Hogwarts - The magical school

Werde Teil der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, entdecke Geheimgänge, besuche den Unterricht in magischen Fächern und spiele in der Quidditchmannschaft deines Hauses.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Willkommen

Herzlich Willkommen in Hogwarts, Gast.

Dein letzter Besuch war am .

Du bist seit registriert und hast seither bereits 16776049 Beiträge geschrieben.

Team
Administratoren:
 
Victoria       Grace
 
Moderatorin
 
Important Facts
 
Inplay
Datum/Uhrzeit:
Samstag, 03. Februar 1996, 11.00 - 16.00 Uhr
 
 Wetter:
Draußen hat es seit langem mal wieder etwas wärmere Temperaturen. Die Sonne scheint und der letzte Schnee ist endlich weggeschmolzen.
 
 Inplay:
Das Frühstück an diesem schönen Samstagmorgen ist gerade vorbei und nun steht es den Schülern frei, nach Hogsmeade zu gehen oder ihre Zeit auf dem Schlossgelände zu verbringen.
 
 
Punktestand:
 
2
100
-12
-30
 
Nächster Zeitsprung:
---
 
Plots
Unterricht
 
 
 

Teilen | 
 

 Die Tanzstunde

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Grace Forrest
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1108
Blutstatus : reinblütig
Alter : 17 Jahre
Fähigkeit : Parsel, Okklumentik
Patronus : Luchs
Quidditchposition : Jägerin, Kapitän
Anmeldedatum : 02.03.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 6:04 pm

"Ich glaube das krieg ich grade noch so hin!", meinte sie lächelnd und ließ sich von Lewis au die Tanzfläche ziehen. Er hielt ihre Hand fest und nahm die Tanzhaltung ein, die Professor Jones und der Heiler gerade vorgemacht hatten. Grace folgte seinem Beispiel automatisch.
Sie war sich eigentlich relativ sicher, dass sie die Schritte ebenfalls noch ohne Probleme hinbekommen würde. Lewis begann zu tanzen und Grace folgte einfach seinen Bewegungen.
Zumindest der Grundschritt klappte schon einmal ohne größere Probleme.
Als Grace sich einmal umsah, bemerkte sie, dass zahlreiche der Schüler um sie herum so konzentriert ihre Füße anstarrten, dass man den Eindruck bekam, es gebe nichts Interessanteres auf der Welt.
Grace grinste Lewis ob dieser Feststellung verschmitzt an.

_________________



&&. Jacob Kenway, 7. Jahrgang, Gryffindor
&&. Michael Hawkins, Lehrer für Zauberkunst & Hauslehrer von Gryffindor
&&. Morgaine Reeves, 6. Jahrgang, Hufflepuff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 6:08 pm

"Darf ich bitten?", fragte Oliver und verbeugte sich spaßeshalber vor Vicy, während er ihr seine Hand anbot. Als sie diese ergriff, führte er sie auf die Tanzfläche.
Er war etwas nervös, ließ sich diese Anspannung aber nicht anmerken. Ein wenig verlegen standen er und Vicy voreinander. Und Oliver hatte keine Ahnung, was er jetzt tun sollte.
Nach kurzem Überlegen fiel es ihm jedoch wieder ein. Er legte seine rechte Hand auf ihr Schulterblatt, mit der linken hielt er noch immer Vicy's Hand.
Unsicher sah er auf seine Füße hinab. "Ähm, wie ging das jetzt noch gleich los?", fragte er und grinste Vicy hilflos an.
Nach oben Nach unten
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 7:53 pm

"Aber bitte, der Herr" Sie lies sich von Oliver auf die Tanzfläche führen und nahm schließlich die Grundtellung ein. Als er dann jedoch fragte, was er jetzt machen musste sah sie ihn einen Moment verdutzt an. Dann antwortete sie etwas unsicher. "Mit dem rechten Fuß nach vorne... glaub ich." Sie lächelte zurück und Etwas holprig und unsicher tanzten sie dann ihren ersten Grundschritt auf der Stelle. An drehen war im Momnt noch garnicht zu denken... und von Takt merkte man auch noch nichts. Sie bemühte sich immer mal wieder hoch zu schauen, auch wenn ihre und Olivers Füße im Moment mehr ihre Aufmerksamkeit brauchten. Denn kaum schaute sie oder Oliver hoch, stolperte einer über die Füe des anderen.
Nach wenigen Minuten jedoch meinte Vicy den Grundschritt so halbwegs zu können.

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 8:10 pm

Langsam füllte sich die Tanzfläche und sie waren nicht mehr die einzigen - das hatte wohl anscheinend sowieso keiner bemerkt. Gott sei dank.. Sie war erleichtert und gerade in diesem Moment war sie etwas unkonzentriert und tat das, was sie möglichst vermeiden wollte - sie trat Sergio mit aller Gewalt auf den Fuß. Er versuchte, es sich nicht anmerken zu lassen, doch sie sah, wie er sein Gesicht ein wenig verzog.
Peinlich berührt und fast schon mitleidig nuschelte Jude ein "Entschuldigung.. Geht's?!"
Nun versuchte sie erst recht, keinen Fehler zu machen und langsam gelang es ihr, ohne all zu konzentriert Sergio nicht mehr auf die Füße zu treten. Just in diesem Moment erhob Sergio wieder das Wort.
"Ehm, also du bist der Mann, du führst - von daher wird mir sowieso nicht viel anders übrig bleiben als dem zu folgen was du machst." Ihre Mine verfinsterte sich kurz. Er will bestimmt nachher ne richtig flotte Sohle auf's Parkett legen und ich bin dann der Wischmopp, der mitschwingt. Ich bin so... ungalant! Und während sie dieses Wort dachte, musste sie wiederum grinsen - ungalant, das klang so.. so hochgestochen!
Nach oben Nach unten
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 10:43 pm

Alex hatte alles andere als eine gute Laune, als er den großen Raum, der für den Tanzunterricht vorgesehen war, betrat. Er hasste Tanzen. Ein Grund dafür war, dass er es nicht konnte, ihm fehlten jegliches Takt- und Rhythmusgefühl und der andere, dass es einfach langweilig war. Er konnte sich nicht vorstellen, was so toll daran sein sollte, mit einem Mädchen zu tanzen. Da gab es so viele andere Dinge, die weitaus mehr Spaß machten. Aber es war nunmal Vorschrift, dass man auf dem Weihnachtsball tanzte.
Seufzend stellte sich Alex ganz hinten in die Ecke und hoffte, dass ihn niemand bemerken würde. Vielleicht übersah ihn der Tanzlehrer oder die Tanzlehrerin einfach und er musste gar nicht erst wie ein einbeiniger Tausendfüßler durch den Raum eiern. Gegen die Mauer gepresst, im Schatten einer steinernen Säule, die Arme abweisend vor der Brust verschränkt, starrte Alex auf die scheinbar ungeduldige Schülerschar, die sich bereits zum Unterricht eingefunden hatten. Musik dudelte bereits durch die Luft, ohne dass man die Quelle ausfindig machen konnte.
Alex verspürte schon jetzt den zwanghaften Drang einfach wieder aus der Halle zu stürmen und sich eine einfache Ausrede einfallen zu lassen, weshalb er nicht Tanzen konnte. Vielleicht sollte er sich in der Bibliothek nach einem Zauber umsehen…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 10:47 pm

Gut gelaunt betrat Cleo den Tanzunterricht. Sie konnte gut tanzen, da ihr Vater ihr das Früher beigebracht hatte. Als sie erienkam waren manche schon mitendrin man hörte ein paar schmerzenschriee und kichern.
Auf ihrem gesicht war ein rietes grinsen, was wieder verschwand, als sie ihren tanspartner am anderen ende der Hale, schlwecht gelaunt stehen sa. "na super.." dachte sie sich. Alex hatte sie zum ball eingeladen und sie hatte das gefühl, dass er es auch wirklich gerne wollte. Sonst ghätte sie damals nicht ja gesgat, Doch als sie ihn da stehen sah, war sie sich nihct mehr so sicher.
Er blickte zu ihr herüber und sie winkte ihn zu sich her.
Nach oben Nach unten
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 10:55 pm

O-oh, da ist Cleo. Alex seufzte innerlich. Einmal mehr fragte er sich, warum er sich auf den komplett hirnrissigen Vorschlag in die Tanzstunde zu gehen eingelassen hatte. Es war doch jetzt schon klar, dass es für ihn peinlich enden würde.
Aber er hatte zugestimmt und jetzt musste er in den sauren Apfel beissen. Kurz ließ er seinen Blick nochmal durch die Halle schweifen, ehe er sich einen Ruck gab. Schweren Herzens löste er sich von der Mauer und kam zu Cleo herüber.
„Hey“, brummte er. „Ich warne dich lieber gleich vor: Tanzen gehört zu meinen äußerst seltenen Eigenschaften, die ich absolut nicht kann. Und wenn ich dir auf die Füße trete … dann bist du selbst schuld, immerhin war der Tanzkurs deine Idee.“ Er seufzte und sah mit finsterem Blick auf die anderen Schüler, die mit ihren jeweiligen Partnern tanzten. Schließlich folgte er deren Beispiel und streckte Cleo seine Hand hin. „Bereit?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 11:04 pm

Langsam kam Alex zu cleo herüber und legte gleich mal eine Entschuldigung vor.
"Hast du gerade wirklich zugegeben, dass du etwas nicht kannst?"fragte Cleo mit einem frechen grinsen auf dem Gesicht.
ER warf ihr vor, dass der tanzkurs ihre Idee war und sie nickte. "Aber mit mir zum ball zu gehen war deine." sagte sie bestimmt.
"Und ich möchte an dem abend tanzen. deshalb wird dir das hier wahrscheinlich recht gut tun."
Cleo nahm seine Hand und sie durchsträmte ein warmes gefühl. "Ich schon,,,die Frage ist nur ob du es bist!" auch wenn es Cleo nicht zeigte, fand sie es unheimlich süß von alex, dass er das alles hier für sie tat.
"Beim Tanzen lächelt man übrigens für gewöhnlich."fügte sie noch hinzu, als sie seinen finsteren blick sah.
Nach oben Nach unten
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 11:14 pm

Alex schnitt ihr eine Grimasse. „Warum lächeln, wenn es keinen Spaß macht?“ Er verzog das Gesicht und ließ sich nicht anmerken, dass sein Herz bei der Berührung ihrer Hand etwas schneller als normal schlug.
„Was für ein Tanz ist das überhaupt?“ Er sah sich in der Halle um, und versuchte den anderen Jungs abzuschauen, welche Schritte sie machten. Wo ist denn der Tanzlehrer, der das erklären soll?, dachte er missmutig. Soll ich mir die Schritte aus den Fingern saugen? Oder neu erfinden?
„Wollen wir nicht lieber…ne Runde Quidditch spielen?“, fragte er. Die Ausrede war lahm, das wusste er und er ahnte, dass Cleo auf das Tanzen bestand. Gut, sie hatte ja Recht. Er war es gewesen, der sie gefragt hatte, aber der einzige Grund dafür war, dass jeder Schüler sich einen Tanzpartner suchen musste. Und Cleo hatte ganz gut ins Schema gepasst. Zumindest versuchte er sich einzureden, dass das der einzige Grund war, weshalb er überhaupt zu diesem Ball ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Sawyer Evanns
6. Jahrgang - Ravenclaw
6. Jahrgang - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 64
Patronus : Inlandtapian
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 28.09.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 11:21 pm

"Ich kann villeicht kein Ballet, aber man nennt mich nicht umsonst den brennenden Schuh des Walzers." Antwortete er auf Cliffs Bemerkung ".... na gut, man nennt mich eigentlich 'brennende Zehen' weil ich meinen Tanzpartnerinnen so oft auf sie Füsse trete, dass sie dann so weh tun, dat sie gleich ins St. Mungo eingeliefert werden.... aber hey, immerhin habe ich einen Titel" fügte er hinzu.

Dann begann Jones die Stunde und Sawyer wendete sich zu ihr.
Sie erläuterte die Grundhaltung des Walzers, und Sawyer drehte sich wieder zu Fenella um.
"Darf ich bitten mylady?" fragte er mit einer möglichst höflichen Stimme. "Du siehst.." begann er grinsend "Ich kann auch ein Gentleman sein"
Dann kam er ihr näher, und nahm die Grundposition ein.
Er konnte es nicht leugnen, es gefiel ihm Fenella so nahe zu sein, wenngleich er sich nicht gleich um sie schlang, da er sich ihr nicht aufdringen wollte. Eine leichte Distanz versuchte er zu wahren.
Als Jones auch die Grundschritte erklärt hatte, die Sawyer sowieso einigermassen konnte, machte sie Platz, und Sawyer begann nun mit Fenella die Grundschritte zu üben, an die er sich, nun da er langsam anfing, viel besser erinnern konnte als er vorher angenommen hatte.
Kurz blickte er zu Viv und Cliff, um zu sehen wie die beiden sich machten.
Als er seine Aufmerksamkeit wieder Fenella zuwandte musste er schmunzeln: Die beiden mussten ein komisches Bild abgeben. Er, der grosse sportliche Quidditchspieler, und Fenella, das niedliche zierliche Mädchen.
"Und du bist dir auch wirklich sicher, das du immer noch mit mir zum Ball willst, obwohl du mich nun kennengelernt hast, und eigentlich schon längst kreischend weggerannt sein solltest?" fragte er sie etwas unsicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 11:24 pm

Zu seiner bemerkung sagte Cleo nichts. Er konnte einem auch wirkich alles vermiesen.
Cleo grinste als sie seinen unsicheren Blick zu den anderen sah und sie lachte. "Das ist ein Walzer, der ist eigentlich ganz einfach."
Alex schien noch weniger begeistert zu sein und schlug eine runde Quidditch vor. "Ein sehr verlockendes Angebot, aber ich möchte mich am Weihnachtsball ungern blamieren. Deshalb solltest du das hier lernen." Oder dir ne andere Tanzpartnerin suchen... dachte sie sich. Wie so oft überlegte sie, warum sich Alex' Einladung überhaupt angenommen hat. Er war schließlich nicht der einzge, der sie gefragt hat.
Sie tat den Gedanken ab und sprach zu Alex: "Also du machst einen schritt nach vorn, einen zur Seite und ziehst den anderen fuß nach." Sie erklärte es langsam und machte die schritte neben ihm. Seine hand ließ sie aber nicht los. "Und dan zählst du 1-2-3."
Sie stellte sich wieder gegenüber von ihm und legte ihre andere hand auf seine schulter. Er stand wieder ein wenig unbeholfen da und Cleo verdrehte die Augen. "So.." sagte sie und legte Alex hand auf ihre Hüfte. "Je enger wir tanzen, desto besser kannst du es lernen...interpretier da aber ja nicht zu viel rein!" ermahnte sie ihn gleich. Dann legten sie los.
Nach oben Nach unten
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 11:32 pm

Alex verkniff sich eine weitere sarkastische Bemerkung über das Tanzen. Er musste ja nicht gleich alles versauen. Also konzentrierte er sich auf Cleos Erklärungen und versuchte alles richtig zu machen.
Als sie ihre Hand auf seine Hüfte legte, befürchtete er schon rot zu werden, aber glücklicherweise blieb ihm das erspart. Stattdessen grinste er anzüglich. „Was soll ich denn da rein interpretieren? Ist doch offensichtlich, dass du mich magst, sonst hättest du mein Angebot als Ballpartner abgelehnt.“
Er legte ihr den linken Arm auf den Rücken, knapp über der dem Hosenbund. Die andere Hand, hielt Ihre fest und er machte den ersten Schritt.
„Ich hoffe du hast nicht vor, auch noch den Tanzwettbewerb zu gewinnen – falls es einen gibt…“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Do Nov 20, 2008 11:43 pm

Was soll ich denn da rein interpretieren? Ist doch offensichtlich, dass du mich magst, sonst hättest du mein Angebot als Ballpartner abgelehnt.“
Innerlich drehte sich ihr Magen um. war sie etwas so sehr zu durchschauen? Doch äußerlich verfinsterte sihc ihre Mine und sie wurde kühl. "Das hatte andere gründe. Außerdem hast Du mich gefragt. " Dann grinste sie. "Also hast du mir gerade durch die Blume gesagt, dass du mich magst."
Cleo fühlte wo er seine hand hinkegte Es war in ordnung aber bei Alex konnte man ja nie wissen. "Hüfte. ncht höher und vorallem nicht tiefer." sagte sie in kühlem und strenegn Ton.
Dann bewegten sie sich und machten die ertsen schritte.
Alex erwähnte den tanzwettbewerb und Cleo seufzte. "mit einem anderen tanzpartner vielleicht" grummelte sie, als sie zu den anderen tanzpaaren sah, die teilweise schon richitg über die Fläche schwebten, wie es sich gehörte.
Nach oben Nach unten
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 12:03 am

„Ich hab … auch meine Gründe“, erwiderte Alex hastig. Das wäre ja noch schöner, wenn sie herausfände, dass er sie wirklich mochte. Oooh nein, das ging gar nicht. Was würden denn nur die anderen denken, wenn sie das wussten? Was würde Alice sagen?
Obwohl … eigentlich konnte ihm das ja auch egal sein.
„Schon klar, ich wird dich schon nicht vergewaltigen oder so.“ Er lachte leise. „Ich bin vielleicht in Slytherin und habe nicht unbedingt den besten Ruf, aber so niveaulos bin ich nicht.“ Alex schüttelte nachdrücklich den Kopf. „Und schau die anderen nicht so an. Ich kann nichts dafür, dass ich in sowas nicht talentiert bin. Dafür kann ich andere Dinge gut.“ Gespielt beleidigt drehte Alex den Kopf zur Seite und sah die anderen Tanzpaare böse an. Er meinte das nicht böse, sondern wollte lediglich seine Unsicherheit beim Tanzen überspielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 12:14 am

Alex meinte er hätte seine gründe, doch Cleo ließ das nicht einfach so auf sich beruhen. "Aha und die wären?" fragte sie neugierig.
Als sie die bemerkung machte, meinte er, er wolle sie shcon nihct vergewaltigen.
"Das hat nichts mit Nivealos zu tun...du bist einfach männluch, das ist grund genug um das zu bemerken." sagte sie grinsend.
Er war fast schon sauer, dass Cleo so sehnsüchtig zu den anderen paaren sah und sie musste sich zusammenreißen. Ihr Herz machte einen Hüpfer, als sie merkte, dass er sich ein wenig schämte und es gerne besser für sie gekonnt hätte.
"Soso, in was für Diingen, abgesehn vom Quidditch bist du denn noch gut?"fragte sie auffordernd. "Oh man cleo, flirte nicht zu offensichtlich."
Aber wahrscheinlich nahm alex das gar nicht war, eingeschnappt sah er zur seite. Zuverichtlich und nett lächelnd sagte Cleo :"Wir beide bekommen das schon noch hin. Und dann zeigen wir's den anderen!" Cleo war selbst überrascht, dass sie auf einmal ihr wahres gesicht zeigte und so nett war, aber sie wollte ihn eben motivieren.
Nach oben Nach unten
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 12:22 am

„Meine Gründe?“ Herrgott, warum wollte sie das jetzt auch noch wissen? „Du bist reinblütig und hübsch. Ich kann mich mit dir sehen lassen“, erfand Alex hastig und zuckte mit den Schultern. „Und was hat das bitte mit meiner Männlichkeit zu tun? Glaubst du ehrlich diesen Muggelquatsch, dass jeder Mann nur an das eine denkt?“
Ihr offenherziges Lächeln, gleich darauf, ließ ihn sofort wieder ruhiger werden. Es war seltsam, dass sie diese Wirkung auf ihn hatte. Alex versuchte immer noch sich selbst einzureden, dass sie nichts weiter als eine Mitschülerin war und zudem noch eine Rawenclaw und sie ihn darum eigentlich nicht weiter zu interessieren hatte. Aber dieses Lächeln … „Du hast Grübchen“, murmelte Alex leicht abwesend. „Wusstest du das?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 12:32 am

Du bist reinblütig und hübsch Hatte er das gerade wirklich zugegeben? "Äh...danke..."antwortete Cleo irritiert.
Als er das mit der Männlichkeit sagte lachte Cleo los. Si konnte es soch nicht verkneifen. "Was hat das denn bitte mit den muggeln zu tun? Sogar meine Mom sagt das und unsere familie kannst du bis zu 10 Generationen verfolgen...ich heiße nicht umsonst cleopatra." sagte sie mit einem Lächeln auf dem gesicht.
"Du hast Grübchen. Wusstest du das?“
Cleo grinste immernoch, jetzt allerdings verlegen. Sie sah in seine schönen Augen. "Nein, ist mir noch nicht aufgeafllen." sagte sie in einem auf einml geschmeichelten und schüchternen Ton. sie merkte wie sie mittlerweile imme rmehr übers Parkett schwebten.
"Und weißt du, dass du süß bist, wenn du so unsicher bist?" fragte sie ihn, immernoch lächelnd. Sie konnte nicht glauben, dass sie das eben gesagt hatte, doch jetzt war es eh zu spät. Sie spürte ein kribbeln im bauch, das sie eigentlich nicht spüren wollte, aber als er das gerade sagte. das war der Alex, den sie so mochte.
Nach oben Nach unten
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 12:41 am

Alex ignorierte die Sache mit der Männlichkeit nun einfach. Er fand, dass es nun nichts mehr zu diesem Thema hinzuzufügen gab. Und wenn er weiter darauf rumdiskutieren würde, würde es am Ende vielleicht nur Streit geben. Viel interessanter war das leichte Rot, das ihre Wangen färbte, als er ihr das Kompliment mit den Grübchen machte. Er räusperte sich. „Ist aber wahr.“
Als sie dann jedoch weitersprach, lag es an ihm, rot zu werden. Rasch sah er beiseite und brummte schroff: „Stimmt doch gar nicht. Ich bin weder unsicher ... noch süß!“ Er schüttelte sich, als wäre das etwas furchtbar Ekeliges und kam für einen Moment aus dem Takt. Doch der kleine Moment reichte und er trat Cleo auf die Füße.
„Oh, tut mir leid. Aber ich hab dich ja gewarnt.“ Er grinste leicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 12:49 am

Auf einmal spielte alex wieder den coolen. Das war so typisch. Doch Cleo würde nun nicht wieder zum alten raster zurück kehren. Das Streiten war ja ab und zu ganz unterhaltsam, doch jetzt wollte sie hinter diese Fassade blicken.
Sie lächelte immernoch, als er meinte, das mit den grübchen wäre wahr.
Auf ihr Kompliment hin reagierte er sehr unfreundlich und abweisend. Es fiel Cleo sowieso nicht leicht und seine Reaktion kränkte sie ein wenig. Leise brummte sie das gleiche, was er gesagt hatte. "Es stimmt aber."
"Aua!" rief sie leise auf und rieb sich die Zehen. Sie hatte ballerinas mit einem kleinen absatz an. Vielleicht hätte ich doch robustere schuhe anziehen sollen..dachte sie.
Sie sah hoch zu alex in sein unwiderstehliches Lächeln. Sie konnte nicht anders als zu lächeln. "Macht nichts..das kommt davon wenn man keine Komplimente annehmen kann."
sie grinste frech. sie dachte nicht im traum daran ihm seine coole Masche durchgehen zu lassen, deshalb setzte sie sogar noch einen drauf:" Und weißt du warum das süß ist? ? "sie sah ihn auffordernd an. "Weil du deine bescheurte coole Maske endlich mal ablegst. " dann sah sie zur seite, denn das konnte sie ihm nicht ins Gesicht sagen. "Und du selbst bist," So wie ich dich magdachte sie den satz weiter.
Nach oben Nach unten
Dwayne Johnson
6. Jahrgang - Gryffindor Vertrauensschüler
6. Jahrgang - Gryffindor Vertrauensschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 27
Wohnort : im Kaff hinter den sieben Bergen...
Patronus : Ungarischer Hornschwanz
Quidditchposition : Hüter
Anmeldedatum : 31.07.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 3:27 pm

In der Halle befanden sich wirklich sehr viele Schüler, weswegen Dwayne bei seinem Rundgang viele Bekannte und Freunde traf. Dann wurde es ruhig. Nach der ausführlichen Erklärung der Lehrerin sah Dwayne Eve an. Er lächelte. "Ja, es ist wirklich kein schwerer Tanz. Ich kenne ihn sogar, zu genau diesem Lied habe ich Tanzen gelernt."grinste er. Dann tat er wie geheißen. Er legte seinen Arm auf das Schulterblatt von Eve, sie legte ihren Arm auf den seinen. Die freie Hand streckte er aus, Eve ergriff sie. Dann machte er den ersten Schritt und zu seiner Erleichterung stellte sich sofort Rutiene ein. Der Schritt lag ihm immer noch im Blut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 3:46 pm

Mit kritischer Miene hatte Jasper die zwei PRofessoren betrachtet, wie sie die Grundschritte des Walzers vortanzten.
"Hmmm", brummte er leise und sagte dann - lauter - zu Aya: "Wollen wir?"
Er blickte sie erwartungsvoll an und streckte beide Hände aus, um die Tanzhaltung einzunehmen.
Das kann was werden..., dachte er und schmunzelte in Gedanken.
Nach oben Nach unten
Fenella Winchester
5. Jahrgang - Ravenclaw
5. Jahrgang - Ravenclaw
avatar

Anzahl der Beiträge : 144
Blutstatus : halbblütig
Alter : 15 ans
Patronus : Seepferdchen
Anmeldedatum : 03.10.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 6:16 pm

Nachdem die Prof. Jones die Grundschritte erklärt hatte, atmete Fenella erleichtert auf. Okay, soo schwer ists dann auch wieder nicht...
Sofort wurde sie auch von Sawyer zum tanzen aufgefordert. Amüsiert kicherte sie bei seinem übertrieben höflichem Tonfall. "Aber natürlich, der Herr, gerne doch!", erwiderte sie mir einem kleinem Knicks, als sie auch schon die Grundhaltung einnahmen.
Sie konnte es nicht verhindern, wiedereinmal rot anzulaufen. In seiner Gegenwart passierte ihr das jetzt nur noch ganz selten, während sie in den ersten Tag beinahe minütlich rot geworden war.
Sein vertrauter Geruch stieg ihr in die Nase, er hatte es etwas herbes an sich, das gut zu ihm passte.
Außerdem führte er wirklich ausgezeichnet, sodass Fenella, die bisher nur ein oder zweimal getanzt hatte, keine Sorgen haben brauchte, sich irgendwie zu blamieren.
Aber als er sie ziemlich unsicher fragte, ob sie denn immer noch mit ihm auf den Ball gehen wollte, sah sie mit großen Augen zu ihm hinauf. "Machst du Witze? Warum sollte ich nicht?"
Wie kommt er jetz da drauf? Wenn hier irgendwer schreiend davonlaufen müsste, dann ja wohl er...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 6:42 pm

Kathleen hatte ihren Weg durch den Saal inzwischen fortgesetzt und blieb schließlich in der nähe von Alex Duncen und Cleoparta Amalis stehen. Sie lächelte als sie das ungleiche Paar bemerkte. Schließlich, nachdem sie den beiden eine Weile zugesehen hatte, erlaubte sie sich eine kleine Bemerkung. "Ihr macht das schon ricjhtig gut. Ich hoffe ihr verzeiht mir wenn ich euch dennoch verbessere. Ihre Hand, Mr Duncen, gehört auf das Schulterblatt ihrer Partnerin, nicht auf deren Hüfte. Sie werden später noch merken wieso." Was einige der Schüler heute schon festgestellt hatten, Kathleen hatte ihren 'Unterrichtston' abgelegt, denn dies war ja kein Unterricht in dem Sinne, sondern eine freiwillige veranstaltung. Etwas fröhlichkeit gehörte da auch dazu.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 7:56 pm

Irgendiwe war es früher aufregender gewesen. Immer wieder dieselben Schritte zu tanzen, was beim Grundschritt des langsamen Walzers sehr simpel war, war auf Dauer zu öde.
"Die sollen mal die neuen Schritte erklären, es wird langsam öde."
Er schaute, über Grace Kopf hiweg, in die Menge. Es gab doch tatsächlich Leute die es fertig brachten, sich bei diesen einfachen Schritten zu vertun.
"Ja nicht nur, dass sie sich die ganze Zeit auf die Füße starren", ging er auf Graces Kommentar ein, "sie vertanzen sich auch noch die ganze Zeit. Es gibt doch nichts einfacheres als der langsame Walzer."
Nach oben Nach unten
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Fr Nov 21, 2008 9:00 pm

„Tut mir leid“, wiederholte Alex, allerdings musste er dabei immer noch grinsen. „Warum hast du auch solche Schuhe an?“
Ihr darauffolgender Satz wischte ihm das Grinsen jedoch wieder aus dem Gesicht. „Ich bin nicht süß!“, knurrte er. „Und ich trage keine Maske, ich bin so!“ Himmel, warum hatte sie ihn denn schon so schnell durchschaut? Das konnte doch nicht wahr sein. Hatte er denn gar keine Chance sein Ego zu schützen? Aber wenn er ernsthaft darüber nachdachte, machte es ihm nicht wirklich etwas aus.
„Was ist mit dir? Trägst du auch eine Maske? Jetzt vielleicht?“ Er schwieg einen Moment, dann sprach er weiter: „Warum hast du ja gesagt? Zum Ball, meine ich.“
Langsam legte er wieder seine Hand auf ihren Rücken und sah auf den Boden, damit er wieder in den Takt kam und sich nicht schon wieder vertanzte. Dabei fiel sein Blick auf ihre schmalen Füße und er verzog das Gesicht. „Also echt. DIE Schuhe, gehen gar nicht. Die sind potthässlich. Hast du keine Sandalen mit 10-cm Absatz?“ Er wollte noch ein bisschen weitersticheln, doch da kam die Lehrerin, Mrs. Jones zu ihnen. Ganz toll! Der musste das natürlich gleich auffallen, wenn sie einmal aus dem Takt kamen. Wahrscheinlich regnete es Verbesserungsvorschläge.
Stumm und resigniert hörte Alex der Tanzlehrerin zu, und folgte dann ihren Ratschlägen. „So?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   

Nach oben Nach unten
 
Die Tanzstunde
Nach oben 
Seite 3 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - The magical school :: Archiv :: RPG-Archiv :: Plot Archiv-
Gehe zu: