rui darauf sagt. Gefallen lassen wird sie sich das bestimmt nicht. Also entweder sie flippt komplett aus oder sie straft mich mit Nichtachtung. Was auch passiert, lustig wird es auf jedenfall.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 8:25 pm

Oliver zuckte die Schultern. Eigentlich war es ihm relativ egal, ob die Lehrer Interesse an dem Ball hatten, oder nicht. Solange in den nächsten zehn Minuten der Ball eröffnet werden würde, war es ihm eigentlich so breit wie hoch, ob Professor Amberforth oder der neue Zaubertränkelehrer, Coldan sich auf die Tanzfläche wagten oder nicht.
Ein wenig gelangweilt lehnte Oli sich gegen die Wand der Eingangshalle und fuhr sich zerstreut durch die Haare. Hoffentlich würde hier bald mal mehr laufen...
Nach oben Nach unten
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 8:31 pm

Kate kam in die Eingangsahalle. Sie trug ein dunkelblaues Kleid und dazu silberene Lederballerinas. Ihr Haare hatte sie geschickt zu einer schönen Hochsteckfrisur hochgesteckt. Sie schaute sich in der Halle um. Steve schien noch nicht dazu sein. Enttäuscht schaute Kate sich nach anderen bekannten und Freunden um. Sie entdeckte Philippa und Henry. Sollte sie zu den beiden hingehen? Andererseits wollte sie nicht stören. Verdammt gab es denn niemanden der auch allein rumstand? Suchend schaute sie sich um. Und warum war Steve noch nicht da?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dylan Sutherland
6. Jahrgang - Ravenclaw
6. Jahrgang - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 9:23 pm

Dylan schmunzelte und bedankte sich lächelnd: "Dankeschön, naja ist troztdem ein wenig ungewohnt diesen Festumhang zu tragen." Er blickte umsich und bemerkte das sich nun einige Gruppen bildeten. Dyl war froh darüber, dass Angela schon da war, denn ohne sie hätte er sich alleine die Zeit wohl kaum vertreiben können.
Nachdem sie ihn fragte, ob er sich schon auf das Tanzen freue, antwortete er grinsend: "Ja, eigentlich schon. Doch so gut wie du beherrsche ich diese Sportart nun doch nicht." Denn Dylan wusste wie gut die Hufflepuff darin war, er hatte es ja selbst schon einige Male gesehen. "Hmm ... aber mach mich nicht allzu fertig wenn ich den einen oder anderen Tanzschritt vermassel." , sagte er lachend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fenella Winchester
5. Jahrgang - Ravenclaw
5. Jahrgang - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Blutstatus : halbblütig
Alter : 15 ans
Patronus : Seepferdchen
Anmeldedatum : 03.10.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 10:00 pm

Fenella kam aus dem Grinsen einfach nicht mehr raus. Dieser Abend verlief bis jetzt einfach nur wunderschön. An dem Tag, als sie erfahren hatte, dass dieses Jahr ein Weihnachtsball auf dem Plan stand, hatte sie auch nicht im Entferntesten geglaubt, dass sie von jemandem dahin eingeladen würde. Doch dass sie nun mit einem der beliebtesten und heiß begehrtesten Jungen der ganzen Schule, der in den letzten Monaten ganz nebenbei auch zu ihrem besten Freund geworden war, hinging, nun, das überstieg ihre Vorstellungskraft.
Sie ging mit einem Jungen auf den Ball, in dessen Gegenwart sie in letzter Zeit immer weiche Knie bekam und Schmetterlinge im Bauch verspürte! Ihr Grinsen wurde noch breiter.
Schließlich fragte er sie, ob ihre Eltern wussten, dass ihre Tochter mit "einem Spinner wie ihm" dort erschienen war.
Natürlich wussten sie es, den Teil mit dem Spinner ausgeschlossen. Fenella hatte ihrer Mutter schließlich gleich am ersten Schultag eine Eule gesendet und ihr noch ganz hibbelig verkündet, dass sie einen Tanzpartner habe und dementsprechend ein Kleid brauche.
Etwa eine Woche später kam ein Paket mit dem Kleid, den Accessoires und einem Brief ihrer Mutter, in dem sie ihr schrieb, wie stolz sie auf ihre Kleine sei und dass sie ihr viel Glück mit dem Jungen wünsche, der das Glück hatte, ihre Tochter ausführen zu dürfen.
Aber das konnte sie ihm ja kaum so sagen, ohne vor Scham im Erdboden zu versinken!
„Nun, meine Eltern sind im Glauben, dass sich ihre Tochter in guten Händen befindet! Gib ihnen also keinen Grund, ihre Meinung wieder zu ändern!“, schlängelte sie sich mit einem engelsgleichen Lächeln geschickt aus der Affäre.
Sie sah sich wieder in der Eingangshalle um, die sich stetig mit neuen Pärchen füllte.
Sie war über die verschiedensten Ballpartnerkombinationen ehrlich erstaunt, sogar ein Slytherin-Gryffindor-Paar machte sie aus, obwohl gerade diese sich doch ständig in den Haaren lagen.
Schließlich wandte sie sich wieder an Sawyer und sah in seine stechend grünen Augen, die einem als erstes auffielen, wenn man sein Gesicht sah.
Grüne Augen, die eine geradezu hypnotische Wirkung auf sie ausübten...
„Weißt du,“, sie räusperte sich, da ihre Stimme auf einmal so kratzig klang, „ich habe über deinen Vorschlag, dich in den Sommerferien zu besuchen, nachgedacht und ... ähmmm ... das würde ich wirklich sehr gerne tun!“
An dem Nachmittag, als sie von Sawyer unvermittelt gefragt worden war, ob sie ihre Ferien bei ihm verbringen würde, hatte sie ihn mit unvollständigen und völlig sinnlosen Sätzen abgespeist, da sie von seiner Idee total überrumpelt worden war.
Seither hatte sie nachts oft lange wach gelegen und alle möglichen Gedanken waren ihr durch den Kopf geirrt. Was ihre Eltern dazu sagen würden, ob sie Sawyer überhaupt schon genug kannte, um beurteilen zu können, ob er das auch wirklich ernst meinte, und vor allem seine Eltern darauf reagieren würden...
Schlussendlich war sie zu dem Punkt gekommen, an dem es ihr völlig egal gewesen war, wie die Außenwelt über ihre Entscheidung sagen und denken würde, letzten Endes ging es hier doch nur um Sawyer und sie, oder?
Mit einem bangen Gesichtsausdruck wartete sie gespannt auf seine Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angela Mortis
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 307
Blutstatus : halbblütig
Alter : 16
Fähigkeit : Legilimentik
Patronus : Schneeeule
Quidditchposition : Kapitän, Jägerin
Anmeldedatum : 07.12.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Mi Dez 17, 2008 11:47 pm

Den Rave sanft anlächelnd neigte sie leicht den Kopf und dachte kurz nach, bevor sie sich verschwörerisch etwas zu dem Größeren streckte und ihn schelmisch anfunkelte. "Soll ich dir einen kleinen Trick verraten, wie du dich an ungewohnte Sachen gewöhnen kannst?", fragte sie neugierig und gerade mal so laut, dass ihr Tanzpartner es verstehen konnte. Wieder etwas Abstand zwischen sie bringend blinzelte sie, neugierig auf die Antwort des anderen.
Leise lachend schüttelte sie kurz den Kopf, so dass die hochgesteckten Strähnen leicht wippten. "Mach dir ums Tanzen keine Gedanken... überlass es einfach deinen Füßen... machs so wie du es in der Tanzstunde gelernt hast... besinn dich auf die Musik und den Takt und dann lass deine Füße die Führung übernehmen, während deine Augen darauf achten in kein anderes Paar hineinzurennen...", erklärte sie ruhig. Immerhin hatte sich der andere bei dem Tanzunterricht doch ganz gut angestellt, dafür, dass er es nicht schon seit Jahren regelmäßig trainierte, wie sie mit ihren Brüdern. "Wir wollen hier immerhin keinen Preis erringen, sondern unseren Spaß haben... da werde ich sicherlich nicht wegen jedem kleinen Fehler ausflippen und dich fertig machen...", sagte sie fröhlich und überlegte einen Moment, bevor sie den Größeren angrinste. "Bei jedem zweiten Fehler hab ich sicherlich noch genug zu meckern...", lachte sie kurz darauf auf, bevor sie aus dem Augenwinkel sah, wie Lola recht überstürzt die Halle verließ.
Dieser nachblickend wurde sie sofort wieder ernst und sorgte sich um die Hufflepuff. Hoffentlich nicht noch eine schlechte Nachricht..., ging es ihr durch den Kopf in Erinnerung an die Neuigkeiten, die sie vor kurzem im Schlafsaal offenbart hatte.

_________________



-> Connor McLeod, 16 Jahre, 5. Klasse Ravenclaw
-> Niamh 'Miru' Dyrness, 27 Jahre, Heilerin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Do Dez 18, 2008 3:31 pm

Vicy grinste. "Sehr gesprächig!" sagte sie und ließ ihren Blick zum wiederholten male über die Menge schweifen. Auch sie wollte, dass endlich der Ball begann. Sie beobachtete wie Kate in die Eingangshalle kam und sich verloren um sah. Nun stand sie nur noch wenige Schritte von ihnen entfernt. Mit wehm ging sie überhaupt zum Ball? "Hey Kate!" grüßte sie das Mädchen schließlich. Zum Glück kann man sich auf Oliver verlassen, wenn man eine Zeit ausmacht, ist er auch rechzeitig da. Mich würde es verrückt machen wenn mein Tanzpartner bei Einlass immer noch nicht zu sehen ist... dachte sie und lächelte, wobei sie - wie ihr gerade bewusst wurde - während diesem Gedanken den Kopf wieder zu oliver hin gedreht hatte und ihn ansah. Zu Kate gewandt meinte sie noch "Schickes Kleid." War sicher teuer... war ihr zweiter Gedanke dazu. "Auf wehn wartest du?" fragte sie um diesen Gedanken zu vertreiben.

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Do Dez 18, 2008 7:59 pm

Kate registrierte erleichtert das Vicy sie ansprach. "Hey Vicy", begrüßte sie die Freundin. "Dankeschön, deines ist aber auch wunderschön." antwortete sie und betrachtete Vicys Kleid, das ihr super stand. "Oh, ich warte auf Steve und hoffe das bald kommt. War sehr verwundert, das er ausgerechnet mich gefragt hat." sagte sie und betete Steve möge endlich erscheinen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Do Dez 18, 2008 9:10 pm

Vicy lächelte dankend. "Steve?" fragte sie und runzelte kurz die Stirn während sie nachdachte. Steve... woher kannte sie den Namen? Auf anhieb fiel ihr nur ein Ravenclaw ein der diesen Namen trug. Steve Miras oder Midas oder so ähnlich. Der war zumindest im selben Jahrgang wie sie und Oliver, hing aber meistens mit Cliff McNish oder Vivian Maltrevers rum. Vicy hatte zu beiden nicht sonderlich viel kontakt. Wobei sie Vivian noch öfters traf als Cliff. "Der Ravenclaw aus dem 7. Jahrgang oder welchen Steve meinst du?" fragte sie schließlich, denn es gab diesen Namen sicher auch wie Sand am Meer.
Wieder wanderte ihr Blick zum Portal, das immer noch geschlossen war. Die könnten sich langsam mal beeilen... dachte sie ungeduldig und schien dabei nicht die einzige zu sein, die darf wartete, dass der Ball endlich anfing.
In kleingrüppchen standen die Schüler, die zum Ball durften, herum und unterhielten sich. Nicht wenige warfen hin und wieder einen Blick zum Portal, das sich keinen Milimeter von der Stelle rührte. Vicy kannte viele der anwesenden Schüler, aber längst nicht alle und manche nicht so gut wie sie es gerne hätte.

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dylan Sutherland
6. Jahrgang - Ravenclaw
6. Jahrgang - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 28.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Do Dez 18, 2008 10:38 pm

Nachdem Angela ihn gefragt hatte, ob er einen Trick hören wolle wie er sich leichter an ungewohnte Dingen gewöhnen konnte nickte er. "Klar. Wie ginge der Trick?", fragte er neugierig. Als sie ihm erklärt hatte das sie auch bei jedem zweiten Fehler genug zum herum nörgeln hatte grinste der Ravenclaw. "Okay, dann bin ich beruhigt."
Sein Blick schweifte kurz zu Seite und er sah wie Lola den Raum verließ. Dann blickte er wieder die Hufflepuff lächelnd an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Angela Mortis
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 307
Blutstatus : halbblütig
Alter : 16
Fähigkeit : Legilimentik
Patronus : Schneeeule
Quidditchposition : Kapitän, Jägerin
Anmeldedatum : 07.12.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Do Dez 18, 2008 11:28 pm

Kurz überlegend wartete sie noch einen Moment. "An sich ganz logisch... wenn du dich an den Umhang gewöhnen willst, dann zieh ihn jeden Abend oder Morgen oder sonstwann am Tag eine Woche vorher lang an... also über mehrere Tage n paar Minuten oder ne halbe Stunde... wenn du Hausaufgaben machst oder im Schlafsaal was liest... solche Gelegenheiten eben... dann kann man sich gut daran gewöhnen...", erklärte sie lächelnd. So hatte sie sich auch vor Jahren daran gewöhnt Absatzschuhe zu tragen, die sie normalerweise nie auch nur ansah, da sie ihr einfach zu unbequem für den Alltag waren. Lediglich wenn sie tanzen wollte, trug sie diese Dinger, die sie auch nur für solche Gelegenheiten besaß.
Den Größeren mit einem schelmischen Funkeln in den Augen betrachtend grinste sie leicht vor sich hin. "War das jetzt eine Aufforderung, dass ich das durchziehen soll?", fragte sie neugierig, würde sicherlich ihren Spaß daran haben, den anderen zu bemängeln, da er normalerweise ihre miserablen Zauberkünste kritisieren durfte, aber dennoch wollte sie nicht, dass ihm der Spaß dadurch verloren ging und Dyl sich irgendwann noch weigerte einen Fuß auf die Tanzfläche zu setzen. Dafür tanzte Angela dann doch einfach zu gern und würde lieber ihre vorlaute Klappe halten, bevor sie ihn weiter stichelte und ärgerte - auch wenn sie sonst schon selten genug in diesen Genuss bei dem Rave kam.
Leicht den Kopf schüttelnd hoffte sie wirklich, dass der nachstürzende Gryff sich ordentlich um Lola kümmerte, da sie andernfalls ein Wörtchen mit ihm wechseln könnte, was er sicherlich nicht vergaß. Wenn es um ihre Familie oder Freunde ging, kannte sie keine Scherze und Lola war nach der heutigen Neuigkeit schon getroffen genug. Aber ich sollte mir davon nicht auch noch den Spaß an diesem Abend nehmen lassen..., schärfte sie sich ein und könnte auch noch nach dem Ball in Sorgen untergehen oder zwischenzeitlich immer mal einen wachsamen Blick auf die Freundin haben. Wieder zu Dylan blickend lächelte sie leicht. "Offensichtlich könnte es ein unterhaltsamer Abend werden...", meinte sie leichthin und hoffte, dass dies im positiven Sinne auch geschah.

_________________



-> Connor McLeod, 16 Jahre, 5. Klasse Ravenclaw
-> Niamh 'Miru' Dyrness, 27 Jahre, Heilerin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Fr Dez 19, 2008 5:38 pm

"Ja, genau den Steve meine ich, hoffentlich kommt er bald." antwortete Kate. So langsam wurde sie ungeduldig. Wenn er nicht bald erschien würde sie sich einen Plan-B für den Abend überlegen müssen. Ungeduldig trat sie von einem Fuß auf den anderen. Sie schaute sie um, aber sie konnte keinen alleinstehenden Jungen entdecken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Philippa Bailey
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 182
Blutstatus : muggelstämmig
Alter : sweet sixteen
Fähigkeit : Legilimentik
Patronus : Kaiserpinguin
Anmeldedatum : 24.11.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Fr Dez 19, 2008 6:24 pm

Philippa bemerkte plötzlich, dass sich die Türen der Großen Halle zum Ballsaal geöffnet hatten.
Ohne noch ein weiteres Wort an Rui zu verlieren, nahm sie Henrys Hand.
"Come on, you got to fight for your right to party!", sagte sie begeistert und marschierte mit ihm davon.

tbc - Große Halle / Ballsaal
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Fr Dez 19, 2008 7:00 pm

"Bestimmt kommt er noch... wobei er langsam wirklich hier aufkreuzen sollte!" stimmte Vicy ihr zu. In diesem Moment ging eine Bewegung durch die Menge und die Schüler beganngen in die Große Halle zu strömen. Zum Glück stehen wir da nicht mitten drin! dachte sie und grinste. "Na endlich!" sagte sie an Oliver gewandt und lächelte. obwohl.. pünktlich sind sie ja... auch wenn ich keine Lust mehr habe zu warten.. sie freute sich schon seit Tagen darauf mit Oliver zu tanzen, zu reden und sich auf dem Ball zu amüsieren. Inzwischen konnte sie es kaum noch erwarten in den Saal zu gehen. Hast du was dagegen wenn wir schon gehen? Oder sollen wir mit dir warten, Kate?" fragte sie schließlich. Denn sie wollte nicht, dass ihre freundin sich ausgeschlossen vor kam.





~*Levin Anderson, a 17 years old Durmstrang*~

Levin betrat die Eingangshalle gerade rechtzeitig bevor der Ballsaal eröffnet wurde. Er trug einen schlichten, schwarzen Festumhang, so wie die meisten anderen Schüler auch. Begleitet wurde er von einer kleineren Gruppe Durmstrang schüler, die sich ziemlich schnell in Luft aufzulösen schienen, zumindest kam es einem so vor, wenn man sie in der Menge verschwinden sah.
Er blieb vor der Tür stehen und lies seinen Blick über die sich bewegende Menge schweifen. Gerade so, als suche er jemanden.

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sawyer Evanns
6. Jahrgang - Ravenclaw
6. Jahrgang - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Patronus : Inlandtapian
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 28.09.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Fr Dez 19, 2008 7:12 pm

Er wusste, dass dieser Gedanke alles andere als korrekt war, und verachtete sich sogar en bisschen dafür… doch er konnte nicht anders, er war heilfroh, das Fenella noch am Anfang des Jahres ganz und gar nicht zu den Mädchen gehört hatte, die Selbstbewusstsein nur so ausstrahlten.
Der einzige Grund wieso sie nicht dauernd von irgendwelchen Jungs umschwärmt wurde war seiner Meinung nach daran, dass sie sich meistens im Hintergrund aufgehalten hatte, und nie besonders aus sich heraus gekommen war. Hätte sie öfters mal auf sich aufmerksam gemacht wären ihr die meisten Junges wahrscheinlich sabbernd hinterhergerannt… Gut, er konnte sich vorstellen (und hatte es auch schon oft genug erlebt…) dass Jungs sich nach ihr umdrehten wenn sie den Gang durchquerte, und doch war er sich sicher, das sie nicht mit ihm hier währe, wenn sie zu den selbstbewussten, immer von Freunden umgebenen, Barbie-Mädchen gehört hätte. Nicht etwa weil sie dann unerreichbar für sie gewesen wäre, darüber machte er sich keine Gedanken, entweder mochte sie ihn, oder nicht, aber er selber konnte Mädchen die immer im Mittelpunkt standen und geradezu nach Aufmerksamkeit lechzten nicht ausstehen.
Inzwischen aber war Fenella um einiges Selbstbewusster geworden, ohne ihre natürliche Art zu verlieren, oder nach Zuneigung bettelnd durch die Gegend zu rennen.
„Nun, so unrecht haben sie damit doch gar nicht“ antwortete er grinsend auf Fenellas Aussage, bezüglich ihren Eltern. „Ich meine ich bin der Treiber in der Hausmannschaft, solltest du in Gefahr geraten kann ich zu dir eilen, und ganz passabel mit einem Klatscher-Schläger umgehen“ fügte er hinzu.
Das ihre Eltern anscheinend keine Probleme damit hatten, dass er ihre Tochter ausführte. Er selber hatte seinen Eltern zwar bescheid gegeben, doch auch nur, weil er einen Festumhang gebraucht hatte. Sie hatten sich unheimlich gefreut, und sein Vater hatte ihn mit seinem nächsten Brief gefragt wie das glückliche Mädchen heisse, wie sie so aussehe, wer sie sei und überhaupt…. Er hatte den Festumhang vom Paket entnommen und den Brief einfach in den Kamin geschmissen.
Die anderen unterhielten sich fröhlich und waren gut drauf, Sawyer hatte nur Augen für Fenella. Die Zeit in der er sie nicht gekannt hatte kam ihm so…. unreal vor. In jener Nacht, als er sie überzeugt hatte sich nachts mit ihm auszuschleichen, damit er sich für seinen erneuten Versuch entschuldigen konnte, sie wieder auf einen Besen zu setzen, war es ihm klar geworden das sie für ihn mehr war als nur eine unheimlich gute Freundin.
Er hatte ständig das Verlangen in der Nähe dieses zierlichen und wunderschönen Mädchens zu sein und ihr kleinstes Lächeln reichte, um ihn rasend vor Glück zu machen. Es war, als ob ein gigantischer Drache mit einem riesigen Feuerball eine gewaltige Ladung Dr. Filibusters Feuerwerke in seinem Bauch anzünden.
Weißt du… begann sie dann wieder mit ziemlich kratziger Stimme. "ich habe über deinen Vorschlag, dich in den Sommerferien zu besuchen, nachgedacht und ... ähmmm ... das würde ich wirklich sehr gerne tun!“
Diese Worte liessen ihn strahlen, und das versuchte er auch gar nicht erst zu verstecken.
„Super, ich habe gehofft dass du das sagst. Ich hatte befürchtet dass ich mich in den Ferien zu Tode langweilen würde, nun aber kann ich es gar nicht abwarten“ sagte er ihr lachend.
Er war tatsächlich unheimlich fröhlich….. doch wie erleichtert er war wollte er möglichst verstecken.
Als sie ihn am jenen Abend keine klare Antwort gegeben hatte, hatten seine Hirngespinste angefangen sich zu bilden. Er hatte sich immer mit der Frage gequält, ob sie wohl nicht zugesagt hatte, weil sie ihn nicht so gerne mochte wie er, oder weil sie ihn lediglich für „irgendeinen Freund“ hielt.
Plötzlich sah er, wie einige Schüler begannen in die grosse Halle zu laufen. Die Türen hatten sich geöffnet.
„Hey, super, wollen wir dann mal rein?“ fragte er sie voller Vorfreude. Er würde sie heute Abend zum See einladen, und ihr dann dort womöglich seine Frage stellen. Dort wo er zum ersten Mal realisiert hatte, dass ihm dieses bezaubernde Mädchen mehr bedeutete als andere Mädchen von nebenan.
„Gehen wir mylady“ sagte er schliesslich mit einer übertriebenen Verbeugung, und hielt ihr die Hand hin, um dann die grosse Halle zu betreten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Fr Dez 19, 2008 11:51 pm

"Nee, geht ruhig und amüsiert euch gut." sagte Kate und lächelte Vicy freundlich an. "Viel Spaß!" dann drehte sie sich um. Verdammt, kann Steve nicht endlich mal kommen? Denn jetzt stand sie hier ganz allein herum. Da sah sie eine kleine Gruppe von Schülern aus Durmstrang. Sie verschwanden auch in der Großen Halle. Seltsamerweise blieb einer von ihnen vor der Tür stehen. Hat er etwa schon eine Tanzpartnerin aus Hogwarts oder warum steht er da, als würde er auf etwas warten? dachte Kate. Sollte sie zum ihm gehen? Konnte er überhaupt ihre Sprache oder nicht? Andereseits war es langweilig hier allein herumzustehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   Sa Dez 20, 2008 1:56 pm

Vicy lächelte "Er kommt bestimmt noch!" sagte sie un zwikerte Kate zu. Dann folgte sie dem Blick des Mädchens und entdeckte einen Schüler aus Durmstrang. "Bis dann, man sieht sich auf der Tanzfläche!" verabschuiedete sie sich schließlich von Kate und schloss sich zusammen mit Oliver dem Strom, der in die Halle führte, an. "Sie tut mir leid, glaubst du Steve taucht noch auf?" sagte sie zu Oliver gewandt. "Der zuverlässigste scheint er ja nicht zu sein." Ich fange schon wieder an mir gedanken über die Probleme anderer zu machen.. dachte sie und seufzte innerlich. Ich sollte heute einfach einmal vergessen, dass ich Vertrauensschülerin bin... Dann traten die beide durch die Tür zur Großen Halle...

tbc~ Ballsaal



~*Levin Anderson*~

Nur wenige Schüler bleiben zurück. Die meisten von ihnen waren Mädchen. Was für Gentlemans die Hogwartsschüler sein müssen, wenn sie ihre Partnerinnen warten lassen...dachte er. Eines der Mädchen fiel Levin besonders auf. Sie war zierlich gebaut und hatte langes blondes Haar dazu trug sie ein hübsches blaues Kleid. Levin schätzte sie etwa 15 oder 16. Da er nicht vo hatte hier rum zu stehen und Löcher in die Luft zu starren fasste er sich einen Ruck und lief auf das Hogwarts-Mädchen zu. "Hi" sprach er sie an und grinste dabei. "Ich bin Levin. Hast du etwas dagegen en ichmh zu di geselle, solange du wartest?" Sein Englisch war leicht holprig und das obwohl er besser Englisch sprach als manch anderer Durmstrangschüler.

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball   

Nach oben Nach unten
 
Die Eingangshalle - Warten vor dem Ball
Nach oben 
Seite 6 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wie lange warten wenn sie unendschlossen ist?
» Wie lange muss ich warten?
» Warten nach Kontaktsperre -wie lange noch?
» Andere Fußballmanager
» verabredung abgesagt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - The magical school :: Archiv :: RPG-Archiv :: Plot Archiv-
Gehe zu: