Hogwarts - The magical school

Werde Teil der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, entdecke Geheimgänge, besuche den Unterricht in magischen Fächern und spiele in der Quidditchmannschaft deines Hauses.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Willkommen

Herzlich Willkommen in Hogwarts, Gast.

Dein letzter Besuch war am .

Du bist seit registriert und hast seither bereits 16776049 Beiträge geschrieben.

Team
Administratoren:
 
Victoria       Grace
 
Moderatorin
 
Important Facts
 
Inplay
Datum/Uhrzeit:
Samstag, 03. Februar 1996, 11.00 - 16.00 Uhr
 
 Wetter:
Draußen hat es seit langem mal wieder etwas wärmere Temperaturen. Die Sonne scheint und der letzte Schnee ist endlich weggeschmolzen.
 
 Inplay:
Das Frühstück an diesem schönen Samstagmorgen ist gerade vorbei und nun steht es den Schülern frei, nach Hogsmeade zu gehen oder ihre Zeit auf dem Schlossgelände zu verbringen.
 
 
Punktestand:
 
2
100
-12
-30
 
Nächster Zeitsprung:
---
 
Plots
Unterricht
 
 
 

Teilen | 
 

 Hufflepuff

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 07, 2008 3:03 pm

Teira seufzte. "Ich bin von Bekloppten umgeben..." Hilfesuchend sah sie noch einmal zu Vicy herüb. "Dich ausgenommen natürlich..."
Etwas lauter, damit es auch oben bei den fliegenden ankam, verkündete sie. "So, wir fangen jetzt mit der Vorauswahl an, damit die geballte Imkompetenz sich etwas lichtet. ALLE ZU MIR!"
Sie selbst hielt es bislang nicht für nötig, sich irgendwie zu bewegen. Das hob sie sich für späte rauf. Jetzt galt es erst einmal, ein paar Leute lozuwerden. Zwar waren noch nicht alle Teammitgleider des Vorjahres da, sie vermisste immernoch Xan und Jasper, doch konnte sie die Beiden ja auch mit reinem gewissen dir Vorauswahl überspringen lassen.
"So, erst einmal sortiert ihr euch nach der Position, um die ihr euch bewerbt! Schafft hr das, oder muss ich dafür Schilder aufstellen?" Natürlich beabsichtigte sie keineswegs, das zu tun. Wer nicht einmal das hinbekam, der war auch für die Mannschaft nicht geeignet. Schließlich benötigte es auch ein gewisses Mindestmaß an Intelligenz.
Sie wartete obligatorische zwei Minuten ab, ehe sie fortfuhr: "So, eure erste Aufgabe ist ganz einfach. Ich will nur schon einmal die los sein, die nicht einmal vernünftig fliegen können. Also, ihr fliegt von hier aus quer über das Stadion zu den Torringen, einmal um jeden herum und wieder zurück. Unterwegs erwarte ich, das jeder drei Loopings und zwei Schrauben einbaut. Und es geht auf Zeit. Ich rufe nach der Position, um die ihr euch bewerbt, auf. Jede Position hat danach nur noch die Hälfte aller Bewerber, denn die andere Hälfte ist weg vom Fenster, weil sie zu langsam war. Ergo: beeilt euch, wenn ihr ins Team wollt!"
Sie sah die musterte die einzelnen Grüppchen kritisch: 8 wollten den Posten des Treibers, 11 Bewerber für den Jägerposten, 5 Hüter und 14 möchte-gern Sucher. Das konnte ja heiter werden....
"OK... Achtung, TREIBER GO!" Sie zählte gedanklich bis fünf, dann schickte die die Jäger auf ihren Weg. Mit den Bewerbern für Hüter und Sucher tat sie es genauso.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 07, 2008 3:09 pm

Etwas verspätet kam Jasper zum Spielfeld und hastete eilig zu seiner ungeliebten Kapitänin Teira. "Hey!", sagte er kurzangebunden und gab sich nicht die Mühe, sich eine Ausrede oder eine Entschuldigung für sein Zuspätkommen herunterzuleiern.
Mit spielerisch gequälter Miene schaute er zu, wie sich die angehenden Treiber in die Lüfte hoben und ihre Aufgaben bewältigten. Unglücklich blickte er Teira fragend an, um ihr anzudeuten, dass das doch wirklich Pipifax war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 07, 2008 3:25 pm

"Wow... der ehrenwerte Herr erbarmt sich auch noch, sicher unter das Volk zu mischen..." spottete Teira, als Jasper endlich auftauchte. Im Grunde war sie selber ja ein extrem unpünktlicher Mensch und machte sich meistens auch nicht allzu viel daraus, wenn Andere einmal unpünktlich waren, doch mit Jasper stand sie seit jeher auf Kriegsfuß, sodass sie ihm das aus Prinzip schon vorhalten musste.
"Und fang jetzt ja nicht an, mich zu kritisieren. Du siehst doch selbst, dass sich die Hälfte kaum auf dem Besen halten kann!" Was allerdings stimmte, gerade in diesem Moment musste sie einen beinahe Absturz eines Treiberbewerbers mit ansehen.
"Es gibt keine Extrawurst für Altmitgleider. Also manövrier deinen faulen Arsch in die Luftz. Oder hast du neuerdigns Probleme mit der Schwerkraft?" giftete sie ihn nocn an, ehe sie schließlich die Hüterberwerber mit einem lauten "HÜTER.... GO!" losschickte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 07, 2008 3:43 pm

Mit einem Seufzen konnte sich Jasper gerade noch davon abhalten, die Augen zu verdrehen. Er nahm seinen Nimbus 1988 fest in die Hände und stieß sich schnell vom Boden ab. Innerhalb kürzester Zeit war er in lüftigen Höhen und schoss quer über das Feld. Mit einem wohligen Gefühl stellte Jasper fest, dass er das Fliegen über die Ferien nicht verlernt hatte und dass er immer noch alles aus seinem Besen herausholen konnte.

Kurz bevor er bei den Torringen angelangt war, legte er sich in eine scharfe Rechtskurve und zog zwei kurze Loopings hintereinander, die in einer Schraube - wie von Teira gewünscht - endeten, die ihn schließlich um den ersten Torring brachte. Er flog mit wehenden Haaren und einem glücklichen Gefühl im Bauch um die restlichen zwei Torringe herum, lenkte seinen Besen dann zurück zu Teira und zog in letzter Sekunden noch eine Schraube und einen gewagten Looping, mit dem er etwas hart vor Teira landete und laut sagte: "Und, Captain? Meinen Sie, dass ich des Fliegens mächtig bin?"
Nach oben Nach unten
Miran Konners
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 26
Patronus : Sibirischer Tiger
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 02.11.08

BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 07, 2008 10:42 pm

Miran flog einen ziemlich wilden Besen, seine drei Loopings drehte er durch die drei Ringe. Bei seiner zweiten Schraube schmiss er halb versentlich halb mit absicht, einen anderen Hüter bewerber auf den mit Gras bedeckten Boden des Spielfeldes.
Sehr komischerweise war er einer der ersten vier die wieder auf dem Boden landeten. Emma war auch unter ihnen und noch zwei die Miran nicht einmal kannte.
'So bin wieder da? Darf ich euch jetzt eine in dei Fresse haun eure Gräfigkeit?', sagte der Zauberer in AUsbildung zu sich selbst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 07, 2008 11:13 pm

Emma schoss zeitgleich mit Miran und den anderen sechs Treiber-Bewerbern auf dem Besen in die Luft und flog zunächst kurz steil nach oben um dann wieder nach unten zu schießen und bei diesem Sturzflug die drei Loopings auszuführen, die Teira verlangt hatte. Geschickt schlängelte sie sich durch die Torstangen, drehte dann zwei Schrauben und flog dann zurück zum Ausgangspunkt. Emma kam als Erste wieder dort an, Miran war so weit sie es gesehen hatte zweiter oder dritter gewesen. Im Gegensatz zu den letzten vier Bewerbern, von denen einer immer noch im Schneckentempo um eine der Torstangen kreiste und seinen Besen anscheinend nicht dazu bewegen konnte, wieder zum Startpunkt zurückzukehren, schien Miran also recht gut zu fliegen und Em's Ansicht nach hatte er wohl gute Chancen auf einen Platz im Team.
Emma ging zum Spielfeldrand und beobachtete die anderen Auswahlflüge, bei denen - besonders unter den Suchern - wirklich Schüler dabei waren, die anscheinend noch nie auf einem Besen gesessen hatten, geschweige denn Loopings oder ähnliches vorweisen konnten. Geduldig wartete sie ab, bis alle mal geflogen waren und wartete dann auf den Kommentar von Teira, die als Kapitän ja für die Auswahl zuständig war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   Di Dez 09, 2008 3:06 am

Teira konnte nur verzweifelt den Kopf schütteln über die Unfähigkeit einiger Bewerber. Einige von ihen bekamen ihren Besen nicht einmal richtig gelenkt, geschweige denn, dass sie auch nur ein winziges bisschen Geschwindigkeit aufbauen konnte.
Sue musste allerdings festellen, dass ausgerechnet Konners zu den Wenigen gehörte, die halbwegs anständig fliegen konnte. Allerdings wurden ihre Aggressionen gegen diesen Hufflepuff gleich noch verstärkt, als sie seinen Angriff auf einen Hüter-Bewerber sah. Mit dir bin ich noch nicht fertig...
Erst einmal wandte sie sich an Jasper, der gerade vor ihr gelandet war. "Ich hatte nicht daran gezweifelt. Lediglich der Fairniss halber müssen Alle fliegen. Und wie du siehst-" IN genau diesem Augenblick krachte einer der Treiberbewerber, der noch unterwegs war, gegen den Pfosten eines Torrings, "- war diese Maßname auch bitter nötig."
Dann wandte sie sich wieder an die mitlerweile verdammelten Bewerber. "Nun, die noch nicht Anwesenden brauchen gar nicht mehr wiederzukommen... aber auch unter euch sind einige Überflüssig. ABMARSCH!"
Sie fixierte jeden der ´Überflüssigen` einige Sekunden lang mit finsterem Blick, was diese tatsächlich begriffen und mehr oder weniger prompt davon trotteten. Teira hatte halt doch einen Ruf, der dafür sorgte, dass man sich nicht unbedingt mit ihr anlegen wollte.
Dann wandte sie sich wieder an die Verbliebenen, an einen ganz bestimmten unter den Verbliebenen: Miran Konners. "KONNERS! Du magst in der Lage sein, dich auf einem Besen zu halten, doch gibt dir das noch lange nicht das Recht deine Mitbewerber zu attackieren. Er war nicht einmal ein Konkurrent. So ein Verhalten ist schlicht assozial. Quidditch ist ien Mannschaftssport. Wer nicht einmal seinem eigenem Team gegenüber Fairnis walten lassen kann, ist hier verdammt fehl am Platz!"
Wütend wandte sie sich wieder ab und stapfte zu ihrem eigenem Besen herüber, während sie noch einmal ein "Koordinationsgestörter Gockel..." vor sich hin grummelte.
"Wir fangen mit den Auswahlspielen für den Hüter an!" Sie wiollte für den weitern Verlauf einen erfahrenen Spieler dabei haben, denn dann konnte man ihr nicht so schnell unterstellen sie seie parteiisch. Zumal Jasper - sie war überzeugt davon, dass er seinen Posten mit Leichtigkeit verteidigen konnte - gewiss nicht zu ihren Freunden zählte.
"Ihr begebt euch der Reihe nach zu den Ringen, ich greife an!" informierte sie die Bewerber. An den Rest gewandt ordnete sie an: "Spielt euch schonmal ein. Emma, zeig den Anderen bitte, wie du dich eben aufgewärmt hast. Das sollen sie erstmal nachmachen. Ihr Möchtergen Jäger nehmt euch einen der normalen Bälle davorne und passt euch den gegenseitig zu. Sucher, ihr trainiert einstweilen nur weitere Flugmanöver... was ihr selnst für notwenig haltet!" Da würde sich ja schon zeigen, wie viel die einzelnen Leute vom Quidditch verstanden.
"Es wird KEIN Klatscher verzaubert. Das tue nur ich. Sollte einer auf die Idee kommen, die Klatscher schon zu aktivieren, kann er sofort einpacken. Emma, pass bitte auf." Sie hielt Emma für eine gute Spielerin, vor allem aber für eine Vernünftige. Im Grunde hätte sie lieber sie bereits im Team gesehen und mit ihr über die weiteren Entscheidungen beraten, doch dann wäre automatisch auch ein Neuling dabei, das wollte sie nicht. Außerdem wollte sie den koordinationsgestörten Gockel noch eine Weile warten lassen...
Nach oben Nach unten
Angela Mortis
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 307
Blutstatus : halbblütig
Alter : 16
Fähigkeit : Legilimentik
Patronus : Schneeeule
Quidditchposition : Kapitän, Jägerin
Anmeldedatum : 07.12.08

BeitragThema: Re: Hufflepuff   Di Dez 09, 2008 10:11 am

Eben noch in der Eulerei wurde Angela durch einen wutentbrannten Ausruf eher unangenehm an das Auswahlspiel erinnert und fluchte leise herum. "Verdammt! ... Sorry Caligo, ich muss los...", verabschiedete sie sich schnell von ihrer Schneeeule, die ihr zum Mittag einen Brief ihrer Eltern gebracht hatte, den sie gleich im Anschluss beantwortet hatte und nun doch nicht mehr schaffen würde ihn abzuschicken oder sie würde gnadenlos zu spät kommen.
Zum Glück hatte sie ihren Besen - ein recht aktuelles Stück, dass sie von ihren Brüdern zum letzten Geburtstag geschenkt bekommen hatte - gleich mitgenommen. Kaum hatte sie die Tür zur Eulerei geschlossen, schwang sie sich auf den Besen und hetzte zum Quidditchfeld hinüber, kam so auch rechtzeitig genug, um die Anweisungen von Teira noch zu hören und ebenfalls die Strecke abzufliegen und die geforderten Luftkunststücke vorzuführen.
Zum Glück braucht man beim Fliegen nicht allzu große magische Kräfte..., ging es ihr noch durch den Kopf, bevor sie landete und erstmal durchatmete. Gerade zu einer Entschuldigung für ihre Verspätung ansetzend fuhr ihr Teira dazwischen und schmiss erstmal einen Teil der Neulinge wieder raus. Zu ihrem erneuten Glück traf der finstere Blick sie nicht direkt, auch wenn sich hier und da jemand recht nah an sie gestellt hatte. Ruhig durchatmend versuchte sie ihren Puls wieder etwas unter Kontrolle zu bringen und seufzte leise, als sie zumindest die Vorauswahl überstanden hatte. Erst jetzt begann sie sich zu fragen, wen ihr Kapitän vorhin so angefahren hatte und wer damit wieder mal das heutige Opfer abgeben würde.
Die Anweisungen für die Jäger hörend schwang sie sich wieder in die Höhe und drehte nochmals eine kleine Runde, während sie die Mitbwerber musterte. Jeden einzelnen kannte sie vom Sehen her und einige sogar etwas besser, besonders die Jüngeren, da diese hin und wieder mit Fragen an sie heran traten, wenn sie etwas nicht verstanden.
Nach kurzer Musterung sah sie einen der Bälle auf sich zufliegen und fing ihn geschickt auf, bevor sie ihn an einen weiteren Mitbewerber weiter warf und von nun an das Geschehen innerhalb der Jäger aufmerksam beobachtete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   Di Dez 09, 2008 6:35 pm

Mit einem gequälten Grinsen, das eher an eine schmerzhafte Grimasse erinnert, schaute Jasper dem Treiberbewerber zu, der gerade gegen einen Torpfosten geflogen war. Das wird was werden... , dachte er schlecht gelaunt. Er stützte sich mit einer Hand lässig auf seinen Besen, der ihm bis zur Schulter reichte. Währenddessen stutzte seine Kapitänin Teira einen anderen Bewerber zurecht. Seufzend blickte Jasper zu ihnen herüber und dachte missmutig: Das Arbeiten mit Teira wird wieder ein einziges Kräftemessen. Für mich, weil es meine Geduld strapazieren wird und für sie, weil sie immer darauf bestehen muss, das letzte Wort zu haben. Und derweil muss sie natürlich noch darauf achten, möglichst viel zu fluchen und Schimpfwörter einzubauen..., fügte er grimmig hinzu und zog noch eine missmutige Grimasse.
Als Teira die Hüterbewerber aufforderte, sich zu den Ringen zu begeben, blickte Jasper sich kurz um, sah, dass von den anderen Bewerbern keiner als erster ran wollte, und stieg so schulterzuckend auf seinen Besen. Er folg langsam und bedächtig zu den Ringen und schob jeden nervigen Gedanken an Teira und die anderen Bewerber beiseite und konzentrierte sich stattdessen auf die kommenden Angriffe.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   Mi Dez 10, 2008 12:41 am

Nachdem Teira den wirklich unfähigen Quidditchbewerbern klargemacht hatte, dass die Auswahlspiele für sie nun zu Ende waren, waren von den acht Treiber-Bewerbern nur noch vier übrig - Emma, Miran und zwei Viertklässler, die wirklich ganz passabel flogen und auch von Quidditch eine ungefähre Ahnung zu haben schienen. Nach Teiras Rede antwortete Emma mit einem zustimmenden "Okay", schnappte sich ihren Besen und ging zu den unverhexten Klatschern und den Schlaghölzern hinüber. Bevor die anderen drei ebenfalls bei ihr eingetroffen waren, warf Emma noch einen kurzen Blick hinüber zu dem Beginn des Auswahlspiels der Hüter, dann stützte sie sich auf ihren Besen und schaute die Treiber-Bewerber an.
"Also, die Quidditchregeln kennt ihr denk ich mal alle", begann sie, blickte aber noch einmal versichernd in die Runde, "Gut. Dann muss ich euch ja nicht erklären, was man als Treiber zu tun hat und ihr wisst wie gefährlich ein verhexter Klatscher sein kann - also lasst eure Zauberstäbe am Besten stecken und konzentriert euch aufs Fliegen. Eingeflogen habt ihr euch ja schon alle, also schnappt sich jetzt dann jeder mal eins von den Schlaghölzern hier", sagte Em weiter und zeigte auf die Schläger am Boden, "Dann steigt ihr gleich auf eure Besen und ich werde diesen Klatscher hier in die Luft werfen, den ihr dann immer wieder versucht nach oben zu schlagen, sodass er nicht auf den Boden kommt. Dass der Klatscher unverhext ist macht die Sache leichter, aber allzu einfach ist es trotzdem nicht!", schloss Emma ihre Rede und hoffte nicht zu befehlshaberisch rüber zu kommen. Dann nahm sie den Klatscher und ein Schlagholz vom Boden, stieg auf ihren Besen und schoss ungefähr zwei Meter in die Luft, hier wartete sie darauf, dass die anderen drei ihr Folgen würden, damit sie die Übung beginnen konnte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   Mi Dez 10, 2008 2:33 am

Kurz beobachtete Teira, wie sich Emma den treiberbewerbern annahm. Sie schien die Sache ganz gut im Griff zu haben. Die beiden Viertklässler trotteten ihr treudoof hinterher. Wie bei dem Flugtest zu sehen gewesen war, waren sie immerhin passable Flieger, allerdings beide von derart zerbrechlicehr Statur, dass Teira nicht einmal sicher war, ob sie den Schläger halten konnten, geschweige denn einen Klatscher in irgend eine Richtung jagen.
So langsam machte sich in ihr die Befürchtung breit, dass der koordinationsgestörte Gockel doch noch Chancen hatte ins Team zu gelangen, nicht, weil er gut war, sondern weil es einfach keinen Guten hab.
Tatsächlich geriet der eine Bewerber schon beim ersten Schlag ins taumeln und wäre beinahe wie ein nasser Sack vom Besen gefallen. Seufzend wandte Teira sich ab, sie konnte es einfach nicht mit ansehen. Aus diesen Tölpeln sollte sie ein Team machen?

Da es niemandem aus dem Vorjahr gab, der bereits Jägererfahrungen hatte, war sie die einzige, die die Hüterbewerber prüfte. Ein kritischer Blick zu den Torringen verriet ihr, dass Jasper der erste Bewerber war.
Na toll... und ich hab mich kein winziges bisschen aufwärmen können...
Diese Tatsache ignorierte sie nun allerdings, indem sie sich den Quaffel unterm Arm klemmte und in beachtlicher Geschwindigkeit auf die Torringe zurauschte. Kurz davor riss sie ihren Besen senkrecht hoch, nur um dann in einem Sturzflug auf den mittleren Ring zuzhalten. Sie warf allerdings nicht darauf, sondern auf einen der Äußeren und drehte in einem Looping wieder ab.

Beim zweiten Vesuch schoss sie ziemnloch flach auf die Ringe zu, deutete einen Wuf auf den Ring link außen an, zog die Arme zurück als wolle sie nur antäuschen und warf dann doch auf diesen Ring.
Meistens war diese Taktik recht erfolgreich, da kaum einer damit rechnete, dass doch der Ring angegriffen wurde, auf den der Angriiff zuvor angetäuscht wurde. Meistens war der Hüter dann schon in die andere Richtung unterwegs und kam einfach nicht mehr so schnell zurück.

Nun hatte sie also einen Angriff von oben und einen flach von vorn durchgeführt. Der letzte sollte also - ganz klischeehaft - von der Seite kommen. Sie flog in einem weiten Bogen um die Ringe. Während sie immer schneller wurde, hatte sie sich weit anch vorn gebeugt um möglichst wenig Luftwiederstand zu bieten.
Aus dieser Höchstgeschwindigkeit heraus landete sie ihren letzten Angriff.

Die weiteren Bewerber waren wahrlich keine ermutigende Angelegenheit. Lediglich einer war noch in der Lage gewesen zumindest einen Ball zu halten. Teira hatte zwar damit gerechnet, das Jasper seinen Platz verteidigen würde, doch ein so schlechtes Abschneiden der restlich Bewerber hatte sie nun auch wieder nicht erwartet.
Wieder am Boden war ihre Ansprache recht kurz: "Ich denke das fürfte klar sein: Jasper bleibt ihm Team. Der Rest... macht ´nen Abflug!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   Mi Dez 10, 2008 10:10 pm

Kurz nachdem Jazz bei den Ringen ankam, keifte Teira noch ein wenig rum, dann flog sie auch schon mit mörderischer Geschwindigkeit auf ihn zu und attackierte seine heiligen Torstangen.
Nach einem kleinen Schockmoment, da Teira in letzter Sekunde die Richtung geändert hat, schoss Jazz auf die äußere Torstange zu und reckte siegreich die Faust in die Höhe, als er den Quaffel erfolgreich abwehrte.
"Hm!", stieß er glücklich aus und grinste Teira hämisch an.
Wie um ihm eine Lehre zu verpassen, verwirrte ihn Teira beim zweiten Angriff mit einer wechsel-Taktik und hatte Erfolg. Jasper war in die falsche Richtung geeilt und war schon zu weit weg, um noch zurückzukehren, als Teira auch schon getroffen hatte. Grummelnd schüttelter er über sich selbst enttäuscht den Kopf und ging auf seine Ausgangsposition zurück - vor den mittleren Ring.
Mit eisiger Beherrschung hielt sich Jasper so lange zurück, dass er sicher sein konnte, welchen Ring sie angriff - und er hielt!
Befreit lächelnd flog er - immer noch den QUaffel haltend - zu den Bewerbern zurück und stellte befriedigt fest, dass Teira an ihm gar nichts auszusetzen hatte. Was für ein Wunder...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   Sa Dez 13, 2008 2:25 am

Nachdem sie die gescheiterten Bewerber mit einigen weiteren unfreundlichen Kommentaren vom Feld gescheucht hatte, weswegen ein Mädchen sogar schon leiser am schluchzen gewesen war, wandte sie sich wieder an ihren neuen - und alten - Hüter: "Hast du dichs chon verausgabt, oder können wir direkt mit der Jägerauswahl fortfahren? Es wäre ja nun wahrlich unfair, wenn der letzte trifft, weil du dich nicht mehr auf dem Besen halten kannst..." So ganz ohne bissigem Kommentar konnte Teira das doch nicht über die Bühne bringen. Gerade, weil sie Jasper nicht sonderlich mochte, ließ sie es sich nicht nehmen.
Doch selbst wenn ihr Hüter um eine Pause gebeten hätte, so hätte sie ihm diese mit Vergnügen werwehrt.
Ehe sie jedoch die Jäger zu sich rief, warf sie noch einen kritischen Blick zu den möchte-gern-Treibern. Sie boten keinen wirklich motivierenden Anblick. So hoffte die Kapitänin, dass zumindest für den Jägerposten fähige Leute da waren.
"JÄGER-BEWERBER!" donnerte es kurz darauf auch schon über den Platz. Ihre Tonlage ließ keinen Zweifel daran zu, dass sie strikt durchgreifen und keinerlei Gnade zeigen würde. Es war ein ganz klarer Befehlston.
Der Ablauf ließ sich schnell und in knappen Worten erklären. "Ihr seid die Nächsten. Jeder hat drei Versuche, Jazz ist natürlich als Hüter aktiv. Ich passe euch jeweils zwei Mal den Ball zu. Das dritte Mal habt ihr den Ball direkt und müsst eine weitere Strecke zurücklegen, während ich euch attackiere um an den Ball zu kommen. Ich erwarte von eiuch fei verschiedene Angriffe. Nicht nur stupides drauf zu fliegen und irgendwie den Ball in die Richtung werfen. Wer nicht so weit mitdenken kann, sollte Karten spielen gehn! Also los, und hängt verdammt nochmal nicht auf dem Besen wie lieblos festgebundene nasse Mehlsäcke! Das schaut ja erbärmlich aus..."
Sie schnappte sich den Quaffel und flog selbst als erste los, in Richtung der drei Ringe.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   Sa Dez 13, 2008 3:17 pm

"Klar, verausgabt...", sagte Jasper und verdrehte die Augen. Hab mir schon gedacht, wann sie endlich eins ihrer Kommentar loslässt, dachte Jasper bissig und schwang sich - ohne ihre Antwort abzuwarten - auf den Besen.
Er schoss zu seinen 3 Torstangen und machte sich auf die Angriffe der Jäger-Bewerber bereit.
Nach oben Nach unten
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Hufflepuff   Sa Dez 13, 2008 5:37 pm

Kate wartete gespannt darauf das diejenigen ,die Jäger werden wollten, zeigen konnten was sie konnten. Sie saß schon startbereit auf ihrem Besen. Dann endlich gab Teira das Signal. Kate flog in die Nähe des Tors und bekam einen Quaffel. Dann fixierte sie Jasper und das Tor. Sie holte aus und warf den Quaffel mit aller Kraft die sie zur Verüfgung hatte, auf das Tor in eine Ecke, die Jasper gerade vernachlässigte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 14, 2008 12:56 pm

Teira kreste einige Runden hoch über dem Feld und beobachtete das Geschehen unter ihr. Schließlich löste Kate sich aus der Masse und flog - für Teiras Begriffe viel zu langsam - auf in Richtung der Torstangen.
Sie machte sich gar nicht erst die Mühe tiefer zu fliegen, sondern schleuderte den Ball von oben zu Kate herab. Bei diesem ersten Wurf hatte sie es absichtlichlich so kalkuliert, dass die Jüngere nur bei gleich bleibender Geschwindigkeit gerade aus fleigen musste, um den Ball zu fangen, was sie dann auch tat.
Ihr Angriff auf die Torstangen erschien Teira auch recht mager. Die Hufflepuff schien sich zwar Mühe zu geben, aber sie täuschte werder etwas an, nach kam es unerwartet oder wenigstens aus erhöhter Geschwindigkeit.
So schoss die Kapitänin reichlich generft wieder herunter und holte sich den Quaffel zurück.
"Sag mal, red ich gegen eine Wand oder was? Dann aber eine halb verfaulte...", fauchte sie Kate an. "Genau dieses stupide werfen-wir-doch-mal-in-die-Richtung will ich nicht sehen! Da ist es egal, ob du triffst oder nicht! Ich will sehen, dass meine Leute mitdenken, eine Angriffstaktik entwickeln und Fluggeschick unter Beweis stellen! Denk daran, drei verschiedene Angriffe, sonst bist du raus! So, zweiter Versuch..."

Mit dem Quaffel unterm Arm stieg sie wieder höher und begann erneut, dieses Mal aber noch um einiges höher, über dem Feld zu kreisen. Wieder schleuderte sie Kate den ball entgegen, allerdings mit sehr viel mehr Wucht dahinter und so, dass sich die Bewerberin anstrengen musste den Ball zu bekommen. Schließlich konnte man nicht immer davon ausgehen, dass der Pass nach genauem Berechnen der Flugbahn erfolgte.


______
out: 0b sie trifft / getroffen hat oder nicht, überlasse ich logischer weise euch
Nach oben Nach unten
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 14, 2008 5:04 pm

Kate wurde knallrot, als Teira sie so anschrie. Hatte sie es wirklich nötig, sich von einem Mädchen, das eigentlich ihre beste Freundin war, so anschreien zu lassen? Aber sie wollte unbedingt in die Mannschaft. Schließlich warf Teira den Quaffel erneut. Kate fing ihn, trotz der Heftigkeit des Wurfes die sie ein wenig umriß. Diesmal wollte sie Teira beweisen, das sie eine super Jägerin war und dieser Wille gab ihr viel Kraft. Sie flog nach oben, täuschte vor den Ball zu werfen, dann flog sie blitzschnell nach unten, stieg schnell nach oben und täuschte wieder einen Wurf vor. So und welche Taktik nun? verzweifelt überlegte sie. Dann flog sie ein paar Runden, mal schneller, mal langsamer im Qudditchfeld umher, dann flog sie seitlich am Tor vorbei und warf schnell und mit aller Kraft die sie besaß den Ball aufs Tor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 14, 2008 6:01 pm

Nachdem Emma den unverhexten Klatscher hoch in die Luft geworfen, hinterhergeflogen war und den ersten Schlag gesetzt hatte, flog sie wieder etwas tiefer um den anderen Bewerbern erstmal den Vortritt zu lassen. Schnell stellte sich heraus, dass die beiden jüngeren Bewerber viel zu kraftlos zuschlugen und sich selbst vom unverhexten Klatscher fast vom Besen hauen ließen. Miran dagegen schien recht gut klar zu kommen und nach kurzer Zeit beschloss Emma sich selbst auch wieder an dem Schlagen zu beteiligen. Sie schoss nach oben in Richtung des von einem Bewerber ziemlich kraftlos geschlagenen Klatschers und holte mit dem Schlagholz weit aus um den Ball wieder weit in die Luft zu befördern. Kurz war sie einen Blick hinunter, wo jetzt die Auswahl der Jäger begonnen hatte. Sie sah Jasper vor den Torringen fliegen, er war wohl als Hüter ausgewählt worden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 14, 2008 7:26 pm

Nachdem Jasper den ersten Ball von Kate gehalten hatte, regte sich Teira in ihrer gewohnt auffahrenden Art auf, die ihn schon lange nicht mehr beeindruckte. Er schleuderte ihr den Ball zurück und ging auf seine Ausgangsstellung zurück, als die arme Kate noch zur Schnecke gemacht wurde.
Er hatte kurz einen Gedanken im Hinterkopf, der ihm sagte, dass er ihren Ball demnächst durchlassen sollte, damit Teira sich nicht aufregen könnte - aber dann schob er diesen unsinnigen Gedanken weit von sich, da Teira zwar eine unsympathische Schreckschraube war, aber ihr Fach - Quidditch - verstand sie.

Als Kate mit hochrotem Kopf ihren zweiten Angriff startete, flog sie mit verschiedenen Geschwindigkeiten auf seine Torringe zu, was Jasper nun wirklich nicht beeindrucken konnte. Doch dann flog sie unerwartet seitlich vorbei und warf von der Seite her ein Tor - so schnell, dass Jasper nur noch ins Leere greifen konnte.
Wütend schlug er mit der Faust in die Luft und jagte dem Quaffel hinterher, um ihn zurück zu Teira zu passen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 14, 2008 11:44 pm

Teira beobachtete Kates neuen Angriff von oben. Diesmal traf sie zwar, doch so recht überzeugen konnte ihr Auftritt die Kapitänin trotzdem nicht. Zudem war die Leistung ihres Hüters auch nicht besonders überzeugend gewesen. Als dann Jasper ihr den Ball zurückpasste, schnappte sie diesen zwar, flog aber erneut wütend zu den den beiden herunter.
"Nur weil du den Hüterposten hast, heißt das nicht, dass du dich jetzt ausruhen kannst!", fauchte sie erst einmal Jasper an. Das war schon immer ihre Art gewesen: Fast nie sprachs ie ein Lob aus. Wenn jemandem etwas gelang, lag das an der mangelhaften Leistung des Gegenspielers. "Der Ball wäre haltbar gewesen. Deine Konditions cheint ja doch über die Ferien gelitten zu haben... geh joggen oder tu sonstwas, hauptsache du wirst wieder fitt!"

Dann wandte sie sich wieder Kate zu, um erneut ihre Kritik ihn unsanften Worten zu äußern: "Immerhin hast du getroffen. Aber du hast meinen Pass nciht umgesetzt, zumal er dich fast vom besen gefegt hätte. Das ist im Spiel die kein harter Wurf! Sinn der AUfgabe war es, dass du es umsetzt wenn du angespielt wirst und nciht, dass du nach 77 Runden mal aufs Tpr wirfst! So viel Zeit hast du ihm Spiel nicht!"
Ihre Stimme war während des Vortrags immer lauter geworden. Nun warf sie Kate den Ball wiedet zu und erinnerte sie daran, dass die letzte Aufgabe eine Andere war: "Ans andere Ende des Feldes mit dir. Nimm den Quaffel und halt auf das Tor zu. Beim ersten Anflug muss der Wurf erfolgen. Und unterwegs werde ich versuchen, dir den Quaffel abzujagen.

Natürlich tat Teira auch genau das, was sie angekündigt hatte. Während der gesamten Anflugsstrecke rempelte sie Kate immer wieder an und behinderte sie, hin und wieder griff sie auch halbherzig nach dem Quaffel. Doch der richtige Angriff erfolgte erst in dem Moment,a ls die Jüngere auf die Torringe werfen wollte. Die Kapitänin harlte ihren Besen unter Kates und riss dann ihren Besenstil hoch, womit sie auch Kate nach hinten schleuderte und so den Wurf behinderte.
Nach oben Nach unten
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Hufflepuff   Sa Dez 20, 2008 5:02 pm

Kate wurde langsam richtig wütend. Teira schien ja zu denken, das sie bloß eine schöne Hülle war, die gar nichts konnte. Doch wenn sie wollte konnte Kate kämpfen und jetzt würde sich nicht aufgeben sondern kämpfen. Sie flog zum Ende des Feldes. Dann flog sich mit de Quaffel im Arm auf das Tor zu. Teira behinderte sie und rempelte sie an. Dann kurz vor dem Tor passierte es, sie schob ihren Besen unter Kates und riß sie nach hinten, genau in dem Moment als Kate werfen wollte. Kate ließ sich nicht beirren, mit Mühe fing sie den Quaffel wieder ein, wich Teira geschickt aus, flog wieder nach hinten und startete einen erneuten Versuch, den Quaffel ins Tor zu werfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   Do Dez 25, 2008 8:38 pm

Kopfschüttelnd nahm Jasper die 'Tips' seiner Kapitänin hin, die ihm 'empfahl' zu joggen oder sonst in irgendeiner weise zu trainieren. Als ob seine Fitness gelitten hätte über die Ferien. Er war fast die gesamten 6 Wochen draußen gewesen, und überhaupt - An diesem Punkt beschloss Jasper sich darüber keine GEdanken zu machen, genauso viel/wenig zu joggen wie vorher und Teiras Tipp mit einem Schulterzucken abzutun und schnellst möglich zu vergessen. Insgesamt schien es ihm am besten, einfach alles zu vergessen, was Teira ihm sagte... Selbstschutz hat Vorrang.

Mit wachsamen Augen verfolgte er den Angriff von Kate und die Pöbelaktionen von Teira.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Hufflepuff   Do Dez 25, 2008 9:22 pm

Teira musste feststellen, dass Hasper überhaupt nicht weiter auf sie einging. Derart ignoroert zu werden missfiel ihr zwar, doch ging es ja nun in erste Linie um die Jägerauswahl, daher rief sie dem Hüter bloß noch ein "Sprachlos, was? Schnarchnase!" zu, ehe sie sich wieder ihrer eigentlich Aufgabe widmete.

Immerhin schaffte Kate es mit einer halbwegs geschickten Bewegung den Ball wieder zu fangen. Sicher hätte Teira sie daran hindern können, in dem sie sich den Ball sofort selbst angeignet hätte, doch waren das Auswahlspiele und keine Trainingseinhiet. Kate musste noch nicht perfekt spielen, immerhin hatte sie keinerlei Erfahrung. Wewegen Teira sie ja auch gewähren ließ.
Mit gerunzelter Stirn beobachtete sie die Jüngere. Was tat sie denn jetzt. Erst als Kate erneut auf die Ringe zuhielt, begriff die Kapitänin, dass die Jägeranwerterin sich einfach einen weiteren Versuch herausgenommen hatte. Reichlich generft zog Teira ihren Zauberstab und brachte den Quaffel mit dem Aufrufezauber "Accio" in ihren Besitz.
Erst als sie den Ball selbst unten den Arm geklemmt hatte, fauchte sie Kate erneut an: "Was genau lässt dich davon ausgehen, dass meine vorher festgelegten Regeln nur für dich außer Kraft gesetztv werden? Ein Versuch, während ich dich behindere, das gilt für dich bwie für jeden Anderen. Da unten steht noch ein Haufen Leute, der dran kommen möchte!"

"Nächster!" schrie sie zu den Bewerbern herunter. "BEWERBER NUMMER ZWEI!"
Endlich löste sich eine Gestalt aus der Masse, die sich als ein Siebtklässler entpuppte.
Ihre anfängliche Theorie, dass wer es die bisherigen sechs Jahre nicht ins Team geschafft hatte, es auch jetzt zu nichts bringen würde, erwies sich anhand dieser Person als wahr.
Auch unter den weiteren Bewerbern war niemand, der Teira auch nur ansatzweise überzeugte. Lediglich der vierte Bewerber schien ein wenig Talent aufzuweisen, er war bislanf gemeinsam mit Kate der Beste.

"FÜNF, HERKOMMEN!" donnerte sie, als auch dieser Bewerber ferig war. Vn hier oben konnte sie nicht erkennen, wer noch dort unten stand, doch so weit sie sich erinnerte musste es ein Mädchen aus ihrem Jahrgang sein. Doch das war ohnehin egal, denn Teira hatte sich längst angewöhnt ihre Bewerber nur noch mit einer Zahl anzusprechen. So wie Miran Konners von nun an koordinationsgestörter Gockel hieß, hatten diese Leute nun eine Zahl als Namen.


out: ich hätte dir ja die sieben gegeben, doch da es nr 11 bewerber insgesamt waren und teria davon schon die häfte vom platz gejagt hat...^^
Nach oben Nach unten
Angela Mortis
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 307
Blutstatus : halbblütig
Alter : 16
Fähigkeit : Legilimentik
Patronus : Schneeeule
Quidditchposition : Kapitän, Jägerin
Anmeldedatum : 07.12.08

BeitragThema: Re: Hufflepuff   Do Dez 25, 2008 9:49 pm

Gespannt und mit der Zeit immer nervöser beobachtete sie die Auswahl der Mitbewerber. Einige waren richtig gut - ihrer Meinung nach -, aber Teira ließ an niemandem auch nur ein gutes Haar. Leise seufzend hielt sie sich zurück und überlegte schon, ob sie nicht wieder gehen sollte, zauderte jedoch so lange, bis sie die letzte war, die noch am Boden stand und noch nicht ihr Können unter Beweis gestellt hatte.
Als Angela nach oben gerufen wurde, schluckte sie leicht und blickte sich kurz mulmig um. Jetzt konnte sie schlecht einen Rückzieher machen, wollte sie doch wissen, ob sie das Zeug hatte, in die Mannschaft zu kommen. Außerdem wären die Sticheleien ihrer Brüder unmöglich. Gedanklich schlug sie ihren Kopf gegen eine imaginäre Wand. Warum hatte sie sich überhaupt beworben? Sie wusste doch wie schrecklich Teira sein konnte und bisher hatte sie es immer geschafft nicht den Zorn dieser Person auf sich zu ziehen. Leise seufzend ergab sie sich in ihr Schicksal und stieg auf den Besen, um sich gleich darauf vom Boden abzustoßen und zu der keifernden Schreckschraube zu kommen.
Und kaum spürte sie den leichten Flugwind um sich, schmunzelte sie ganz leicht. Hieß es nicht immer 'Dabei sein ist alles'? Sie war hier und hatte immerhin den Vorausscheid überstanden, also konnte es doch eigentlich nicht wirklich schlimmer werden. Das Tempo anziehend flog sie weiterhin auf Teira zu, die noch immer den Quaffel in der Hand hielt und erwartete den sofortigen Beginn ihres Tests, da sie stark bezweifelte, dass ihr Kapitän noch ewig plaudern wollte.


out: jaja... schon okay... besser als die folgende Zahl... Smile

_________________



-> Connor McLeod, 16 Jahre, 5. Klasse Ravenclaw
-> Niamh 'Miru' Dyrness, 27 Jahre, Heilerin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kate McGrath
5. Jahrgang - Hufflepuff
5. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 341
Alter : 25
Wohnort : London
Alter : 16 Jahre
Fähigkeit : Parsel
Anmeldedatum : 05.09.08

BeitragThema: Re: Hufflepuff   So Dez 28, 2008 3:04 pm

Kate war ziemlich wütend auf Teira. Was bildete diese Sechstklässlerin sich eigentlich ein? Sie war nur die Kapitänin und führte sich hier auf, als wäre sie sonst wer. Wütend landete sie ein Stück entfernt von den anderen. Sie stieg von ihrem Besen, nam ihn in ihre Hand und setzte sich an den Rand des Quidditchfeldes. Sie war so wütend, das man das sogar ihrem Blick ansah. Aber sie wollte verdammt nochmal in die Mannschaft und hoffte das die anderen Kandidaten nicht besser sein würden als sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hufflepuff   

Nach oben Nach unten
 
Hufflepuff
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Zuwachs für Hufflepuff
» Play - Quidditchfeld (Training Hufflepuff)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - The magical school :: Archiv :: RPG-Archiv :: Plot Archiv-
Gehe zu: