Hogwarts - The magical school

Werde Teil der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, entdecke Geheimgänge, besuche den Unterricht in magischen Fächern und spiele in der Quidditchmannschaft deines Hauses.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Willkommen

Herzlich Willkommen in Hogwarts, Gast.

Dein letzter Besuch war am .

Du bist seit registriert und hast seither bereits 16776049 Beiträge geschrieben.

Team
Administratoren:
 
Victoria       Grace
 
Moderatorin
 
Important Facts
 
Inplay
Datum/Uhrzeit:
Samstag, 03. Februar 1996, 11.00 - 16.00 Uhr
 
 Wetter:
Draußen hat es seit langem mal wieder etwas wärmere Temperaturen. Die Sonne scheint und der letzte Schnee ist endlich weggeschmolzen.
 
 Inplay:
Das Frühstück an diesem schönen Samstagmorgen ist gerade vorbei und nun steht es den Schülern frei, nach Hogsmeade zu gehen oder ihre Zeit auf dem Schlossgelände zu verbringen.
 
 
Punktestand:
 
2
100
-12
-30
 
Nächster Zeitsprung:
---
 
Plots
Unterricht
 
 
 

Teilen | 
 

 Die Tanzstunde

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 3:47 pm

Es klappte sogar einigermaßen! Oli kam nicht umhin, stolz auf sich zu sein. Es gab sicherlich noch Paare, die sich deutlich dümmer als Vicy und er anstellten! Nach und nach fanden sie sich auch in den Takt der Musik ein, obwohl Oliver munkelte, dass das Vicys Verdients war und nicht auf einer Glanzleistung seinerseits beruhte.
Trotzdem genoss er den Tanz. Nach einigen Minuten zwang er sich, nicht mehr länger verkrampft nach unten auf seine Füße zu starren, da das ja sicherlich nicht Sinn der ganzen Übung war.
Trotzdem wurde es ihm bald langweilig und er beobachtete ein paar andere Paare, die sich bereits munter durch den Saal drehten. "Meinst du das können wir auch?", fragte er Vicy mit munter blitzenden Augen und zog sie einfach mit sich, als er begann sich so zu drehen, wie die anderen es auch taten. Er hoffte einfach mal, dass es nicht die falsche Richtung war, aber da es sich durchaus richtig aufühlte, entspannte er sich wieder.
Nach oben Nach unten
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 4:52 pm

Vicy grinste, als Oliver plötzlich fragte, ob sie sich auch drehen sollten. Noch ehe sie antworten konnte, begann er jedoch schon damit und ihr blieb nichts anderes Übrog als ihm zu Folgen. "Sag mal, kann es sein, dass dir das spaß macht?" fragte sie mit leicht neckendem Ton. Immerhin hatte er einmal behauptet das es doof war, auch wenn dies nur auf Behauptungen anderer zurückzuführen war. Jungs eben, in diesem Fal waren eben doch alle gleich. Oder zumindest fast alle.
Je länger sie tanzten, desto einfacher schien es zu werden. Wie heiß es doch so schön? Übung macht den Meister? Dieser Spruch schien hier voll und ganz zu passen.

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 7:34 pm

"Naja, dass du ne Tanzgöttin bist, dachte ich, weißt du selbst.", sagte er mit einem Augenzwinkern.
"¡puta madre!", schrie er, als Jude ihm mit voller Wucht auf den Fuß stieg. "Der hat gesessen."
Es brauchte einen Augenblick bis der Schmerz wieder nachließ, da hatte Jude auch schon angefangen seine Frage zu beantworten.
Zum Schluss stellte sie die Frage: Warum fragst du? Ja... Warum fragte er?
"Ach, ich wollte nur wissen, ob ich noch Chancen hab, oder du dein Herz schon an Jasper vergeben hast."
Mit einem kecken Grinsen drehte er Jude wieder ein und begann weiter zu tanzen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 7:44 pm

"Och, weiß ich schon - ich hät's nur gern bestätigt." Sie zwinkerte ihm auch zu.
Als Sergio jedoch anfing auf spanisch zu fluchen, zuckte sie leicht zusammen - das musste echt weh getan haben. "Tut mir Leid, war keine Absicht." Beschämt richtete sie ihren Blick von Sergio ab. Aber das musste sie sich merken - wer konnte schon von sich behaupten, auf spanisch fluchen zu können?!
Als er sich wieder gesammelt hatte und wieder sprach, wurde ihr plötzlich schwindelig. Schwer zu sagen, ob es nun vom ganzen Herumdrehen im Walzer kam oder durch das, was er so eben gesagt hatte. Sie blickte ihn mehr oder minder ungläubig an, denn sie konnte nicht fassen, was er da gesagt hatte. Es kam nur noch Gestotter aus ihrem Mund. "Ich.. mein Herz.. du.. Chancen..." Reiß dich zusammen Jude! "Meinst du das wirklich ernst?" Sie sah ihn mit weit aufgerissenen Augen an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 9:46 pm

Es klappte sogar richtig gut. Vicys Miene konnte er ansatzweise entnehmen, was sie gerade dachte. Doch er zuckte nur die Schultern, als wüsste er nicht, weshalb sie diesen neckenden Tonfall angeschlagen hatte: "Ja na klar, ich hab ja auch jede Menge Talent, wie ich gerade eben herausgefunden habe!" Er grinste ihr schelmisch zu und machte sich einen Spaß daraus, sie ein wenig herumzuwirbeln, auch wenn es vermutlich nicht übermäßig elegant aussah und Professor Jones im nächsten Moment hinter ihnen stehen würde, um Kritik zu üben.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 9:53 pm

"Ja, ich denke das könnte recht gut in ihre Vorstellung hineinpassen... Zauberstabschwingen, irgendwelche Beschwörungen, Liebestränke brauchen, andere verfluchen und jede Menge dunkle Geheimnisse..." Viv lächelte nicht, denn es betrübte sie ein wenig, dass ihre Eltern so wenig Interesse an der Zauberwelt - der Welt, die nun einmal ihre Welt war - hatten.
Cliff's Scherz entlockte ihr ein kurzes Lächeln. "Naja, wäre eine Überlegung wert. Ihr könntet uns aber auch einfach mal zu euch einladen - in den Ferien - und ein paar traditionelle Sachen vorführen, die Zauberer eben so machen..."
Während ihrer Unterhaltung schwebten sie wie von alleine durch den Saal. Die Musik floss vor sich hin und sie passten sich wie automatisch deren Rhytmus an, ohne ihn bewusst wahrzunehmen.
Nach oben Nach unten
Grace Forrest
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1108
Blutstatus : reinblütig
Alter : 17 Jahre
Fähigkeit : Parsel, Okklumentik
Patronus : Luchs
Quidditchposition : Jägerin, Kapitän
Anmeldedatum : 02.03.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 10:08 pm

Grace bemühte sich, ihre Gefühle zu unterdrücken, denn sie war sich der Nähe zu Lewis nur zu gut bewusst. Um genau zu sein konnte sie sich nicht erinnern, ihm jemals so nah gewesen zu sein. Reiß dich zusammen, ermahnte sie sich selbst.
Sie konzentrierte sich wieder auf die Schritte, die sie tanzte, während sie die Große Halle einmal großzügig umrundeten. Sie hatte das Gefühl zu schweben und lächelte Lewis ungewohnt zurückhaltend an.
"Was hälst du von einem Experiment?", fragte sie plötzlich mit leuchtenden Augen. Sie wartete den nächsten Grundschritt ab und zog ihn dann in eine Figur, ungeachtet der Regel, dass eigentlich der Herr führen sollte. Er würde mit Sicherheit verstehen, was sie meinte!

_________________



&&. Jacob Kenway, 7. Jahrgang, Gryffindor
&&. Michael Hawkins, Lehrer für Zauberkunst & Hauslehrer von Gryffindor
&&. Morgaine Reeves, 6. Jahrgang, Hufflepuff
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria Eastwood
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
7. Jahrgang Hufflepuff Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 618
Blutstatus : halbblütig
Alter : 17
Fähigkeit : Animagus (Silberwölfin)
Patronus : Dachs
Anmeldedatum : 31.05.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 10:09 pm

Sie grinste. "Auf jedenfall mehr als zu vorher dachtest, gibs zu!" lachte sie. Dann begann er sie herum zu wirbeln und Vicy konnte nur ein kurzes, empöhrtes "Hey!" aussoßen, bevor sie wieder einen Lachanfall bekam. Vicy hatte das Gefühl erst nicht hinterher zu kommen, als sie sich aber daran gewöhnte, ging es einfacher. "Du spinnst!" brachte sie schließlich prustend heraus. Die Strafe dafür war, dass sie sich verhädderte und der länge nach hingefallen wäre, wenn ihr nicht Oliver - glücklicherweise - im weg gewesen wäre. So stolperte sie ziemlich unsanft gegen ihn. "Sorry." meinte sie und rappelte sich wieder auf. "So wies aussieht bist dui nacher noch der bessere Tänzer von uns beiden!" sagte sie und meinte es ernst. Auch wenn sie sich - wie sie hoffte - nocht all zu schlecht anstellte.

_________________



&. Levin Anderson, 17 years, Durmstrang
&.Alice Duncen, Slytherin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 10:19 pm

Cliff nickte es war sicher nicht leicht zwischen zwei Welten hin und her gerissen zu werden, wie es bei Vivi manchmal der Fall war. "Solltest du vielleicht wirklich mal. Es wäre deine letzte Chance." sagte er und bereute es im nächsten Moment wieder, weil es ihm wieder klar machte, dass nach diesem Jahr schluss mit Hogwarts war. Er wusste immer noch icht genau was er machen wollte und würde am liebsten ewig auf Hogwarts bleiben. Als Quidditchkapitän hatte er vielleicht chancen bei einem Team genommen zu werden, aber ob er das wirklich wollte wusste Cliff auch wieder nicht. Er seufzte leise und schob den Gedanken beiseite. Er lebte hier und jetzt und würde sich die Tanzstunde nicht durch soetwas vermiesen lassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 11:01 pm

Malcolm betrat die Große Halle. Er hatte bisher noch keine Partnerin gefunden und hatte deswegen ernsthaft überlegt ob er überhaupt zur Tanzstunde in die Große Halle sollte, vorallem da er schon einige übung im Tanzen hatte. Der einzige Grund, warum er nun doch hier war, war der eine Tanzpartnerin zu finden. Als er eintrat, waren die meisten schon beim Tanzen. Er blieb neben der Tür stehen und sah sich um, ob noch ein Mädchen irgendwo alleine rum stand. Das nächste mal sei Pünktlich! dachte er und suchte weiter die Menge sich bewegender Schüler ab. Professor Jones und der Heiler schienen den Kurs zu leiten, denn die beiden waren die einzigen Lehrer die er entdecken konnte. Schließlich entdeckte er Yaelle in einer Ecke und beschloss zu ihr hinüber zu laufen. Sie war die einzige Slytherin mit der er momentan auskam. Vorsichtig schlängelte er sich durch die Tanzpaare und wich einigen, sich wild dehenden, Schülern aus. Schließlich erreichte er die andere Seite der Halle. "Hi Yaelle!" grüßte er sie.
Nach oben Nach unten
Yaelle McBain
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 29
Fähigkeit : Parsel, Animagus (Katze)
Patronus : Katze
Quidditchposition : Jägerin
Anmeldedatum : 24.07.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mo Nov 24, 2008 11:07 pm

"Hey Malcolm", begrüßte Yaelle den Gryffindor freundlich, "Hast du auch noch keinen Tanzpartner?", fragte sie sofort. Langsam wurde es ihr zu dumm die ganze Zeit nur hier herum zu stehen und die anderen beim Tanzen zu beobachten. Zwar brauchte sie eigentlich keinen Tanzunterricht, da sie schon als kleines Mädchen genügend Unterricht erhalten hatte, aber eine kleine Auffrischung ihrer Kenntnisse konnte schließlich nicht schaden. "Falls du keinen haben solltest, ich biete mich gerne an", sagte sie grinsend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/242850346
Drake Morniston
6. Jahrgang - Gryffindor
6. Jahrgang - Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 305
Alter : 27
Patronus : Falke
Quidditchposition : Jäger
Anmeldedatum : 19.07.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 1:32 pm

Rose schien immer noch verärgert, und versuchte ihm wütend klar zu machen, dass sie sehr gut auf sich selber aufpassen könne, und dass die Kerle bloss mit ihr an den Weihnachtsball wollten.
„Natürlich…. Nur auf den Ball… ganz sicher“ murmelte er leise vor sich hin.
Klar, im Moment war er in einer unheimlich unangenehmen Situation, doch er bereute keinesfalls so gehandelt zu haben. Würde jetzt ein Junge kommen um sie zu fragen hätte er wahrscheinlich genau so reagiert wie in den vergangenen Monaten. Er wollte einfach nicht einsehen, dass die Typen ‘nur an den Weihnachtsball‘ wollten.
„Ach jetzt komm schon Rose.“ Begann er schliesslich, ein letzter Versuch sein Verhalten zumindest teilweise in Schutz zu nehmen.
„Keiner dieser Kerle wollte ‘nur zum Ball.‘ Die haben doch alle gehofft dir näher zu kommen, ist das nicht offensichtlich? Ich meine du bist ja schliesslich…. Also…. Naja, du bist…. Wie soll ich sagen… ein hübsches Mädchen eben, und bei den Jungs beliebt, keiner dieser Trottel wollte nur mal eben mit dir dorthin und etwas tanzen um dann ein bisschen über Gott und die Welt zu diskutieren…“ nun war die ganze Sache richtig unbehaglich für ihn. Nicht weil nur weil er es sowieso nicht ausstehen konnte Mädchen Komplimente zu machen, nein vielmehr weil er Rose ein Kompliment machte… normalerweise riss er Witze über ihr Gewicht, über ihr Auftreten oder suchte nach irgendeinem anderen Grund, sich über sie lustig zu machen.
Schnell versuchte er seine Unsicherheit zu überspielen, indem er noch schnell einen Satz hinzufügte.
„Also das ist die Meinung von den Kerlen. Nicht das du jetzt denkst ich meine… also… jedenfalls…. Jah… wie auch immer“
Die Tatsache, dass er endlich zugab sich Sorgen um sie zu machen schien sie zu besänftigen, was ihn unheimlich erleichterte.
Sie bat ihn den nächsten Typen der sie fragen wollte in Ruhe zu lassen, und wieder kam ihm die Frage hoch, die ihn seit langem beschäftigte: Fragen oder nicht fragen.
Während er sich wieder Gedanken machte forderte Rose ihn auf, sie doch wie ein Mann zu führen, was seinen Ehrgeiz entfachte. Entschlossen nahm er sie wieder und versuchte nun einmal endlich mit Rose die Rollen zu tauschen, und den Tanz besser als ‘die Kerle in den Sommerferien‘ hinzukriegen.
Besonders geschickt war er nicht, doch überraschenderweise war es auch nicht der Tanz, bei der er Rose am ersten Schultag am See fast den Kopf abgerissen hätte, weil er sie so herumgeschleudert hat.
Ok Alter, jetzt fragst du sie. Meinst du wirklich ich soll..... ich meine.... es ist.....Rose.... Rosi..... ich kann doch nicht.....Meine Fresse, Junge du machst ihr keinen Heiratsantrag, es ist bloss ein Weihnachtsball Du hast ja recht.... aber.... also gut.... Oh und übrigens..... Ja? Sollte sie jetzt ja sagen, dann sage ich dir jetzt schon: Sag Dwayne bescheid das er dir Tanznachhilfe geben soll.... Einen solchen kannst du dem armen Mädchen wirklich nicht bieten...
Er atmete tief ein, stoppte jedoch nicht, und führte den Tanz weiterhin.
„Du, hör mal Rose… du hast doch gesagt ich soll den nächsten Jungen der dich fragt in Ruhe lassen, oder? Nun gut, dann tue ich das mal…… Ähm….. wie soll ich sagen…. Was würdest du davon halten mit mir auf den Weihnachtsball zu gehen…. Also…. Nicht nur vom Gemeinschaftsraum bis zur Eingangstüre… ich meine viel eher auch den Abend zusammen verbringen… also als Tanzpartner… und…. Also nicht nur heute, sondern am Ball selber… also… also….. ach, du weisst was ich meine….. Willst du mit mir zusammen auf den Weihnachtsball?“ brachte er endlich hervor.
Jetzt können wir bloss hoffen, das du nicht zu den Kerlen gehörst, denen sie, ich zitiere, 'villeicht absagt'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Andie Rawes
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Alter : 26
Wohnort : Gute Frage
Patronus : Eidechse
Anmeldedatum : 25.10.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 3:23 pm

Mit ihrem Tanzpartner Miran betrat Andie etwas skeptisch die Große Halle. Tanzen liebte sie wie sonstwas aber gegen Standarttanzen hatte sie schon immer kleine Abneigungen gehegt. Los komm Andie, mach das beste draus. Auf dem Weihnachtsball kannst du ja nicht Street dancen., schalt sie sich selbst und merkte, dass die beiden Huffis etwas zu spät waren.
"Nächstes Mal beeilen wir uns etwas.", murmelte sie gespielt verärgert und boxten Miran leicht und freundschaftlich in die Seite.

Bei näherem umschauen bemerkte sie sogar ein paar bekannte Gesichter und Freunde, die schon tanzten.
"Ok...", fing sie nur seufzend and und ging der Tanzfläche gefährlich nahe. Ein Grund weshalb sie sich leicht unwohl fühlte war, dass sie ein Kleid trug. Auch wenn es hübsch an ihr aussah.
"Dann wollen wir mal.", sagte sie murmelnd zu Miran, was Andie aber auch sich selbst sagte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 4:11 pm

"Wenn ich eine hätte, wäre ich jetzt warscheinlich schon auf der Tanzfläche!" antwortete er grinsend. "Alo von mir aus können wir gerne zusammen tanzen!" Gesang getan. Entschlossen zog er Yaelle mit auf die Tanzfläche. "Kannst du es schon?" fragte er, während er die Tanzhaltung einnahm. "Wenn nicht, hoffe ich einfach mal, dass du vorhin aufgepasst hast. Sollte etwas unklar sein frag ruhig!" Er bestimmte kurz den Takt un begann dann langsam auf die Musik zu tanzen. Yaelle konnte, wie sich herausstellte schon tanzen, was die sache vereinfachte und die beiden sich nach kurzter Zeit zu den anderen, sich drehenden Paaren gesellten. Natürlich lief nicht alles von anfang an perfek. Mehr als einmal traten sie sich gegenseitig auf die Füße, aber alles in allem war er froh Yaelle nicht selbst das Tanzen beibringen zu müssen. "Du tanzt nicht schlecht!" gab er schließlich zu,
Nach oben Nach unten
Yaelle McBain
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 29
Fähigkeit : Parsel, Animagus (Katze)
Patronus : Katze
Quidditchposition : Jägerin
Anmeldedatum : 24.07.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 4:32 pm

"Danke", sagte Yaelle lächelnd, "Du aber auch nicht." Entweder Malcolm hatte früher ebenfalls wie sie Tanzunterricht bekommen, oder er war einfach ein Naturtalent. Yaelle war mehr als erleichtert noch einen Partner gefunden zu haben, der schon gut tanzen konnte und keinen blutigen Anfänger. "Hast du als Kind auch Tanzstunden bekommen?", fragte sie ihn schließlich neugierig. Das Tanzen machte Spaß und so langsam wurde ihr Tanzstil auch wieder sicherer. Sie war in den letzten Jahren nie zum Tanzen gekommen und war deshalb ein wenig aus der Übung, was sich allerdings schon nach den ersten 5 Minuten wieder gab. Mittlerweile tanzte sie wieder, als würde sie es jeden Tag tun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/242850346
Miran Konners
6. Jahrgang - Hufflepuff
6. Jahrgang - Hufflepuff
avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Alter : 26
Patronus : Sibirischer Tiger
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 02.11.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 8:30 pm

"Ja, Andie zeigen wirs denen!", meinte Miran zuversichtlich, während der letzten Wochen und Monate war er immer aufgeschlosserner geworden und hatte es auch ins Quidditchteam seines Hauses geschafft. Er war jetzt nicht mehr der kleine schüchterne Junge vom Anfang des Schuljahres. Zwar war er immer noch nicht der extrovertierteste Mensch der Schule aber immer hin. Da Andie sich noch ein wenig zierte packte der Zaberer in Ausbildung sie an der Hand und zog sie etwas nach vorne. Dann nahm er ihre Andere Hand, und versuchte sich zumindest halbwegs dadran zuerinnern was sein Vater ihm über diese Standart Tänze beigebracht hatte. "Also, brauchst dir keine sorgen zumachen. Ich muss dich führen. Aber Stahlkappen in deinen Schühchen wären wohl nicht so verkehrt gewesen. Naja egal.", meinte er grinsend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rose Lowfire
6. Jahrgang - Gryffindor
6. Jahrgang - Gryffindor
avatar

Anzahl der Beiträge : 560
Alter : 27
Wohnort : Newport
Blutstatus : reinblütig
Alter : 16
Patronus : Panther
Quidditchposition : Sucherin, Kapitänin
Anmeldedatum : 29.05.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 8:33 pm

Skeptisch zog Rose die Augenbrauen hoch, ein Drake, der ihr Komplimente machte, war in etwa so real wie ein Bergtroll, der im rosa Kleidchen mit putzigen kleinen Elfen 'Ringel-Ringel-Reihe' tanzte. "Sag mal, hast du dir bei dem Versuch, dich mit dem Ravenclaw zu duellieren etwa auch noch deiner letzten vorhandenen Hirnzelle entledigt? - Und selbst wenn, was hast du dagegen, wenn sich jemand an mich ranmachen sollte? Hab ich kein Recht auf eine Beziehung? - Aber ich seh schon, Argumente ziehen hier nicht. Muss ich dir erst beweisen, dass ich auf mich selbst aufpassen kann?"
Während sie gemeinsam gemächlich dahintanzten, sah sich Rose in der Großen Halle um.
"Hey du dahinten! Ja, genau du!", rief sie schließich zu einer nicht vorhandenen Person, um Drake einen Schrecken einzujagen. Gerade wollte sie rufen, dass sie mit ihm auf den Ball gehen wollte, als ihr etwas unbeholfener Tanzpartner anfing, sie nun richtig zu führen, was sie als eine Antwort auf ihren Scherz deutete.
"Hey, hey! Ist ja gut! Ich frage niemanden! Ach und übrigens: Du bist schon echt gut geworden! Man kann sich wirklich sehen lassen mit dir!"
Doch bei seinen nächsten Worten wären ihr die Augen beihnahe aus den Höhlen gesprungen, Drake hatte sie gerade tatsächlich gefragt, ob sie seine Begleitung für den anstehenden Ball sein wollte.
Wow, also damit hatte ich jetz nun gar nicht gerechnet... Und das, obwohl er ständig behauptete, nichts und niemand könnte ihn dazu bewegen, auf dem Ball zu erscheinen...
"Das sagst du jetzt aber nicht, um dich quasi dafür zu entschuldigen, dass du alle meine potenziellen Tanzpartner verschuecht hast, oder? Also wenn nicht, dann... ja dann...", nun war es an ihr, sinnlose Satzfetzen von sich zu geben. "Also ich würde gern mit dir auf den Ball!", brachte sie schließlich hervor und lächelte Drake schüchtern an.
Oh. Mein. Gott. Ich und schüchtern vor Drake. Was kommt als nächstes? Amberforth verkündet fröhlich, dass die Jahresabschlussprüfungen ausfallen werden?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 11:30 pm

Mal nickte. "Ja, meine Eltern tanzen leidenschftlich gerne und als meine Schwester dann auch noch damit anfing hab ich mich der damaligen 'Krümel Tanzgruppe' angeschlossen, also den ganz kleinen. Mit denen hab ich getanzt, bis ich nach Hogwarts kam." er grinste. "Dem Auch entnehme ich einfach dass es dir warscheinlich ähnlich ging." sagte er. Das Lied endete und ein neues lief an. Malcolm stoppte dann um im nächsten moment mit dem neuen Takt ds neuen Liedes wieder anzufangen mit Tanzen. Dabei begann er auszutesten was für Figuren Yaelle kannte.
Nach oben Nach unten
Yaelle McBain
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
7. Jahrgang - Slytherin Vertrauensschülerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 519
Alter : 29
Fähigkeit : Parsel, Animagus (Katze)
Patronus : Katze
Quidditchposition : Jägerin
Anmeldedatum : 24.07.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 11:37 pm

"Richtig", antwortete Yaelle lächelnd, "Ich hab mit dem Tanzunterricht angefangen als ich 4 Jahre alt war, und das wurde dann auch durchgezogen bis ich eingeschult wurde." Yaelle fühlte sich vollkommen wohl. Einige in diesem Raum konnten das sicherlich nicht von sich behaupten, schließlich war tanzen nicht jedermanns Sache. Nun war Yaelle vollkommen erleichtert. Malcolm hatte also auch schon ein paar Jahre Tanzunterricht hinter sich, was das Ganze um einiges erleichterte. Elegant und schwungvoll ließ sich Yaelle von ihm führen. Je länger sie tanzten, umso besser wurde es. Ob er wohl schon ne Ballpartnerin hat? fragte sich Yaelle insgeheim, kam dann aber zu dem Entschluss, dass es wahrscheinlich nicht der Fall war, da er sonst mit ihr hier tanzen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/242850346
Dwayne Johnson
6. Jahrgang - Gryffindor Vertrauensschüler
6. Jahrgang - Gryffindor Vertrauensschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 299
Alter : 27
Wohnort : im Kaff hinter den sieben Bergen...
Patronus : Ungarischer Hornschwanz
Quidditchposition : Hüter
Anmeldedatum : 31.07.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 11:39 pm

"Ach nichts, ich hab nur Drake gesehen!" redete sich Dwayne herraus nachdem Eve ins straucheln gekommen war, weil er sich auf die Zehen gestellt hatte. Dwayne war schon von haus aus recht groß. Jetzt witmete er sich weider vollends Eve und konzentrierte sich aufs tanzen. Seine Beine fühlten sich recht schwer an, Dwayne fragte sich, woran das lag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Di Nov 25, 2008 11:49 pm

"Du hast Drake gesehen und deshalb schmeißt du mich fast um?! Hat er denn wenigstens irgendetwas Besonderes gemacht oder hast du mich einfach nur so ins Straucheln gebracht?"
Evelyn seufzte. Tanzen war also doch nicht ganz so einfach wie erwartet. Zumindest nicht, wenn solche unvorhersehbaren Faktoren dazu kamen. Naja, wenigstens war dies ja noch eine Übungsstunde. Noch bestand ja nicht die Gefahr, dass bei einem Fall ihr Ballkleid kaputt ging oder eine ähnliche Katastrophe eintrat. Außerdem sahen die meisten anderen Tanzpaare hier im Raum noch nicht perfekt genug aus, als dass sie sich über ihren Fehltritt ernstlich hätten mockieren können...es schien ja kaum jemandem aufgefallen zu sein...
Nach oben Nach unten
Marlène Curtis
5. Jahrgang - Slytherin
5. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 442
Wohnort : London
Blutstatus : reinblütig
Alter : 15
Patronus : Polarfuchs
Anmeldedatum : 08.08.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mi Nov 26, 2008 12:03 am

Marlène hatte eigentlich wirklich keine Lust, hier zu tanzen, zusammen mit all diesen Schülern, aber es hatte sich angeboten. Zum einen, um Alexis vor dem Weihnachtsball noch mal auf den Zahn zu fühlen; zum anderen, um sich die Schritte noch einmal kurz ins Gedächnis zu rufen, und zudem wusste sie gar nicht, ob er überhaupt tanzen konnte. In dieser Hinsicht liebte Marlène keine Überraschungen. Sie seufzte und gab sich einen Ruck. Heute hatte sie einen schlechten Tag erwischt, wie ärgerlich. Aber sie hatte sich nun einmal schon mit Alexis für heute verabredet.
Drinnen war es ziemlich voll und alle waren mit sich selbst beschäftigt. Von ihrem Tanzpartner war nichts zu sehen, also stellte sich Marlène vorerst an den Ranf. Hoffentlich ließ er sie nicht ewig warten, sonst würde ihre Laune nicht viel besser werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex Duncen
6. Jahrgang - Slytherin
6. Jahrgang - Slytherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 181
Alter : 29
Wohnort : In der Welt der Nacht, wo sich Erinnerung und Zeit treffen...
Fähigkeit : Okklumentik
Patronus : Phönix
Quidditchposition : Treiber
Anmeldedatum : 20.06.08

BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mi Nov 26, 2008 12:19 am

Alex führte sie durch die Halle. Seine Tanzschritte wurden allmählicher flüssiger und sicherer. Er begann sich langsam in seiner Aufgabe als Tänzer wohl zu fühlen, aber vielleicht lag das auch an etwas anderem. Er musste an den Moment von eben denken. Um ein Haar hätte er sich vergessen und Cleo vor den Augen aller anderer geküsst! Nein, das durfte ihm nicht noch einmal passieren. Er war Alexander Duncen, der Junge, der niemals einen Menschen wirklich nahe an sich heranließ (Mit Ausnahme von Grace vielleicht, aber die war auch mehr wie eine kleine Schwester für ihn.).
Alex warf Cleo einen nachdenklichen Blick zu. Was sie wohl im Moment dachte. Was fühlte sie? Dasselbe wie er? Ein Teil von ihm hoffte es, während ein anderer darum betete, dass dem nicht so war. Um sich nichts von seinen Gedanken anmerken zu lassen, stellte er Cleo eine Frage. „Welche Farbe magst du am Liebsten?“ Die Frage klang sogar in seinen eigenen Ohren total lächerlich, aber irgendwie hatte ihn das interessiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://writingforlife.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mi Nov 26, 2008 1:07 am

Alex machte sich allmählich immer besser und Cleo genoss es. Die drehfigur ließ sie aber trotzdem ersteinmal lieber aus.
Sie wusste nicht, was das gerade eben war, jedoch sollte es nicht nocheinmal passieren.
Sie glitten gemeinsam über die Tanzfläche und Cleo versuchte in Alex augen zu erspähen, was er dachte. Doch sie hatte keine chance. Wie normlaerweise üblich waren sie undurchsichtig. "Cleo, reiß dich zusammen...alex..." innerlich lachte sie sich selbst aus. Wie konnte sie nur auf die absurde idee kommen, dass ausgerechnet sie, Alex Duncen, den großen Weiberheld aus Slytherin zähmen könnte?
Ihre Gedanken wurden unterbrochen. Alex fragte nach ihrer Lieblingsfarbe. Sie lachte. "meine Lieblingsfarbe? hmm...." sie tanze weiter und überlegte während dessen.
Als es ihr einfiel, ließ sie sich wieder eindrehen.
"Ein schönes, elegantes dunkelrot...Blutrot." Das letzte Wort flüsterte sie nur. Ihre Lippen waren nah an seinem hals und seinem gesicht.
Es herrschte wieder diese Spannung zwischen ihnen, wie es schon einmal der fall war. Sie wusste, dass sie den zustand in seinen Armen noch hätte halten können, doch sie drehte sich sofort wieder raus, als sie ihren satz beendet hatte.
"Und deine?" sie war gespannt was jetzt für eine Antwort kommen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   Mi Nov 26, 2008 3:50 pm

Malcolm grinste wieder. "Wir wind uns ähnlicher als ich dachte." sagte er schließlich mit einem lächeln. Noch einige Runden drehten sich die beiden weiter ohne sich wirklich zu unterhalten. Er hing seinen Gedanken nach. Es dauerte seine weile bis Malcolm wieder an den Weihnachtsball dachte und bis er schließlich über eine Tanzpartnerin nachdachte. Die anderen Gryffindors werden mich umbringen.. "Hast du lust mit mir zum Ball zu gehen?" da sie nicht mit einem anderen Tanzte, nahm er an dass sie ebenfalls keinen Partner für den Ball hatte. Währen die beiden weiter über die Tanzfläche schwebten wartete er auch eine antwort... eine positive antwort, wie er hoffte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Tanzstunde   

Nach oben Nach unten
 
Die Tanzstunde
Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - The magical school :: Archiv :: RPG-Archiv :: Plot Archiv-
Gehe zu: