Hogwarts - The magical school

Werde Teil der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei, entdecke Geheimgänge, besuche den Unterricht in magischen Fächern und spiele in der Quidditchmannschaft deines Hauses.
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Willkommen
http://magicalschool.forumakers.com/profile.forum?mode=viewprofile&u=-1Gast

Herzlich Willkommen in Hogwarts, Gast.

Dein letzter Besuch war am .

Du bist seit registriert und hast seither bereits 16776049 Beiträge geschrieben.

Team
Administratoren:
 
Victoria       Grace
 
Moderatorin
 
Important Facts
 
Inplay
Datum/Uhrzeit:
Samstag, 03. Februar 1996, 11.00 - 16.00 Uhr
 
 Wetter:
Draußen hat es seit langem mal wieder etwas wärmere Temperaturen. Die Sonne scheint und der letzte Schnee ist endlich weggeschmolzen.
 
 Inplay:
Das Frühstück an diesem schönen Samstagmorgen ist gerade vorbei und nun steht es den Schülern frei, nach Hogsmeade zu gehen oder ihre Zeit auf dem Schlossgelände zu verbringen.
 
 
Punktestand:
 
2
100
-12
-30
 
Nächster Zeitsprung:
---
 
Plots
Unterricht
 
 
 

Teilen | 
 

 Wörtliche Rede

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Wörtliche Rede   So Jul 27, 2008 2:42 pm

Joar den kleinen Text hab ich mal für mein Forum verfasst, ich weiß nicht ob ihr besonders viel damit anfangen könnt, aber ich poste einfach mal. Wink
Hab vorher auch mit Grace geredet, sie meinte es wäre okay =)

Also die verschieden „Arten“:

- 1) Er sagt: „Ich bin heute gut drauf.“

Als die Perons kommt an erster Stelle. Dann das Aussagewort. Danach setzt man einen Doppelpunkt, was die meisten einfach durch ein Komma ersetzen. Anführungszechen unten dann der Satz. So nun kommt das Satzzeichen. Und dann Anführungszeichen oben. Was die meisten nun machen, setzen hinten dran noch mal ein Abschlusszeichen, was komplett falsch ist.
Ist es ein Ausruf oder eine Frage, so wir das Satzzeichen vor den Anführungszeichen oben gesetzt.

- 2) „Ich bin heute gut drauf“, sagt er.

Also zuerst Anführungszeichen unten. Dann wir groß weiter gemacht, mit dem Satz. Danach Anführungszeichen oben dann ein Komma. Nun das Aussagewort und die Peron. Wenn der Satz eine Frage oder eine Aussage ist, wir vor den Anführungszeichen oben das Frage-, oder Ausrufezeichen gesetzt, danach geht es dann normal weiter.

- 3) „Ich bin heute gut drauf“, sagt er, „da ich gut geschlafen haben.“

Anführungszeichen unten, dann der Satz, Anführungszeichen oben, dann Komma. Aussagewort und die Peron, dann wieder ein Komma, Anführungszeichen unten der dazugehörige Satz, der aber immer noch die gleiche Peron sagt, dann das Satzzeichen und zum Schluss wieder die Anführungszeichen oben. Wenn es ein Frage - oder Aussagesatz ist, so wird das Frage – oder Ausrufezeichen im zweiten Satz, vor die oberen Anführungszeichen gesetzt.


Aussagewörter:

1) Immer nur sagte ist auch doof, hier ein paar Anregungen:

- meinen
- fragen
- antworten
- rufen
- wissen wollen
- überlegen
- nuscheln
- murmeln
- keifen
- ausrufen
- knurren
- aus stoßen
Es gibt natürlich noch mehr, aber alle aufzulisten, wäre zuviel^^

2) Immer nur ging ist auch doof, hier ein paar Anregungen:

- laufen
- rennen
- stolperen
- schleichen
- tapsen
- vorsichtig gehen
- auf leisen Füßen/Zehen
- torkeln
- stampfen
- stolzieren
- wanken
- stöckeln
Hier gibt es natürlich auch noch mehr^^

3) Immer nur schaute ist auch doof, hier ein paar Anregungen:

- blicken
- Kopf zurück werfen
- in die Richtung, in der…
- Kopf heben/senken
- Die Augen überfliegen…
Usw. natürlich gibt es auch hier noch mehr^^


Ich hoffe ich könnte euch ein wenig helfen und auch, dass ich bei euch, bei den Aussagewörter etwas abwechslungsreiche eingebracht habe^^
Natürlich könnt ihr noch ergänzungen schicken^^
Außerdem kann man, wenn man in Word seinen Text abtipp, und man z.B. das Wort dachte dort stehen hat, kann man auf das Wort klicken und geht in dem grauen Fenster auf 'Synonyme', um sich etwas passendes anderes auszusuchen.

Lg Xan^^

PS: Hoffe es hilft euch wenigstens etwas^^
Nach oben Nach unten
 
Wörtliche Rede
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» !!! 5 Sätze Regel !!!
» Für teilstationäre Einrichtungen gilt dieselbe örtliche Zuständigkeit wie für stationäre Einrichtungen. Ausgehend vom Sinn und Zweck des § 98 SGB XII, die Einrichtungsorte vor ungerechtfertigten Kostenforderungen zu schützen, wäre es widersinnig, bei
» Klassensprecherwahlen (1.-6. Klasse)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - The magical school :: Community :: Kreative Welt-
Gehe zu: